1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dank "House of Cards" & Co.: Neflix gewinnt Millionen Kunden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.803
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Netflix ist gut ins neue Jahr gestartet: Fast fünf Millionen neue Kunden konnte die VoD-Plattform im letzten Quartal gewinnen. Konzernchef Hastings sieht hier den Verdienst von Eigenproduktionen wie "House of Cads" oder "Bloodline". Die Börse jubelt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.422
    Zustimmungen:
    3.194
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: Dank "House of Cards" & Co.: Neflix gewinnt Millionen Kunden

    Mich würden die Zahlen für Deutschland interessieren. Gibt es da schon irgendwas?
     
  3. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Dass das internationale Geschäft gut läuft, daran hat niemand gezweifelt. Aber damit beeindruckt man die Öffentlichkeit jetzt vielleicht, weil viele denken werden, es handele sich um Erfolg von Netflix in Deutschland. Zahlen für D gibt es nicht (siehe diverse DF-Meldungen dazu).
     
  4. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    Die Zahlen in Deutschland werden weder gut noch aussagekräftig sein. Das stört netflix überhaupt nicht und ist einkalkuliert weil sich hinter netflix ein sehr durchdachtes Marktanalysesystem verbirgt das den Betriebszustand braucht.
    Die werden sich auch mit deutschen Eigenproduktionen immer besser auf den deutschen Markt einstellen.
    Hinzu kommt der massive Ausbau des Breitbandes. Die lineare Konkurrenz kann sich warm anziehen!
     
  5. chris1969

    chris1969 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    3.367
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Dank "House of Cards" & Co.: Neflix gewinnt Millionen Kunden

    Was den für ein Breitbandausbau? Du willst uns doch nicht die geheimen (schlechten) Zahlen von Netflix D. als einkalkuliert verkaufen? Gute Eigenproduktionen hat die Konkurrenz auch. Ein besseres Angebot hat die illegale Konkurrenz gratis, leider. Also wer soll sich nochmal warm anziehen?
     
  6. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    AW: Dank "House of Cards" & Co.: Neflix gewinnt Millionen Kunden

    Na z.Bsp. die zusätzlichen 12 Mio VDSL auf dann 24 Mio. Vectoringanschlüsse der Deutschen Telekom plus Wettbewerbern, Kabelausbau, Glasfaser von M-net bis EWE etc.

    Netflix ist kein kleiner Krauter aus der deutschen Provinz. Die sind extrem gut im US Markt augestellt und positionieren sich gerade global und sind dazu auch in der Lage. Da finanzieren sich Eigenproduktionen ganz anders. Die Zahlen sind einkalkuliert und Netflix lernt.
    Maxdome, wer ist das und wann sind die Pleite? Da ist eher Amazon und google zu sehen. Gut auch maxdome macht dem herkömmlichen TV Wettbewerb. Man braucht nicht viel Phantasie um zu sehen, dass sich der TV Markt erheblich zu OTT " over the top" wandeln wird.

    Der heutige Artikel in der DF verdeutlicht das am Beispiel US Markt:
    US-Zuschauer kehren den Kabelanbietern den Rücken - DIGITALFERNSEHEN.de
     
  7. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Dank "House of Cards" & Co.: Neflix gewinnt Millionen Kunden

    Bitte zitiert Chris1969 doch einfach nicht mehr. Dass der nahe einem sexuellen Fetisch für Sky ist, ist doch nun wirklich nichts neues.
     
  8. Hugo Armani

    Hugo Armani Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    3.512
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Dank "House of Cards" & Co.: Neflix gewinnt Millionen Kunden

    Ein Grund für diesen Kundenansturm dürften wohl auch die immer schlechter werdenden Programme der Privatsender sein und der Weg zum PayTV mit vielen Werbeunterbrechungen.
    Wenn man halt so oder so bezahlen muss, dann greift man halt auf das bessere Angebot zurück und das sind wohl ohne Zweifel die Filme und Serien ohne Werbeunterbrechungen bei Netflix und den ganzen anderen.

    Chromcast und Fire Stick, die neuen TV Geräte oder Media Player, machen das Ganze dann auch für jeden einfach zu benutzen.
     
  9. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.422
    Zustimmungen:
    3.194
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: Dank "House of Cards" & Co.: Neflix gewinnt Millionen Kunden

    Ich denke es gibt keine Zahlen?:confused:
    Da du weisst, das die Zahlen schlecht sind, hast du doch bestimmt irgendwelche Quellen?
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.134
    Zustimmungen:
    1.233
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Dank "House of Cards" & Co.: Neflix gewinnt Millionen Kunden

    Da Du Dich konkret auf den Deutschen Markt beziehst, muesste man die Zahlen fuer Deutschland kennen. Die gibt es aufgeschluesselt ja leider nicht.

    Insgesamt hat Netflix 2.6 Millionen Kunden ausserhalb der USA hinzugewonnen. Das verteilt sich auf ueber 40 Laender. Wenn's wirklich sensationell und aussergewoehnlich gut in Deutschland laeuft werden's dort vielleicht Zahlen im unteren sechs-stelligen Bereich sein. Vermutlich aber weniger. Ob man da wirklich von einem Ansturm reden kann?

    Die aufgestellte These, halte ich zudem fuer gewagt. Was das Pay TV macht oder auch nicht macht hat da, glaube ich, keinen grossen Einfluss.
     

Diese Seite empfehlen