1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Daimler zerrt SWR vor Gericht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Februar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der SWR wird sich im Mai wegen einer seiner Undercover-Reportagen vor Gericht rechtfertigen müssen. Der Autokonzern Daimler will per Klage verhindern, dass ein Beitrag über eines seiner Mercedes-Werke erneut gesendet wird. Sollte der SWR es doch tun, verlangt Dailmer eine Geldstrafe - oder Ordnungshaft für den Intendanten.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Daimler zerrt SWR vor Gericht

    Eindeutig...filmen die einfach Billiglohn-Sklaven. Ab in den Knast mit dem Intendanten ;). Hätte sich Daimler mal lieber bei Undercover-Boss auf RTL bewerben sollen, dort werden die Firmen wenigstens ins richtige Licht gerückt :D. Der Billig-Vorarbeiter 1 Woche Mallorca geschenkt bekommen und alles wäre gut.
     
  3. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Daimler zerrt SWR vor Gericht

    Also nee sowas aber auch. Anstatt Daimler hochzuleben und zu bejubeln, wird doch tatsächlich kritisch über diesen Autokonzern berichtet. Und wenn jemand dem Großkonzern Daimler unliebsam ist, muß er halt ins Gefängnis. Also echt, wo leben wir hier eigentlich? Das sind schon fast russische Verhältnisse.
     
  4. DerSeriöse

    DerSeriöse Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Fernseher, Receiver und Fernseher mit integrierten Receivern, dazu noch 2 Smartcards, viele Kabel, 2 Satellitenschüsseln mit allem Pi Pa Po, da kommt schon einiges zusammen...
    AW: Daimler zerrt SWR vor Gericht

    Ist jetzt endlich rausgekommen, dass sie für die Ledersitze Hundewelpen verwenden?





    :D
     
  5. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    4.621
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-40DSW404 ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Daimler zerrt SWR vor Gericht

    Man darf ebend die Wahrheit nicht bringen und sagen. Man muß nun mal alles schönreden , war in der" Deutschen Demokratischen Republik " so und ist heute in der " Bundesrepublik Deutschland " genauso . :D;)
     
  6. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    130
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Daimler zerrt SWR vor Gericht

    Wenn Du das noch nicht mit bekommen hast wir leben in einen Mafia Staat mit Korroption und wer die Schnauze aufmacht und will die Warheit sagen der geht in den Knast, kommt mir doch irgendwie bekannt vor (DDR).Der jetzige Finanzminister der im Rollstuhl,war mal Bundesinnenminister und wollte die Bundeswehr bei Aufständen gegen die eigene Bevölkerung einsetzen, das sagt nun wieder alles.Oh jetzt habe ich zuviel geschrieben, ich fürchte jetzt werde ich weggesperrt.
     
  7. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    4.621
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-40DSW404 ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Daimler zerrt SWR vor Gericht

    :eek: Bautzen lässt Grüssen . :D
     
  8. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Daimler zerrt SWR vor Gericht

    weggesperrt wirste nicht gleich...
    aber die nsa wirft nun ein weiteres wachsames auge auf dich... ;)
     
  9. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Daimler zerrt SWR vor Gericht

    Das ist doch eine Standardklage auf Unterlassung.

    Das heißt "Ordnungsgeld". Auch die Androhung der Ordnungshaft ist absoluter Standard.
     
  10. hart_aber_fair

    hart_aber_fair Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    " Der Film sei manipulativ und verzerre die Situation bewusst so, dass der Eindruck eines unrechtmäßigen Handelns entsteht."
    Ich habe den Film letztes Jahr gesehen und kann die Vorwürfe nicht im Geringsten nachvollziehen. Aus dem Film ging klar hervor, dass Daimler nicht "unrechtmäßig" handelt. Gleichwohl ist natürlich verschiedenes "rechtmäßiges" Verhalten dennoch moralisch verwerflich.
    Fakt ist, dies wird ja von Daimler mittlerweile wohl auch nicht mehr bestritten, dass teilweise Daimler-Mitarbeiter exakt die gleiche Tätigkeit ausführen wie "Leiharbeiter" (ich nenne es jetzt mal so, auch wenn es im rechtlichen Sinne keine Leiharbeiter sind), die Arbeitsbedingungen der "Leiharbeiter" aber deutlich schlechter sind. Ich frage mich, wie man darüber hätte berichten können, damit Daimler den Film nicht als manipulativ und verzerrend ansieht.
    Hätte man zusätzlich, obwohl es darum gar nicht ging, hervorheben sollen, wie toll Daimler in anderen Bereichen agiert? Wäre es ein umfangreiches Portrait von Daimler (z.B. der Daimler Markencheck), hätte man das machen können und müssen. Vorliegend ging es aber nur um einen ganz speziellen Bereich. Wenn Daimler sich selbst für sein Verhalten schämt, dann sollen sie es zukünftig unterlassen, aber nicht versuchen, Berichte darüber zu verbieten.

    Ich denke, Daimler schadet sich selbst imens mit dem Prozess. Auch bei mir wurde die Erinnerung an den Film dank Daimler nochmal schön aufgefrischt :)
     

Diese Seite empfehlen