1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dachantenne mit oder ohne Verstärker???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von psycho_kid, 9. November 2004.

  1. psycho_kid

    psycho_kid Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    habe festgestellt, das ich in Mönchengladbach (41179), wohl ohne Dachantenne nicht auskomme. Deshalb möchte ich mir jetzt eine Dachantenne zulegen. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob ich 'nen Verstärker zwischen schalten muss oder nicht. Von der Antenne bis zum TV wären dann ca. 12 Meter Kabel. Ich dachte an diese oder ähnliche Antenne hier: http://www.digitalantennen.de/xtcommerce/product_info.php?products_id=198

    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, wäre sehr nett!!!
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Dachantenne mit oder ohne Verstärker???

    Probiere es doch erstmal ohne Verstärker...

    Verstärker kann man immer kaufen. ;)
     
  3. psycho_kid

    psycho_kid Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Dachantenne mit oder ohne Verstärker???

    Klar,


    stimmt auch wieder. Was kann man denn zu der Antenne sagen? Ob die was taugt? Eine Nachbarin von uns, hat ihre alte Antenne noch auf'm Dach, und damit empfängt sie einwandfrei das DVB-T Signal. Deshalb denke ich, sollte so 'ne günstige es doch eigentlich tun, oder? Woram kann man denn erkennen, wieviel Verlust ein Kabel pro Meter ca. hat?
     
  4. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: Dachantenne mit oder ohne Verstärker???

    @psycho_kid: Ich hab' hier meinen DigiPal 2 über ein ca. 20m langes Koax-Kabel an einer alten Hausantenne unter'm Dach angeschlossen – und das funktioniert wirklich 1a! Nur zum Vergleich: als ich den DigiPal mal direkt auf dem Dachboden angeschlossen hatte, zeigte der DigiPal (je nach Kanal) durchschnittlich ca. 60% Signalstärke – hier 'unten' (das sind 3 Stockwerke tiefer) zeigt er immernoch meistens so ca. 50% an!

    Was ein Koax-Kabel für eine Dämpfung hat, hängt von der Frequenz ab – und ich würde die für die DVB-T-Frequenzen bei einem Durchschnittskabel auf so maximal 10dB pro 100 Meter schätzen... (also 0,1dB pro Meter)...

    Gruß, Torge.
     
  5. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Dachantenne mit oder ohne Verstärker???

    Diese Entfernung dürfte bei einem nicht Uralt-Kabel kaum eine Rolle spielen.
    Wenn das Signal nicht noch anschließend verteilt werden soll ist ein Verstärker nicht unbedingt sinnvoll.

    Cheers
     
  6. psycho_kid

    psycho_kid Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Dachantenne mit oder ohne Verstärker???

    Danke für die Antworten,
    dann werde ich wohl in den
    nächsten Tagen mal nach 'ner geeigneten Dachantenne auf die Suche gehen
    und auf's Dach stellen. Wenn dann alles funktioniert, kann ich endlich Kabel kündigen!!! :D
     

Diese Seite empfehlen