1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAB Plus im Europavergleich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Juli 2021.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    108.649
    Zustimmungen:
    1.301
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hierzulande ist DAB Plus schon weit verbreitet. Doch wie sieht es in den restlichen Ländern Europas aus? Hierzu gibt es jetzt einen Überblick.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.806
    Zustimmungen:
    3.526
    Punkte für Erfolge:
    213

    Dänemark
    98 Prozent der Bevölkerung können DAB Plus empfangen. In knapp 45 Prozent der dänischen Haushalte steht mindestens ein Digitalradio.“

    Nicht 98% können DAB+ empfangen, sondern könnten es, wenn sie wollten. Wollen aber nichtmal die Hälfte der Haushalte.

    Das gilt nicht nur für Dänemark so und wird im weiteren Beitrag auch so falsch mit „können“ statt „könnten“ dargestellt.;):):D
     
  3. Dogmatix

    Dogmatix Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das ist so leider typisch - es werden alle verkaufte DAB+-fähige Geräte aufgezezählt und als DAB+-Verkaufserfolg hochgepriesen, ob diese Radios tatsächlich für DAB+ benutzt werden oder einfach nur so an Bord haben. Beispiel: ich habe sechs oft benutzte DAB-fähige Radios im Haus; sie werden aber nicht für DAB benutzt, sondern nur als Internetradios und UPnP-Media-Abspielgeräte, denn dafür habe sie auch gekauft.
     
    Gorcon gefällt das.
  4. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich habe ein kleines schnuckliges portabel Sony DAB+ Gerät und hat auch FM,und FM benutze ich auch nicht mehr ;)
     
  5. Psychodad110

    Psychodad110 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2019
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    974
    Punkte für Erfolge:
    123
    Bei uns läuft alles über Internet, mehr Auswahl, besserer empfang, super Qualität.
     
    hdtv4me gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    134.942
    Zustimmungen:
    17.998
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Wobei über Internet die Tonqualität meist noch schlechter ist.
     
    MaxBaumann gefällt das.
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky, Streaming Dienste und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    14.682
    Zustimmungen:
    3.996
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    65 Zoll 4K TV - Samsung Q85T
    AV Receiver -Denon X2500H
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox Series-X, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevices - Fire TV 2. Generation / Chromecast Ultra
    Also ich kenne Anno 2021 keinen Internet Radio Sender, dessen Signal anlässlich mangelhafter Kompression und Bitrate auch nur annähernd so schlecht ist wie DAB+.
    Von den echten Streaminganbietern wie Spotify, Tidal, Amazon Music und Co. will ich gar nicht erst sprechen. Die Wischen Qualitativ mit DAB+ erst Recht den Fußoden auf.
     
    TechnoFan, Psychodad110 und Insomnium gefällt das.
  8. techni

    techni Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Technisat DIGIT UHD+, Tevion OK Yamaha AVR DAB+ Radio.
    was wäre den akzeptabel?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    134.942
    Zustimmungen:
    17.998
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Dann kennst Du wirklich noch kein Internetradio. :eek:
    Kostprobe?
    http://rbb-edge-306d-dus-ts-cdn.cas...yMwNjVkY2FjYTIxYTA0MDk1YTc0YWU0MDk3NDA1NWZjOA
    (läuft mit VLC)
    64kbit/s:eek: Mpeg2
    Von den spricht auch keiner.

    Bei mpeg2 ab 256kbit/s.
     
  10. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky, Streaming Dienste und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    14.682
    Zustimmungen:
    3.996
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    65 Zoll 4K TV - Samsung Q85T
    AV Receiver -Denon X2500H
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox Series-X, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevices - Fire TV 2. Generation / Chromecast Ultra
    Wenn man mit Absicht den "Low" Stream auswählt. :rolleyes:

    RBB kann ich nicht direkt vergleichen, da es den bei uns in NRW nicht im DAB+ gibt. Via Radioplayer App auf dem Handy (arbeitet mit unserem Snyc3 von Ford zusammen, ohne dass ich Android Auto nutzen muss) klingt es auf jeden Fall wesentlich besser, als die Kompressionskatastrophen wie Radio Energy und Co (ähnlicher Dudelfunk).
     
    TechnoFan, techni und DVB-T2 HD gefällt das.