1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAB+ Empfang Wetterabhängig?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von boetschman, 25. August 2013.

  1. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,

    folgende Frage an die Technikfreaks:

    Ist der DAB+ Empfang, vor allem im Auto, auch vom Wetter abhängig? Wenn es schlechtes Wetter hat, habe ich an manchen Stellen, wo ich sonst guten Empfang habe, keinen DAB+ Empfang.

    Ist sowas möglich, oder sogar normal?

    Danke und Gruss
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: DAB+ Empfang Wetterabhängig?

    Ist mir auch schon aufgefallen.
    Besonders bei Gewitter gehts in die Knie

    Ob das so ist keine Ahnung, aber bisher war es so wie du beobachtest auch bei mir
     
  3. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DAB+ Empfang Wetterabhängig?

    Na dann bin ich ja beruhigt. Aber eigentlich auch wieder nicht. Denn dann würde dies ja bedeuten, dass DAB+ nur was für den Sommer ist.

    Herbst und Winter mit viel Regen/Schnee etc. sind dann nicht gerade förderlich für guten Empfang.

    Mal abwarten wies wird.
     
  4. DPITTI

    DPITTI Guest

    AW: DAB+ Empfang Wetterabhängig?

    Ich habe auch immer am Abend Top Dab+ Empfang obwohl hier sonst kein Empfang ist, von Berlin/Brandenburg und Stettin. Bei Gewitter habe ich auch kein Empfang. Kann mir jemand sagen ob Dab+ schon in diesen Jahr aus Rostock auf Sendung geht? Laut Oz Artikel sollte der neue Mega Turm von Rostock ja Ende 2013 stehen.
     
  5. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DAB+ Empfang Wetterabhängig?

    Das kann man so nicht sagen.
    Bei richtigen Unwettern u.ä. gibt es auf allen Wegen manchmal Ausfälle.
    Bei Sat eher, als auf terrestrischen Wegen, es sei denn, diese Programme werden auch per Sat zugeführt.

    Der Normalfall ist: Es herrscht kein "Tropo", egal ob es regnet, schneit, gewittert oder die Sonne scheint.
    Hat man in diesen Normalbedingungen einen guten Empfang, hat man ihn quasi auch immer, egal wie das Wetter ist!

    Dass sich richtige Unterreichweiten entwickeln, ist sehr selten.
    Viel häufiger gibt es Überreichweiten.
    Sind sie in kleinem Maße eher positiv, also verbessern sie den Empfang des Landes- und des Bundesmuxes oder machen sie sogar den Mux aus dem benachbarten Bundesland oder Staat hörbar, so können sie im starken Maß auch störend sein.
    Z.B. hat man Empfang von 11C Hessen und Holland 11C wird wegen dieser Überreichweiten (TropoDX) so stark wie ein Ortssender, hört man plötzlich Holland statt Hessen oder im schlimmsten Fall, keinen der beiden Muxe mehr.
    Das Ganze gilt natürlich auch umgekehrt.

    Starke Überreichweiten sind selten und meist nur wenige Minuten bis Stunden lang.
    Bei speziellen (Groß-) Wetterlagen (starke Inversion, ggf. über eine große Fläche deckend) sind sie auch mal tagelang vorhanden, schwanken aber in der Stärke, oft wiederkehrend am Abend und am Morgen stark.
    So eine Wetterlage hatten wir im letzten Spätherbst für eine Woche.
    Es hatte mir hier bei mir zu Hause den Empfang des örtlich ausgestrahlten Bundesmuxes aber nicht kaputt gemacht, zu keiner Zeit.
    Der WDR-Mux hatte in der Woche zwei mal für einige Minuten einen Aussetzer (bzw. war kurz Bayern darauf empfangbar), aber dieser Mux wird ja auch immer noch sehr schwach ausgestrahlt, im Vergleich zum Bundesmux.
    Lediglich der Fernempfang des SWR-Muxes (DRS) aus RLP war zwei Tage lang nicht möglich.
    Dafür war zu der Zeit aber der DRS-Mux aus BW empfangbar. Ein prima Ersatz. ;)
    Zusätzlich tauchten auch mal die zwei Muxe aus Bayern und die 2 aus Hessen auf.
    Ein kurzes Gastspiel hatte der NDR, noch kürzer: Ein Mux aus GB.

    Wie man sieht, sind das seltene, kurze Ausnahmen, die übrigens auf UKW und DVB-T genauso auftreten!

    TropoDX lässt sich vorhersagen:

    http://www.dxinfocentre.com/tropo_eur.html
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DAB+ Empfang Wetterabhängig?

    Alles halb so wild, wie das hier teilweise dargestellt wird. Radiowellen sind nunmal etwas empfindlich gegenüber bestimmten Wetterlagen. Digitalradio DAB+ gleich als Schönwetterradio abzutun ist meiner Meinung etwas hoch gegriffen. DAB funzt genau so gut oder schlecht wie UKW. Ich hab festgestellt, dass DAB bei Regen besser geht wie UKW. Also, sich keinen Kopf machen und ausprobieren. Versuuch macht kluuch!
    Schönen Sonntag
    Reinhold
     
  7. Frau Digital

    Frau Digital Silber Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: DAB+ Empfang Wetterabhängig?

    Genau das kann ich bestätigen. Wenn es regnet oder auch bei geschlossener Schneedecke ist der DAB+ Empfang wesentlich besser, als bei normalem Wetter. Aber natürlich hängt das von noch anderen Faktoren ab. Antenne, Empfänger, Fahrzeugkonfiguration, Landschaft usw.
    Bei den vielen Gewittern der letzten Wochen habe ich keine "Empfängnisstörungen" beobachten können, selbst bei Naheinschlägen nicht.
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DAB+ Empfang Wetterabhängig?

    Der beste Verstärker ist immer noch eine sehr gute Antenne. Und hoch muss sie stehen. Meine Konstruktion hab ich selber auf Superempfang optimiert. Magnetfuß mit BNC-Anschluss, um auch mal andere als die für normalen Fahrbetrieb gebräuchliche Antenne dran machen zu können. Da hört das Radio, ein MPman, das sehr billig von mir erworben wurde, das Gras wachsen.
    Gruß
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen