1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

d-box Software 2.0

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von OnkelFlo, 26. Februar 2002.

  1. OnkelFlo

    OnkelFlo Senior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Clenze
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe ein Problem mit der Software 2.0. Und zwar immer bei 16:9 Filmen (z.B. Nur noch 60 Sekunden) haben die Balken unterschiedliche Farben. Der innere teil ist richtig schwarz, aber aussenhin sind die Balken eher grau.

    Der Fehler tritt wirklich nur bei der 2.0 auf, bei 1.6 war kein Fehler zusehen. Das kann ich sagen, da ich die d-box umgetauscht bekommen hab (wegen dem Fehler) war bei der neuen zuerst 1.6 drauf, und da waren die Filme ok, als ich erst ein Tag später merkte das es die alte Software war, habe ich die neue Software runtergeladen und wieder tritt der Fehler auf.

    Der Kundenservice von Premiere wußte auch nicht weiter, darum wende ich mich hier nach hilfe. Wer kennt das problem und kennt eine Lösung?
    Gruss,
    OnkelFlo
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass dieser "Fehler" auch schon bei früheren d-box-II-Versionen vorhanden war. Wahrscheinlich wurden die Filme die du mit der 1.6-Version angesehen hast nicht im "echten" 16:9 ausgestrahlt. "Echt" soll hierbei bedeuten, dass die schwarzen Balken von der d-box erstellt und nicht mitgesendet werden. Die von der d-box erstellten Balken sind allerdings wirklich leider nicht ganz schwarz, sondern etwas heller. Bei Filmen, die genau in 16:9 ausgestrahlt werden fällt das dann nicht so auf, da die gesendeten Informationen auch wirklich Bilder enthalten. Viele Kinofilme werden aber in einem noch breiteren Format ausgestrahlt. Dann wird wieder ein 16:9-Signal ausgesendet, in diesem sind aber auch noch schmale schwarze Balken oben und unten enthalten. Zusätzlich erzeugt die d-box (wegen der 16:9-Kennung) weitere eigene schwarze Balken oben und unten, die etwas heller sind. Lösen lässt sich dieses Problem leider nicht - ausser durch den Kauf eines 16:9 Fernsehers. [​IMG] So störend finde ich diese unterschiedlichen Balken allerdings nicht.
     
  3. OnkelFlo

    OnkelFlo Senior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Clenze
    Also ich hatte eine d-box 1, und da gabs keine probleme. Bei der d-box II von Nokia fiel es mir auf, bei der jetztigen war es zuerst nicht (Betanova 1.6) und nach dem Update auf 2.0 waren die "falschen" Balken da.
     
  4. postman2000

    postman2000 Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Regenstauf
    Hallo!

    Gerade bei "Mission to Mars" war's auch so. Grau außen, schwarz innen. Merkt man vor allem, wenn der ganze Bildschirm schwarz ist, und bei dem Film sind 80 Prozent schwarz. Das "Problem" lasst sich , wie schon gesagt, nur durch einen 16:9-Fernseher beheben. Na ja, ist halt der Fortschritt [​IMG]
     
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Bei der d-box I gab's diese "falschen Balken" auch nicht. Und bei der d-box II hast du doch bestimmt nicht gestern einen Film mit Version 1.6 gesehen und heute denselben mit Version 2.0, oder ? Die Filme werden entweder "echt" in 16:9 gesendet (wie ich es oben erklärt habe) oder die Streifen werden direkt mitgesendet. Bei solchen Filmen bei denen die Streifen direkt dabei sind (leider noch die meisten) sind die natürlich auch durchgehend schwarz, bei denen in echten 16:9 ist es wie oben beschrieben. Also hast du wohl mit der Version 1.6 einen Film gesehen, bei dem die 16:9-Ausstrahlung nur "vorgetäuscht" ist und bei der 2.0-Version hast du einen echten 16:9-Film erwischt. Daher die Unterschiede, aber ich bleib' dabei: Dieser "Fehler" war bei der d-box II auch schon bei Softwareversion 1.6. Ich hoffe, jetzt sind meine Erklärungen schon ein bisschen verständlicher. [​IMG]
     
  6. Kosh

    Kosh Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    464
    Ort:
    41849 Wassenberg
    Tach auch,

    die Streifen waren bei mir (DBOX II von Nokia & SAGEM) definitiv auch in der 1.6 vorhanden.

    cu

    Kosh
     
  7. tormaschine

    tormaschine Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hannover
    Könnte es sein, dass du vorher (1.6) andere Bildformateinstellungen hattest? Bei "4:3 Breitwand" hast du graue + schwarze Balken, bei "4:3 volle Bildhöhe" dürften eigentlich 'nur' die schwarzen Balken zu sehen sein (oder einem anderen 4:3 Format - ist schon etwas her, dass mein 4:3 Fernseher durch 16:9 ersetzt wurde [​IMG] ).

    BB
     
  8. OnkelFlo

    OnkelFlo Senior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Clenze
    Kroes: Der Film lief am ersten abend, und da war bei mir alles inordnung. Nach dem Update lief der Film paar tage später auch wieder, da wieder mit dem "Fehler".
     
  9. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    Niedersachsen
    dieser "Fehler" müßte die Anamorphe-Darstellung des 16:9 Signal sein.
     
  10. Stepko

    Stepko Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Ort:
    HH
    @OnkelFlo:
    Kann es sein, dass der Film, den Du mit 1.6 gesehen hast auf Movie 2 od. 3 lief, und später mit 2.0 auf Movie 1? Premiere sendet "echtes" 16:9 NUR auf Movie 1. Daher dann auch die grauen Streifen, die bei mir übrigens definitiv auch schon bei 1.6 vorhanden waren.
    Wenn Du einen neuen Fernseher hast, besitzt er vielleich auch eine 16:9-Umstellung. Dann wäre dieser "Fehler" sowieso hinfällig.

    Gruß
    Stepko

    [ 28. Februar 2002: Beitrag editiert von: Stepko ]</p>
     

Diese Seite empfehlen