1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D-Box II Frage: teilweise keine programme

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von robi1504, 6. September 2001.

  1. robi1504

    robi1504 Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    stuttgart
    Anzeige
    Hallo an alle:
    Folgendes Problemm:
    Habe 4 Reciever in der Wohnung (Analog)
    Twin LNB und eine katrein 2 zu 4 Verteiler das alles funktioniert auch wunderbar. Jeder kann schauen was er will.
    Jetzt hab ich mir ne d-box PW geholt von (Philips) die auch funktioniert. aber wenn diese eingeschaltet ist funktionieren auf allen 3 analogen recievern nur bestimmte programme wie zb. vertikale.? jetzt weis ich ja das das der fall wäre mit einem singel Lnb aber ich hab doch ein Twin lnb mit Multis. muß ich da was neues beachten. ?????
    Danke für eine antwort wäre ich dankbar.
    Gruß Robi :confused:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Ein Twin LNB ist nicht Digitaltauglich! Nur Quadro´s kann man dafür benutzen.
    Gruß Gorcon
     
  3. Thomas45

    Thomas45 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    71
    Es gibt verschiedene Sorten Quadros, welche mit und ohne Matrix.
    Wenn du vor hast die Anlage noch zu erweitern (mehr als 4 Teilnehmer), brauchst du eins ohne Matrix und einen Mutiswitch. Dieser hat im Normalfall 5 Eingänge: H, V, Low-Band, High-Band und eine terrestische Einspeisung. Die Anzahl der Ausgänge dann je nach Bedarf (ab 4, immer gradzahlig).
    Wenn du nur 4 Teilnehmer brauchst reicht ein Quadro mit Matrix. Von dort gehen die 4 Kabel direkt zu den Receivern. Dann funktioniert alles auch im gemischten Betrieb (analog und digital). Kostet ca. 250 DM.
    Ich würde dir empfehlen die d-box schnell abzuklemmen, solange du über das Twin und den analogen Multiswitch gehst.

    Gruß
    Thomas
     
  4. robi1504

    robi1504 Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    stuttgart
  5. gordon

    gordon Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Lud
    natürlich ist das twin-lnb digitauglich!

    bei einem twin-lnb wird an beiden ausgängen der gesamte frequenzbereich (hor./vert. lo-band und hor./vert. hi-band) empfangen. du kannst also 2 digi oder analog receiver damit versorgen.

    bei deiner anlage passiert folgendes:
    da die analogen receiver nur das lo-band benutzen, wird über deinen multi das signal gesplittet. sobald einer der receiver ein horizontalen sender anwählt wird durch eine spannung von 18V einem kabel des twin-lnb auf die horizontale ebene geschaltet. wird jetzt parallel mit einem anderen receiver ein vertikaler sender angewählt kann nur der zweite ausgang des twin-lnb diese ebene anwählen(14V spannung) da der erste ausgang noch belegt ist. die aufteilung übernimmt der multi. die anderen 2 receiver werden je nach sender (hor./vert.) auf einen der ausgänge des twin-lnb´s geschaltet.

    wenn jedoch ein digi receiver an diese anlage angeschlossen wird, muß das lnb in das hi-band geschaltet werden. das geschieht mit hilfe eines 22khz signals. die d-box schaltet also einen ausgang des twin-lnb in das hi-band und kann so alle digi programme empfangen. auch hier wird hor./vert. durch eine spannung von 18V/14V angewählt, jedoch nur auf einem ausgang des lnb. der zweite ausgang des twin-lnb kann für die anderen analogen receiver genutzt werden. der erste analoge receiver legt dabei die empfangsebene fest. ist der erste sender der eingeschaltet wird vertikal, so ist durch die spannung der zweite ausgang festgelegt. alle anderen analog receiver können nur die vertikale ebene empfangen. wird auf einen horizontalen sender gewechselt, so wechseln alle anderen receiver automaltisch mit auf die horizontale ebene.

    mit einem digi-twin-lnb können also 2 receiver, egal ob analog oder digi, unabhänig voneinander betrieben werden oder 4 nur analoge receiver.
    das problem bei einer solchen konstruktion ist, dass nur 2 ebenen unabhängig voneinander zur verfügung gestellt werden (nur 2 ausgänge). bei einem quattro-lnb werden alle 4 empfangsebenen getrennt empfangen. somit kann durch einen multischalter der komplette sat-zf bereich auf beliebig viele empfänger aufgeteilt werden.

    du kannst also entweder ein quattro-lnb mit eingebautem multis. verwenden (maximal 4 empfänger egal ob digi oder analog) oder ein "normales" quattro-lnb und einen multischalter mit so vielen ausgängen, wie du receiver anschließen möchtest.

    ich hoffe das war nicht zu unübersichtlich, sonnst musst du halt noch mal genau schreiben was du mit deiner anlage alles empfangen möchtest.

    gruß
    Blaine
     
  6. robi1504

    robi1504 Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    stuttgart
    Super Habe alles verstanden.

    Danke nochmal.

    :D
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wenn es sich um eine Kathrein Antenne mit Kathrein LNB handelt, könnte es sein das man das Twin LNB trotzdem behalten kann. Bei Kathrein gibt es spezielle weichen mit dem man an ein solches Twin LNB mehr als 2 analog/digital Receiver hängen kann.
    Geht aber nich bei allen LNB's.

    Blockmaster
     
  8. juppi

    juppi Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Solingen
    Wenn du als LNB's UAS-474 oder UAS-478 hast, dann kannst du über die Kathrein Matrix UWS-78 ein Quattro-LNB daraus machen. Von dieser Matrix aus kannst du dann in einen Multischalter gehen z.B. 4 /4 (4-Teilnehmer analog/digital).
     

Diese Seite empfehlen