1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

d-box I und 121 MHz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von - Meccs -, 13. April 2005.

  1. - Meccs -

    - Meccs - Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Fokelstadt
    Anzeige
    Probleme mit 121 MHz

    Hi,

    ich hab seit vielen vielen Jahren Premiere und nie Probleme gehabt.
    Jetzt habe ich vor 2 Tagen ein KabelDigital Abo abgeschlossen.
    Da das ganze über eine d-Box II läuft kann ich mir die Signal und Fehlerdaten anzeigen lassen. Jetzt habe ich gesehen dass alle Programme die auf 121 MHz laufen haben eine sehr hohe Fehlerrate (BER) von 700.000! Zudem ruckeln diese Programme alle paar Sekunden. Dies betrifft nur Programme aus dem KabelDigital Programm die auf dieser Frequenz laufen (NASN, ESPN, 13th Street etc).

    Kann wer helfen?


    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2005
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: d-box I und 121 MHz

    Dann ist das Signal zu schwach. Denn DVB2000 hat kein Problem mit dieser Frequenz. (Ich kann sie Problemlos empfangen)
    Gruß Gorcon
     
  3. - Meccs -

    - Meccs - Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Fokelstadt
    AW: d-box I und 121 MHz

    Ok, KD ist erst seit heute freigeschaltet, deswegen konnte ich nicht alles testen.
    Hab jetzt mal genau auf meiner d-box II geschaut, sie läuft mit Linux.
    Ich habe auf allen Premiere+FTA Kanälen (ARD, ZDF etc) eine Error Rate (BER) von Null.
    Nur auf den KD-Home Kanälen:

    Extreme Sports = BER von etwa 50
    13th Street, ESPN, VH-1, AXN, Fashion, E!, Silverline, NASN = BER von sagenhaften 700.000 !!!
    Was stimmt denn da nicht?

    Das Bild ruckelt alle paar Sekunden. Schrecklich :(

    P.S. Zahlen sind von der Satfind Option
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2005
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: d-box I und 121 MHz

    Ich schätze das liegt an der Dose oder an Deinen Kabeln.
    Gruß Gorcon
     
  5. - Meccs -

    - Meccs - Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Fokelstadt
    AW: d-box I und 121 MHz

    Habe jetzt mal die Dose weggemacht und direkt nen Stecker angeschlossen. Signal ist jetzt stärker, jedoch hat auch die Fehlerrate zugenommen!
    Ich verstehe nicht wiesodas nur bei den oben genannten Kanälen so ist und die anderen ohne Probleme gehen. :(
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: d-box I und 121 MHz

    Bloß nicht die Dose direkt weg machen! Damit machst du alles nur noch schlimmer!!! Das Signal ist nun u.U viel zu stark, da es evtl. durch die Dose gedämpft werden muss (Anschlussdämpfung!). Falls es eine Durchgangsdose ist, hast du evtl. sogar den Kabelanschluss deiner Nachbarn lahm gelegt! Dies ist der Fall, wenn ein Kabel in die Dose reingeht und eines raus.

    Die von dir angesprochene Frequenz liegt im Band I, das ist sehr fehleranfällig für Kabelbrüche, Reflektionen, etc.

    Besorge dir eine gute Dose (z.B. Kathrein) mit den gleichen Eigenschaften (z.B Anschlussdämpfung bei einer Durchgangsdose und evtl. einem Abschlusswiderstand bei einer Enddose).

    Und ein gutes Kabel von der Dose zur Box ("100 Hz-Kabel"). Dann dürfte es schon mal besser werden.

    Ansonsten tippe ich auf einen Fehler in eurer Hausverkabelung (z.B. wenn dort jeder die Dosen abmontiert hat ;) ) oder einen unterdimensionieren Hausanschlussvertärker.

    Ist zwar viel Aufwand, aber schließe doch mal die DboxII direkt am Übergabepunkt an, und schaue, wie die BER und vor allem die Ruckeler aussehen.

    Das Signal MUSS direkt am Übergabepunkt i.O sein, sonst kannst du die Kabelgesellschaft in die Pflicht nehemen.

    Wie schauen analog-Programme im BandI aus? Streifen? Wellenlinien?

    Viel Erfolg!
     
  7. - Meccs -

    - Meccs - Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Fokelstadt
    AW: d-box I und 121 MHz

    Danke erstmal für die Antworten. Welche analogen Kanäle laufen denn im Band I?
    Ich kenne mich leider überhaupt nicht aus, ich weiss nur dass wir hier in der Wohnung 2 Dosen haben, jeweils in zwei verschiedenen Zimmern. Von denen geht dann jeweils das Kabel zur Box.
    Der Übergabepunkt liegt dann irgendwo im Keller nehme ich an. :confused:
     
  8. - Meccs -

    - Meccs - Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Fokelstadt
    AW: d-box I und 121 MHz

    Also ich hab jetzt mal genau geschaut. Im Wohnzimmer geht ein Kabel in die Dose und eins aus dem Ausgang raus. Nehme somit an dass das da eine Durchgangsdose ist und das ausgehende Kabel dann in den anderen Raum geht.
    Wenn ich die d-Box II ins Wohnzimmer nehme, dann hab ich immer noch keine optimalen Werte (Error Rate 300.000), aber es ruckelt nicht!
    Des seltsame ist nur, dass wenn ich die d-box I aus dem Wohnzimmer nehme und da anschliesse wo es ruckelt ... dann ist kein ruckeln zu sehen. Ist die d-box II empfindlicher in solchen Sachen?

    Das beste wär jetzt sich eine gute Enddose zu kaufen oder? Sind das spezielle Abschlusswiderstände die man da braucht und wo schliesst man die an?

    Danke
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: d-box I und 121 MHz

    Mach doch mal einen Test. schalte die Box auf einen Sender im 121 Frequenzbereich (zB. 13th Street) und stöpsel den Kabelanschluß an die Radiobuchse. (falls Nötig einen Adapter zwischenschalten)
    Wenn da das Signal besser kommt ist die Dose veraltet (stammt noch aus DSR Zeiten)
    Gruß Gorcon
     
  10. - Meccs -

    - Meccs - Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Fokelstadt
    AW: d-box I und 121 MHz

    Ist genau das selbe :(
    Dann kanns nur noch an der Durchgangsdose liegen, bzw an dem Kabel von der Durchgangsdose zu mir ... richtig?
    Wenns am Kabel liegen sollte hab ich ein riesen Problem, da ich da unmöglich mehr rankomme.
     

Diese Seite empfehlen