1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

d-box an 16 zu 9 Fernseher

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von vsbalu, 14. November 2002.

  1. vsbalu

    vsbalu Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Welche Einstellung wähle ich im Menü der d-box? 16 zu 9 Breitbild oder 16 zu 9................?
    In keiner Anleitung ist der Unterschied erklärt. Für eure Hilfe vielen Dank.
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Na 16:9
    Breitbild wäre in Deinem Fall korrekt

    <small>[ 14. November 2002, 15:41: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  3. Edmund_Stoiber

    Edmund_Stoiber Junior Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Hannover
    Glaub ich nicht. Du müsstest meiner Meinung nach 16:9 volle Bildhöhe einstellen.

    MfG

    Eddi
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Na das ist doch das was ich meine. breites_
    Das andere ist doch bloß die "deflection",die kann man bei 16:9 getrost beiseite lassen.
     
  5. Stephan

    Stephan Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2001
    Beiträge:
    158
    Ort:
    D-71642 Ludwigsburg
    Ist die D-Box an einen 16:9-Fernseher via SCART-Kabel angeschlossen, so sollte man '15:9 Breitwand' wählen, da das Bild hier anamoprh, also geomtrisch verzerrt an den Fernseher übertragen wird. Der Fernseher erhält über das SCART-Kabel den Steuer-Impuls, damit der Fernseher die geometrische Verzerrung rückgängig macht, indem er das Bild seitlich streckt.

    Diese Verfahrensweise, die übrigens auch im Kino angewendet wird, sichert die volle Bildqualität bei allen 16:9-codierten Sendungen, derzeit bei ARD, ZDF, Bayern 3, 3SAT und Theaterkanal. die anderen werden folgen. Alle Zeilen des übertragenen Bildes enthalten so Information und somit wird die optiamle Bildqualität erreicht.

    Bei allen anderen Einstellungen wird ein Bild mit Streifen oben und unten an den Fernseher geschickt. Die Streifen verbrauchen Bildinformation, die zur Bilddarstellung nicht genutzt werden kann. Es gehen Bildzeilen verloren, die nur die Streifen enthalten.

    Das ist bei 4:3-Fernsehern nötig, da die 16:9-Sachaltungen alle nicht korrekt funktionieren. Es sind immer irgendwelche Strefen zu sehen.

    Stahlt der Sender eine 16:9-Sendung uncodiert aus, hat die Bildformat-Einstellung keinen Einfluss auf die Bildqualität, da muss man entweder den Fernseher manuell auf '16:9 Zoom' oder 16:9 Letterbox' schalten, sofern er solche Sendungen nich selbst erkennt und umschaltet, wie es zum Beispiel Fernsehr von Philips tun.

    Gruss.......
    Stephan.

    <small>[ 15. November 2002, 20:28: Beitrag editiert von: Stephan ]</small>
     
  6. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    hi auch

    @edmund_stoiber

    wenn er auf 16:9 volle bildhöhe stellt dann wird ein in 1:2,35 gedrehter film abgesägt... wenn du alles sehen willst dann ist bei nem 16:9 fernseher 16:9 breitwand das richtige format, jedenfalls bei meinem panasonic.

    greets
    Johnny

    <small>[ 16. November 2002, 18:30: Beitrag editiert von: Johnny ]</small>
     
  7. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    nicht zu vergessen, bei Premiere 1 und 2, Direkt 1-3 wird ebenso anamorph 16:9 gesendet.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  8. vsbalu

    vsbalu Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    11
    Danke, hab die Box schon auf 16/9 Breitwand umgestellt.
     

Diese Seite empfehlen