1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D Box 2 Philips Türksat & Astra

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Kivanc, 11. Dezember 2003.

  1. Kivanc

    Kivanc Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Hallo habe ein Problem habe eine Dbox2 sat von philips und mit der betanova software ich habe bei der einstellung bei antenne a mein türksat und bei antenne b astra nur ich kann nichts gucken.Es kommt vom verteiler nur ein kabel zu mir ins zimmer also an die dbox.Habe 1jahr vertrag gemacht aber bisher konnte ich nichts gucken. Habe bei Premiere angerufen die meinten das die dbox mit türksat nicht kompatibel sei und er meinte das astra an annte a sein muss und türksat an anntene b wie kann man das denn ändern.
    Danke im voraus
     
  2. olu

    olu Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Deutschland
    Die Premiere Hotline hat in gewisser Weise schon Recht. Eine DBox2 ist nicht (bzw. sehr schlecht) für Türksat geeignet.

    olu
     
  3. FivePointeO

    FivePointeO Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    381
    Stelle einfach dein DiseqC so um, das Astra an A it und Türksat an B (einfach andersrum). Denn Astra MUSS Antenne A sein. Das dürfte ja kein großes Problem sein.
    Türksat empfängt die Box auch. Problem: Du musst die Frequenzen manuell einstellen. Einfach unter manuelle Kanalsuche alle Frequenzen, die du benötigst, nacheinander einscannen. Die Frequenzangaben findest du bei Lyngsat.

    Nur ob du alle Sender auch wirklich reibekommst mit der BN ist ne andere Geschichte, da die BN Probleme mit Transpondern mit niedrieger SR hat (ab unter 5632).

    Alternativ Linux auf die Box drauf (am Besten Enigma nutzen, weil ich nich weiß, ob Neutrino mit seiner autom. Suche alles findet)

    Mit Enigma wirst du auch in der aktuellen Konfiguration ALLE Sender ohne Probleme bekommen.

    Enigma ist in allen normalen AlexW Images automatisch enthalten.
     
  4. Kivanc

    Kivanc Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bremen
    Hallo danke für deine antwort aber wie soll ich denn astra auf a stellen und türksat auf b so ne möglcikkeint gibt es nicht im menü?????
    Bitte um deine hilfeeee
     
  5. user72

    user72 Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    9
    Ort:
    dortmund
    Wie man die DISEQ-Einstellung über das Menü ändern kann, müsstest Du eigentlich wissen oder??? Oder war die Diseq konfiguration so eingestellt als Du den Box gekauft hast???

    Ich würde erstens übers Menü Astra auf Diseq A und Türksat auf diseq B einstellen. Danach solltest Du nach einer Kanalsuche zumindest die deutschen Sender ohne Probleme empfangen können. Wenn nicht, dann solltest du die Eingänge von dem SAT-Verteiler umstöpseln. (Die Eingänge, die an die Astra-Lnb angeschlossen sind, an den Türksat-Lnb anschliessen und umgekehrt).

    Die Türkischen Sender kann man wie oben auch erwähnt, nur durch manuelle Frequenzeingabe empfangen. Mit Philips hat man bei Türksat schlechte Karten, man kann nicht alle Sender reinbekommen. Aber zumindest Star, Kanal 7, Atv, Tatlises und ein Paar andere kann man empfangen.

    Ich hoffe Dir geholfen zu haben,
    mit Gruss.
     

Diese Seite empfehlen