1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D-Box 2 im Debug Modus für Linux!?!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Mason, 26. Juli 2007.

  1. Mason

    Mason Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    39
    Ort:
    bei Bonn, NRW
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Als Noobie, was dieses ganze Fachchinesisch betrifft, bitte ich Euch um Hilfe. Was bedeutet bitte "...im Debug Modus für Linux"? Steht zwar groß drauf, geeignet für Premiere & alle Free-TV Sender, und ich werde damit wohl auch Premiere sehen können, oder? Was hat es denn bitte mit dem Linux auf sich, was bedeutet das? Hab die Box geschenkt bekommen (bzw. bekomme sie morgen), nachdem meine alte D-Box 1 jetzt, nach acht Jahren, den Geist aufgegeben hat und bin nun etwas überfragt, bezüglich der Linux Ergänzung. Mir gehts nur darum, das ich Premiere auf der Box empfangen kann :D


    Vielen Dank für Eure Hilfe!:winken:
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: D-Box 2 im Debug Modus für Linux!?!

    Also die Sache sieht so aus.

    Die DBox2 funktioniert so ähnlich wie ein PC. Ein PC hat ein BIOS und ein Betriebssystem. Auch die DBox2 hat quasi ein BIOS und ein Betriebssystem. Das BIOS ist bei der DBox2 der Bootloader. Und dieser ist bei Ausliefrung generell so eingestellt, dass er nur ein das Original Betriebssystem (Betanova) startet. Dieses hat eine Signatur und der Bootloader startet im Auslieferungszustand nur Betriebssysteme mit eben dieser Signatur.
    Nun haben aber die Entwickler eine Option in diesem Bootloader, um auch nicht signierte Betriebssysteme zu starten. Dies wurde einst zum Testen und Entwickeln seitens der Entwickler des Original Betriebssystems genutzt. Deshalb heißt der Modus Debug Modus (also zum Debuggen).
    Aktiviert man den Modus, können alle auf die Hardware der DBox2 angepassten Betriebssystemn gebootet werden. Und für die DBox2 haben Hobbyentwickler Linux für die DBox2 angepaßt. Mit dem Linux Betriebssystem hat man wesentlich mehr Möglichkeiten als mit dem Original Betriebssystem.

    Da der Debug Modus wie gesagt im Ausliefrungszustand nicht aktiviert wird, muss dies für Linux erstmal gemacht werden. Dazu gibt es ein paar Kniffe. Bei Deiner Box ist das schon passiert. D.h. es könnte das Linux Betriebssystem jetzt aufgespielt werden. Es kann aber auch noch das Original Betriebssystem drauf sein. Das musst Du dann sehen, wenn Du die Box hast.

    Achso - Premiere kann man mit gültigem Abo und entsprechender Karte natürlich mit dem Original Betriebssystem aber auch mit dem Linux Betriebssystem entschlüsselt werden. Darauf hat der Debug Modus keinen Einfluss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
  3. Mason

    Mason Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    39
    Ort:
    bei Bonn, NRW
    AW: D-Box 2 im Debug Modus für Linux!?!

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Kann man als Noobie echt ins Grübeln kommen, wenn man sich hier im Linux-Forum umschaut... Aber mir gehts ja nur darum, das ich die Karte in die Box stecke, starte und dann einwandfrei Premiere gucken kann. Die ganzen Spielereien mit Linux und der DBox2 brauch ich gar nicht erst. Hauptsache die Box läuft und ich hab, ohne irgendwas an der vorhandenen Software ändern zu müssen, Premiere laufen. Mal von den Grundeinstellungen (Programme, etc.) abgesehen; hab ein gültiges Abo und natürlich auch die Karte...

    Also: Vielen, vielen Dank nomma! Du hast mir sehr geholfen!
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: D-Box 2 im Debug Modus für Linux!?!

    Wenn schon Linux drauf ist, kann es passieren, dass noch was gemacht werden muss, wozu man die Box mit dem PC verbinden muss.

    Wenn Linux drauf ist gucke dann unter Hauptmenü/Service/ucodes einmal was bei cam_alpha steht und poste das hier. Dann können wir sagen, ob und mit welcher Karte das auf Anhieb läuft...
     
  5. PaoloPinkel

    PaoloPinkel Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Woanders
    AW: D-Box 2 im Debug Modus für Linux!?!

    Wichtig für Dich: Solltest Du eine Premierekarte mit dem Aufdruck K01, P01 oder S01 besitzen (das sind die Karten für die D-Box 1) musst Du diese bei Premiere kostenlos in eine *02 Karte tauschen lassen. Die D-Box 2 kann nämlich eine *01 Karte nicht lesen (unabhängig ob Linux oder "Normal").
     
  6. Mason

    Mason Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    39
    Ort:
    bei Bonn, NRW
    AW: D-Box 2 im Debug Modus für Linux!?!

    Tja...Hab eine K01-Karte und mich schon gewundert, warum überhaupt nix ging. Danke für Eure Tipps!!!! Hab mich schon mit Premiere in Verbindung gesetzt und die Karte wird mir nächste Woche ausgetauscht. Immerhin:winken:

    Vielen Dank für Eure Tipps und die Hilfe!!!
     

Diese Seite empfehlen