1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

d-box 1 hängt sich beim Sendersuchlauf auf

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Locke04, 25. November 2006.

  1. Locke04

    Locke04 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Berlin-Lichtenberg Telekom-Television
    Technisches Equipment:
    Unicam2 deltaCrypt mit Sky Smartcard V14
    Anzeige
    folgendes problem.ewt hat ihr kabel vor kurzen bei uns umgestellt.alles schick alles prima und meine d-box 1 (orginal software) konnte auch alle sender nach der umstellung problemlos finden...seit neusten hängt sich meine d-box beim sendersuchlauf auf sowohl automatisch wie auch manuell.sie kommt einfach nicht mehr über die frequenz von visavision.da hilft dann nur noch stecker ziehen.wenn die d-box 1 bis zum ende nicht durchkommt speichert sie auch keine sender...

    hat jemand ne ahnung woran es liegt???
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: d-box 1 hängt sich beim Sendersuchlauf auf

    So direkt nicht. Was für Einspeiseparameter hat denn diese Frequenz?
    Irgend etwas ungewöhnliches wie z.B. eine andere Symbolrate als 6900?

    Wie sieht denn jetzt die Kanalliste aus? Ist die leer?
    Das mit der manuellen Kanalsuche verstehe ich nicht. Da wird doch nur die eine Frequenz abgesucht. Wenn Du nicht gerade die Problemfrequenz suchst, sollte es doch keine Probleme geben.

    Hast Du irgendwo einen Link zu einer aktuellen Einspeiseliste für Deinen Wohnort von EWT mit Einspeiseparametern?
     
  3. Locke04

    Locke04 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Berlin-Lichtenberg Telekom-Television
    Technisches Equipment:
    Unicam2 deltaCrypt mit Sky Smartcard V14
    AW: d-box 1 hängt sich beim Sendersuchlauf auf

    laut liste von der ewt S37/S38 Frequenz 434,00/442,00 MHZ Symbolrate 6,900 Modulation 64

    und vorher hat sie ja die sender gefunden und hat sich nicht dabei aufgehangen.die senderliste ist nach dem stecker ziehen nicht leer sondern die alte.

    wenn ich ne manuelle kanalsuche mache und die frequenz eingebe sucht sie komischerweise nicht nur die eingegebe frequenz ab sondern auch die anderen bis zur problemfrequenz und schon hängt sich die d-box auf...
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: d-box 1 hängt sich beim Sendersuchlauf auf

    Ich würde als erstes einmal einen ERASE machen um alle Einstellungen und die Kanalliste zu löschen:
    - DBox muss ein- und auf ein Programm geschaltet sein
    - DBox über die Fernbedienung ausschalten
    - Sofort danach an der Gerätefront die Taste "hoch" (ganz rechts) drücken und gedrückt halten
    - Direkt danach an der Gerätefront die Taste "Standby" (ganz links) drücken und gedrückt halten
    - Warten bis am Display "ERASE" erscheint
    Fährt die DBox wieder hoch oder erscheint BER-Test war das Timing oder die Tastenreihenfolge falsch.
    Hast es geklappt, sind alle Einstellungen & Programme gelöscht. Bei der Startabfrage des "DBox Schlüssel" einfach die "0000" eingeben. Danach begrüßt einen die DBox mit den Grundeinstellungen (Auslieferungszustand).

    Lasse die Grundeinstellungen mit abgezogenem Antennenkabel (!) durchlaufen. Es werden keine Programme gefunden und Du hast anschließend eine leere Kanallist.

    Nun starte die automatische Kanalsuche und gucke am Display in welcher Reihenfolge die Kanäle abgesucht werden. Wenn sich die Kanalsuche wieder weghängt, ist anschließend die Kanalliste ja wieder leer.

    Nun starte die automatische Kanalsuche erneut und ziehe den Antennenstecker direkt bevor der Problemkanal abgesucht wird. Die Kanalsuche sollte zwar mit zu wenigen Programmen aber erfolgreich beendet werden (Liste nicht mehr leer).

    Nun suchst Du einfach die fehlenden Programme noch manuell nach. Dabei steckst Du erst den Antennenstecker ein und nachdem jeweils die gesuchte Frequenz abgesucht wurde, wieder ab. Die Problemfrequenzen läßt Du natürlich aus (VisaVision kann die DBox1 ja eh' nicht entschlüsseln). So kannst Du Dir die Kanalliste wieder zurechtstückeln.

    Mühselig, aber alternativ fällt mir nur DVB2000 ein. Es sei denn EWT bemerkt, dass sie irgendetwas so einspeisen, dass einige Digitalreceiver damit Probleme haben, und korrigiert dies. Hervorgerufen werden könnte dies durch nicht normgerechte Einträge in den auf der VisaVision Frequenz mitgesendeten "Einspeisedaten" (NIT=Network Information Tabel, SDT=Service Description Table, PAT=Program Allocation Table). Die Originalsoftwaren der DBoxen sind bzgl. der Einhaltung der Normen relativ "pingelig".
     

Diese Seite empfehlen