1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cyfra+ und HD+ ohne Karte umstecken

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Doka, 18. Juni 2012.

  1. Doka

    Doka Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    hab mein uraltes Röhrenfernseherchen gegen einen großen LED-TV getauscht (Samsung UE55ES8090).

    Würde gerne jetzt HD+ dazubestellen und gleichzeitig mein Cyfra+ Abo auch auf HD umstellen und weiterbenutzen. D. h. ich brauche zwei Decoder-Karten.

    TV hat ein CI/CI+ Interface (an der Rückwand) und 3 USB-Anschlüsse. Will eigentlich keinen neuen HD-Receiver mit zwei Karten-Schächten kaufen, wenn der TV eh schon ein CI/CI+ Interface hat.

    Nun meine Fragen:

    1. Gibt es ein Twin Modul für zwei Decoder-Karten, das in mein TV-Interface passt und auch funktioniert (habe bevor ich hier frage ja schon gegoogelt und Giga Twin Cam und Diablo Cam gefunden)?

    2. Funktionieren bei so einem Modul dann auch zwei Karten mit unterschiedlichem System (Cyfra+ SECA/Mediaguard, HD+ Nagravision)?

    3. Wäre beim Samsung-TV der Anschluss eines zweiten CI-Interfaces über USB möglich und vielleicht eine elegante Alternative oder gehen die USB-Module nur über PC?
     
  2. aston

    aston Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Torodial 90
    1,60m, 1,2m
    DM8000 x2
    AW: Cyfra+ und HD+ ohne Karte umstecken

    Hallo, ich habe HD+ und Canal+ auch mit Samsung laufen: beide karten allerdings im USB Kartenleser an der Fritzbox - und im Samsung ein Diablocam WIFI mit softcam client. Damit sollte es auch mit Cyfra+ funktionieren, sofern die Karte von Oscam unterstützt wird, aber das scheint der Fall zu sein. Die SECA Karte von C+ laufen nicht mehr in Modulen, zumindest nicht in HD, nicht sicher ob es bei Cyfra+ auch so ist.
     
  3. Doka

    Doka Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Cyfra+ und HD+ ohne Karte umstecken

    Danke für die rasche Antwort. Hab derzeit nur ein TV-Gerät und brauche eigentlich keine Multi-Room-Lösung mit WLAN. Was für eine Lösung wäre denn ohne WLAN zu empfehlen?

    Und vielleicht auch noch eine Info für mich als Unerfahrenen: Wenn ich ein passendes Modul kaufe, muss ich dann noch eine Software draufspielen und wenn ja welche und wie?
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.464
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Cyfra+ und HD+ ohne Karte umstecken

    Wen der User nur einen CI+ Schacht zur Verfügung hat und nicht erweitern möchte, kommt er an dem CI Module um stecken nicht herum, da es keine Twin CI Module gibt die beide Karten verarbeiten können.
    Und CI+ Module schon gar nicht.
     
  6. Doka

    Doka Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Cyfra+ und HD+ ohne Karte umstecken

    Okay, hab das Thema noch einmal im richtigen Forenbereich gepostet...
     

Diese Seite empfehlen