1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cubavision auf 13°Ost

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Roli, 17. Dezember 2001.

  1. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Anzeige
    Seit gestern ist auf Hotbird 5 Tr.129 11.096 GHz hor. Cubavision aus Havanna aufgeschaltet. Es hat Olisat ersetzt.

    Jetzt reichen für den Empfang 60 cm aus, vorher hat man für Cubavision im C-Band auf Pas 9(58°West) eine 3,00 m-Schüssel gebraucht.
     
  2. Rich-e

    Rich-e Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2001
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Luzern
    ¡ Hola Amigos !

    Nur schon der Gedanke bringt mich um den Verstand, dass ich jetzt dem Jefe y Comandante bei seinen stundenlangen Reden mithorchen und mich dabei von fahnenschwingenden Chicas bezaubern lassen kann ;-)

    Doch wie lange waehrt die Freude?

    Da die Kennung noch immer auf Olisat lautet, wird dies wohl wieder eine dieser Endlosschlaufen sein, welche da Marco Olivieri auf seinem Kanal zum Besten gibt. Einzelne Sendungen von Cubavisión Internacional hat er ja schon zuvor uebertragen ("Video Sol"). Ausserdem wirbt er auch auf seiner Homepage www.olisat.com dafuer. Am Wochenende werden wir dann wohl wieder Bowling schauen koennen...!

    Wer hat die Moeglichkeit, dieser Sache nachzugehen und das Programm mal mit jenem vom C-Band zu vergleichen? Ich bin ueberzeugt, dass wir hier bloss wieder eine Konserve serviert bekommen, was ich andererseits aeusserst bedauern wuerde.

    Vielen Dank schon mal fuer Eure Berichte!
    ¡ Saludos y hasta luego !
     
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    ...wüstes Tonwirrwar auf diesem Kanal... [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  4. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Ein technisch und inhaltlich ganz miserables Programm, was uns da von einer der letzten Bastionen des Sozialismus angeboten wird.
    Erschreckend und aufschlußreich zugleich !
     
  5. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Na mein lieber Scholli,

    Gell, das ist die Krönung in MPEG.
    Wie Rich-e schon geschrieben hat, ist für den Uplink Olisat verantwortlich und von denen sind wir ja Topqualität gewohnt. [​IMG] [​IMG]
    Der Einzelträger von Cubavision auf Eurobird hat übrigens die gleiche Qualität.

    Wo MBI( Nigerianisches Fernsehen) auf dem Eurobird offen war, war das auch der Hammer, schlechthin.
     
  6. Henky13

    Henky13 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo,

    heißt das denn nun, daß meine Frau (begeisterte Bowlerin !)kein Bowling mehr sehen kann ?

    Oder gibt ist der Sender "Olisat" noch alternativ irgendwo anders aufgeschaltet ?

    Weihnachtsgrüße
     

Diese Seite empfehlen