1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cracks gefragt: Schwierigkeiten mit Hotbird-Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Captain Kirk, 5. Januar 2003.

  1. Captain Kirk

    Captain Kirk Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Winterthur
    Anzeige
    Hi,
    ich habe gestern die Schüssel montiert und ausgerichtet. Mein Topfield zeigt sowohl bei Astra als auch bei Hotbird ca. 90 % Signalstärke. Problem ist, dass die Anzeige der Qualität bei Astra zwischen 95 und 100 % liegt, aber bei Hotbird nur wenige Transponder mit Qualität grösser 0 % angezeigt werden (habe einzelne Transponder manuell nach INFOSAT eingegeben). Kann es sein, dass das Astra-LNB gut ausgerichtet ist aber das Hotbird-LNB schlecht?

    Wer kann helfen?
    Gruss,
    CK
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    welcher LNB ist denn der Haupt-LNB und welcher der schielende? Man sollte den Hotbird als Haupt-Satelliten ansteuern, da dessen SCPC-Transponder relativ schwach für schielende Lösungen sind.
     
  3. Captain Kirk

    Captain Kirk Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Winterthur
    Der in der Mitte sitzende LNB wird für Astra verwendet. Ich habe den rechts daneben liegenden (Draufsicht auf die Schüssel von vorne) als Hotbird montiert über eine einfache Multifeed-Halterung, die nicht schielen kann. Sollte ich

    1. den Eutelsat-LNB in die Mitte setzen (was ich aufgrund der Kabellängen ungern machen würde)und
    2. den 2. LNB schielend einbauen oder
    3. die Multifeed-Halterung so umbauen, dass beide etwa im gleichen Abstand der Mitte sitzen (einer links und einer rechts der optimalen Position)

    Gruss,
    CK
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Ich habe Hotbird schielend und keine Probleme damit. Wahrscheinlich ist Dein Hotbird-LNB nicht optimal ausgerichtet.
     

Diese Seite empfehlen