1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Conax stellt "Contego Unite"-Plattform für hybrides Pay-TV vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.059
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Verschlüsselungsspezialist Conax präsentiert bei der 14. Auflage der Fachmesse CSTB in Moskau ab dem morgigen Dienstag (7. Februar) seine neue Generation von Produktlösungen für Pay-TV und plattformübergreifende Videodistribution.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.308
    Zustimmungen:
    2.074
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Conax stellt "Contego Unite"-Plattform für hybrides Pay-TV vor

    Ja auch mal interessant über den Tellerrand zu schauen, keine Frage. Aber hier beißt sich was in der Darstellung der Frau "Larisa Makarovskaya":

     
  3. Magicflute

    Magicflute Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Alles, was Man(n) an audio-visueller Technik.
    AW: Conax stellt "Contego Unite"-Plattform für hybrides Pay-TV vor

    Interaktiver Zusatzdienst, neue Generation von Produktlösungen, aha. Da muß ich ja schreien vor Lachen. Interaktives Geld-aus-der Tasche-ziehen. Das trifft es wohl eher.
    Conax ist doch einer der berüchtigten Verschlüsselungsfirmen, die die Zuschauer nur erdrosseln wollen, sozusagen, wie schon mal geschrieben, das trojanische Pferd im eigenen Wohnzimmer. Pfui Teufel. Diese Firmen dürfen sich nicht wundern, wenn ihnen mal das Publikum wegbleiben sollte. Aber sie setzen auf die Uninformiertheit des TV-Sehers, oder schmieren es mit soviel Kunsthonig zu, daß keine merkt, was die Clique vor hat. Aber was rege ich mich auf. Kapitalismus in Reinkultur und HD. Ich kann garnicht soviel fressen,...aber das hatte ich ja auch schon mal..Bis dann, dann:wüt:
     
  4. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Conax stellt "Contego Unite"-Plattform für hybrides Pay-TV vor

    Berüchtigt sind nicht die Verschlüsselungsfirmen an sich, sondern die Content-Verwertungs-Maffia, die gern mit ausgewählten Verschlüsselungsfirmen exclusive Abzock-Deals macht, wenn ein Maximum an Castrationswünschen durchgesetzt wird.

    Conax war da bislang immerhin der Einäugige unter den Blinden (im Vergleich zu NDS, Nagra,...) und war nicht auf bestimmte Hardware beschränkt. Mit dem "Pairing" ist das dann wohl vorbei... Zwar lässt sich dieses Bundling (auch) aufs CI+-Modul beschränken, aber deren Nebenwirkungen bleiben...
     
  5. AW: Conax stellt "Contego Unite"-Plattform für hybrides Pay-TV vor

    die schlimmsten sind und bleiben NDS (Sky) und vor allem Kudelski/Nagra (HD+)...Wobei letzterer ja in Vergangenheit eher zum "Offenen Scheunentor" verkommen ist...
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.027
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Conax stellt "Contego Unite"-Plattform für hybrides Pay-TV vor

    Die setzen aber kein Pairing ein (im Gegensatz zu Conax).
    NDS von Sky lässt sich auch mit nichtzertifizierten Receivern entschlüsseln, Conax mit Pairing dagegen nicht.
    NDS war noch nie "offen". (Conax aber schon)
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.464
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Conax stellt "Contego Unite"-Plattform für hybrides Pay-TV vor

    ... die Verschlüsselungsanbieter machen nichts anderes, als auf eine Nachfrage des Marktes zu reagieren. Tut es der eine nicht, tut es ein anderer. Der der sich der Nachfrage am Markt verweigert, geht früher oder später den Bach runter ...
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.464
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Conax stellt "Contego Unite"-Plattform für hybrides Pay-TV vor

    ... auch bei NDS und Nagravision ist Pairing kein Problem. Beispiele von Pairing bei Nagravision sind z.B. Premiere, entavio und UPC. Ein Beispiel für Videoguard ist BSkyB.
    Von Pairing können auch nur einzelne Services betroffen sein.

    Ob Pairing zum Einsatz kommt oder nicht, ist Entscheidung des Plattformbetreibers und nicht der das CAS-Anbieters ...
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.027
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Conax stellt "Contego Unite"-Plattform für hybrides Pay-TV vor

    Das weis ich auch, ich habe mich aber hier auf Sky bezogen (was ja direkt zu sehen ist), da wird kein Pairing mehr eingesetzt.
    Wenn man es anbietet wird es auch genutzt. Wenn man es nicht angeboten hätte könnte man es auch nicht nutzen.
    Nicht der Plattformbetreiber bestimmt das sondern die Sender selbst!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2012
  10. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Conax stellt "Contego Unite"-Plattform für hybrides Pay-TV vor

    Hier folgt das Angebot aber der Nachfrage.
     

Diese Seite empfehlen