1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Computer Ton über PC- und Fernsehlautsprecher gleichzeitig

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Omegared89, 13. September 2010.

  1. Omegared89

    Omegared89 Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    habe ein Samsung LE40B650 und ein Computer mit Grafikkarte PCI-E 512 MB ATI Radeon HD4850 PCI-E und Soundkarte Creative X-Fi Xtreme Audio PCI-E. meine PC Soundanlage bzw. Lautsprecher: Logitech X540 5.1 Sound System.

    PC via HDMI Kabel am Fernseher angeschlossen.

    Zum Problem:

    Ich möchte, dass der Sound via PC Lautsprecher UND Fernseher kommt wenn ich am Fernseher auf den PC schalte. Ist das möglich? Es geht schonmal, dass ich am Fernseher die internen Lautsprecher oder externen Lautsprecher nehme aber nicht beides auf einmal, also entweder kommt der Sound aus dem Fernseher oder aus den PC Lautsprechern, aber nicht beides gleichzeitig.

    Unter Windows Sound kann ich ja nur ein Gerät als Standard benutzen. Was lässt sich da machen? Gibt es eine alternative?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wäre sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Omegared90

    //edit

    Hab einen zweiten HDMI Ausgang am PC, vom on Board Sound oder Grafik. Evtl. daran anschließen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2010
  2. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.243
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Computer Ton über PC- und Fernsehlautsprecher gleichzeitig

    Die Grafikkarte müsste Sound übertragen können und das kann sie nicht. Eine Grafikkarte überträgt nur Bild. Mit dem Onboard-HDMI wird es u. U. schwierig, da nur eine Grafikkarte angesprochen werden kann. Ob das Onboard-HDMI Sound übertragen kann, könnte in der Anleitung vom Mainboard stehen.
     
  3. Omegared89

    Omegared89 Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Computer Ton über PC- und Fernsehlautsprecher gleichzeitig

    Erst einmal danke für deine Antwort. Du sagst die Grafikkarte überträgt kein Sound, wenn ich aber am PC unter Sound "ATI DP Output" einstelle, kommt der Sound nicht mehr aus den PC Lautsprechern, dafür aber aus dem Fernseher. Das würde ja widerlegen was du behauptest. Evtl. lässt sich ja doch was machen? Wenn man unter Sound einstellen könnte, dass beide Audiowiedergabegeräten ausgewählt werden könnten, würde es ja funktionieren. Aber diese Option gibt es nicht.
     
  4. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Computer Ton über PC- und Fernsehlautsprecher gleichzeitig

    Soweit mir bekannt ist, kann immer nur ein Audio-Gerät unter Windows ausgewählt werden.
    Es macht auch akustisch keinen Sinn, da geringe Laufzeitunterschiede bei der Signal-Verarbeitung zu unschönen Echoeffekten führt.
    Aus welchem Grund, willst Du diese Funktion überhaupt nutzen?

    Gruß Stephan
     
  5. Omegared89

    Omegared89 Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Computer Ton über PC- und Fernsehlautsprecher gleichzeitig

    Das ist auch der Punkt, man kann unter Windows nur ein Audio-Gerät auswählen, find ich bischen blöd warum sollten zwei nicht gehen? Also es ist echt nur so das es nicht geht weil man so eine Option unter Windows nicht findet, aber rein theoretisch würde sonst nix in Wege stehen.

    Stell dir vor du bist in einem großen Raum (z.B. Wohnzimmer) und hast an der rechten Wand, PC und LCD Monitor, Lautsprecher. Stell dir jetzt vor du hast an einer anderen Wand deinen Fernseher stehen. Wenn du jetzt Richtung Fernseher sitzt kommt dir quasi durch diese Einstellung die man ja nicht ändern kann der Ton entweder nur von Rechts, Links oder Hinten, da wo eben die Boxen stehen, weil deine Boxen ja am PC stehen. Klar jetzt kannst du sagen, dann stell es doch immer im Sound Manager um, damit der Ton eben nur vom Fernseher kommt, dann hab ich aber nicht den gewollten Bass. Verstehst du? Und wenn ich theoretisch die Möglichkeit habe aus 7 Lautsprechern den Ton raus zu lassen, dann soll es doch so sein, klar falls es wirklich so "*******" klingt dann werde ich es lassen, aber ich würde mich gern davon überzeugen.
     
  6. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Computer Ton über PC- und Fernsehlautsprecher gleichzeitig

    Ein 5.1/7.1-Boxen-System würde ich aber so aufstellen, daß es räumlich auch zum TV steht, denn Du wirst ja sicher vornehmlich dort Deine Filme o.ä. schauen.
    Alles andere wäre Suboptimal und würde den 5.1-Ton überflüssig machen, zumal der TV sicher nur ein Stereo ausgibt.
    Das mit dem Bass ist natürlich ein Argument, weil die Lautsprecher im TV meist nicht der Bringer sind. Deshalb nutze ich die TV-Lautsprecher auch garnicht, sondern es läuft alles über einen 5.1-Receiver.
    Bei mit steht allerdings auch der PC-Monitor in der selben Richtung wie der TV.

    Gruß Stephan
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Computer Ton über PC- und Fernsehlautsprecher gleichzeitig

    Doch diie Hardware unterstützt es nicht.
     

Diese Seite empfehlen