1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Computer muss sich Tablets und Smartphones geschlagen geben

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.870
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Deutschen kaufen immer weniger Computer. Seit eineinhalb Jahren sinkt nun Bereits der PC-Absatz in Deutschland. Im Schlussquartal 2011 gab es einen weiteren Rückgang von 8,2 Prozent.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Computer muss sich Tablets und Smartphones geschlagen geben

    ... wie oft soll ich mir denn 'n Computer kaufen,
    um den Markt glücklich zu machen?

    Wir haben 4 PCs und 2 Laptops im Einsatz,
    Meine Frau würde auch gern ein Tablet haben ...

    Frag' mich nur, wozu die Dinger gut sind.
    Ohne Tastatur habe ich keine Verwendung dafür.
    Ich glaub' ich werde alt.:eek:
     
  3. Heiko69

    Heiko69 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Computer muss sich Tablets und Smartphones geschlagen geben

    aus den erfahrungen der letzten jahre kaufe ich nach 5 jahren ein neues notebook. ein neues NB steht bei mir frühestens 2015 wieder an.

    dennoch juckt es mich bereits unter den fingernägeln einen tablet zu kaufen.

    von daher sollte man nicht ausschließlich auf jahresvergleiche schauen - eher die entwicklung über mehrere jahre sehen.
     
  4. Scholzi87

    Scholzi87 Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Computer muss sich Tablets und Smartphones geschlagen geben

    Wie oft benötigt ein Normal-Nutzen denn einen neuen PC/Laptop? Geräte, die vor 3-4 Jahren verkauft wurden, reichen heute immer noch aus, um sogut wie alles machen zu können (Spiele lass ich mal bei Seite). So stark wie die Leistungen der Rechner steigen, steigen die Voraussetzungen von normalen Programmen garnicht ... wozu benötigt man für Internet surfe, Bilder und ab und zu mal Videos anschauen alle 1-2 Jahre ein neuen Rechner/Laptop!?
    Und ich als Gelegenheitszocker hab mir meinen PC selbst zusammen gestellt und rüste ihn von Zeit zu Zeit auf ..
     
  5. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Computer muss sich Tablets und Smartphones geschlagen geben

    Ich habe mir erst vor kurzem einen neuen PC kaufen müssen, weil mein Alter kaputt war. Ich hatte mir auch überlegt ein Tabletcomputer zu kaufen, aber die sind mir noch zu teuer und dann kommt ja noch was dazu, wenn man noch Internet haben will. Die Auswahl an PCs war auch jetzt nicht mehr so groß. Ich brauch einen PC um mein Vodafonmodem anzuschließen und das geht ja bekanntlich bei einem Tablet oder Laptop nicht.
     
  6. Heiko69

    Heiko69 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Computer muss sich Tablets und Smartphones geschlagen geben

    wieso kannst dein vodafone-modem oder meinst du den router nicht an ein notebook anschließen?
     
  7. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    AW: Computer muss sich Tablets und Smartphones geschlagen geben

    guten Morgen zusammen,

    von brummenden Rechnern unter dem Schreibtisch habe ich mich schon längst verabschiedet. Ich habe zwei Notebooks (das eine ca. fünf Jahre alt, das andere kürzlich neu gekauft), die für mich ihre Dienste tun.

    Smartphone ist mir zu viel Scrollerei, tablet sehe ich für mich keinen Bedarf
     
  8. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Computer muss sich Tablets und Smartphones geschlagen geben

    Es gibt ja auch Tablets mit Tastatur, bzw. bei eigentlich allen kann man auch eine Bluetooth Tastatur nutzen.

    Bei meinen Eltern (beide Mitte 60) ist das Tablet inzwischen der Hauptzugang ins Internet. Für Email und ein bisschen Surfen genau richtig und vor allem: es ist immer sofort bereit. Nicht erst 1 Minute hochfahren. Ok - man kann sich fragen, ob sie denn diese Minute nicht Zeit hätten (haben sie), aber es ist halt praktisch.

    Der Desktop-PC verstaubt inzwischen...

    Ich hab auch ein Tablet, das ist auch sehr praktisch im Wohnzimmer auf der Couch etc. Aber einen "richtigen" Tower mit viel Rechenleistung brauch ich halt doch noch für meine Entwicklungsprojekte und natürlich zum Zocken...

    Aber ich kann verstehen wenn für einen guten Prozentsatz der Haushalte ein Tablet völlig ausreicht...
     
  9. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Computer muss sich Tablets und Smartphones geschlagen geben

    Meinen konventionellen PC nutze ich seit Jahren kaum mehr, zweckmäßig für mich ist das Notebook, das täglich im Einsatz ist, auch als Mediaplayer, wo es im Endeffekt doch dem speziellen Gerät überlegen ist, weil das Notebook einfach auch bei problematischen Dateien keine Zicken macht. Mit meinem Handy kann ich zur Not auch mal eine E-Mail schreiben, für ein Tablet sehe ich bei mir keinen Verwendungszweck. Dass so viele Tablets verkauft werden, wundert mich nicht: Erstens ist das natürlich noch kein gesättigter Markt, während es bei PC/Notebook im Zweifel nur noch Ersatzkäufe ist, zweitens werden die Tablets medial unglaublich gehypt, auch im jüngsten Tatort hat die eine Polizistin ständig auf so einem Ding rumgewischt.
    Ich selbst weiß immer noch nicht, wozu ich ein Tablet brauchen soll.

    Strotti
     
  10. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Computer muss sich Tablets und Smartphones geschlagen geben

    Ich dachte bisher, den Router kann man nur an PCs anschließen. Außerdem telefoniere ich noch damit. Wenn ich mir keinen PC gekauft hätte, hätte ich meinen Bildschirm wegwerfen müssen. Und das wollte ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen