1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Common Interface - Kabel

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Landstalker, 16. Januar 2002.

  1. Landstalker

    Landstalker Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    leider hat es bei mir im Computer einen Kurzen gegeben und dabei ist das Verbindungskabel zwischen DVB-s und CI ein wenig verschmort (DVB-s funktioniert noch einwandfrei).
    Weiß vielleicht jemand, wo ich ein solches Kabel herbekomme? Ich würde nämlich gern vermeiden noch einmal knapp 100€ für ein komplettes CI ausgeben zu müssen.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Ist das ein flachbandkabel wie von der Festplatte zum Kontroller? dann kannst Du es auch selbst basteln es gibt solches Kabel als Meterware und die passenden Stecker ebenso.
    Aber ich glaube das wird nicht das einzige problembei Dir sein denn wenn soch ein Kabel "verschmort" ist. dann könnte es sein das andere Bauteile auch deekt sind, selbst wenn die DVB Karte noch scheinbar funktioniert. Denn es sind schon einige Ampere erforderlich das sowas pasiert und dabei gehen so einige Leierbahnen,auch wenn man sie nicht sehen kann, hinüber.
    Gruß Gorcon
     
  3. Landstalker

    Landstalker Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berlin
    Naja, die Karte funktioniert nicht nur scheinbar, sondern einwandfrei [​IMG] Es kann auch sein, dass das Kabel an irgendeiner Kante gescheuert hat, dadurch die Isolierung abgegangen ist und es deshalb zum Kurzschluß kam.
    Das Problem ist, dass das Flachbandkabel 100-polig ist (wenn ich mich nicht verzählt habe) und ein sehr kleines Rastermaß hat. Bei Conrad zum Beispiel gibt es maximal 80-polige Kabel.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Naja das sollte nicht das Problem sein dann kaufe doch 50poliges und nehme es doppelt(nebeneinander)
    Die Stecker sollten eigentlich noch in Ordnung sein.
    Hier gibts das Kabel preisgünstig und schnell Reichelt
    Gruß Gorcon
     
  5. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Im Siemensshop gibt es das CI für 52,45 €, dezeit ist es aber nicht lieferbar (Lieferbar ist nur die Kabelversion). Das Rastermass des Kabl beträgt 0.635mm also sehr fein was ein flicken nahezu unmöglich macht,und wenn man es ohne Kurzschluss geschaft, stimmt die Schirmung nicht mehr. Bei Reichelt gibt es nur ein 68-pol in diesen Rastermass ein stückeln ist bei diesen feinen Rastermas so gut wie unmöglich. Die einzigste möglichkeit ist, ein passendens Kabelaufzutereiben, dann vorsichtig die pressstecker aufpisseln und das Kabel neu pressen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wiso stückeln? Man kauft bei Reichelt 1m 50 poliges Kabel und schneidet sich zwei gleichlange Stücken zurecht die werden dann nebeneinander in den Kabelverbinder gelegt und verpresst. Mit einer Presszange geht es ideal aber auch mit einem Schraubstock läst sich das bewerkstelligen.
    Das Rastermass ist normaler standard.
    Meine SCSI oder IDE Kabel mache ich mir auch immer selbst.
    Gruß Gorcon
     
  7. Ketzer

    Ketzer Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Deutschland
    Das Problem ist nicht gerade selten. Meine Vermutung: der Kabeldurchmesser ist zu dünn spezifiert, bei zusätzlichen Wärmequellen im PC brennt das Kabel durch. Ich würde daher versuchen, das Interface als Garantiefall einzuschicken.

    Ansonsten besorgt die ESC GmbH in Grassau die Reparatur.
     
  8. Landstalker

    Landstalker Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berlin
    @Ketzer

    Das ist ja interessant. Mir kam das nämlich auch sehr komisch vor, dass das Kabel einfach so in Rauch aufgeht. Hast Du davon schon öfters gehört?
    Das mit dem Garantiefall kann ich ja mal probieren. Hättest Du ansonsten mal eine Adresse von der ESC GmbH?

    Übrigens danke an alle für die Tips!
     
  9. Fidel

    Fidel Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Deutschland
    Original erstellt von Gorcon:
    Man kauft bei Reichelt 1m 50 poliges Kabel und schneidet sich zwei gleichlange Stücken zurecht die werden dann nebeneinander in den Kabelverbinder gelegt und verpresst. Mit einer Presszange geht es ideal aber auch mit einem Schraubstock läst sich das bewerkstelligen.


    Das geht vielleicht bei einem losen Kabel mit zwei Steckern. Beim CI-Modul ist das Kabel/der Stecker auf der Platine aufgelötet. Mit Presszange/Schraubstock produziert man da allenfalls Elektronikschrott.

    Das Rastermass ist normaler standard.
    Meine SCSI oder IDE Kabel mache ich mir auch immer selbst.


    Die einfachen 50- bzw. 40-poligen SCSI/IDE-Kabel sind sicher kein Problem. Es handelt sich hier aber um das kleinere Rastermass, wie es bei IDE-UDMA-Kabel (80pol) verwendet wird.

    Tschüß, Fidel
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mhh na dann gehts natürlich nicht ich kenne nur die DVB-s Karten mit dem breiten Kabel und das wird mit Pfosten stecker aufgesteckt. Meine hat garkein Kabel da das Ci-Modul direkt aufgesteckt wird.

    Aber ich kann mir garnicht so recht vorstellen das das Kabel direkt aufgelötet wurde es wird meist immer ein Stecker verwendet der durch schneidklemmtechnik mit dem Kabel verbunden wird.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen