1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Comag SL40 HD mit Festplatte aufnehmen

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von Asas, 27. November 2019.

Schlagworte:
  1. Asas

    Asas Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo also ich habe den Comag SL40 HD.Es dürfte die ältere Version sein.Also er hat LBN IN und OUT,COALIXIAL,HDMI,SCART TV und VCR und die drei farbigen Buchsen,das ist die Rückseite.Vorne ist die Anzeige und der USB 2.0 Anschluss. Ich konnte über einen 128GB USB-Stick problemlos aufnehmen.Leider hatte die Aufnahme Stocker,weswegen ich es jetzt mit einer Toshiba 1TB Festplatte versuchen wollte.Also angesteckt,mit dem Receiver formatiert auf FAT32.Jetzt nimmt sie auf,aber nach etwas mehr als 30 min. bricht die Aufnahme ab.Das ist so,weil FAT32 nur bis 4GB Größe aufnehmen kann.Ein anderes Format geht mit dem Receiver leider nicht zu formatieren.In einem anderen Beitrag habe ich gelesen,dass man durch ein Softwareupdate auch mit NTFS formatierter Festplatte aufnehmen kann.Ich finde das Update aber nirgends.Kann mir da jemand helfen.
     
  2. Asas

    Asas Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Ich hab in der Anleitung die Version gefunden. Der Receiver hat die Version 1.3 DE, 24.08.2013
    Mein Problem ist,dass der Receiver bei der Aufnahme mit dem USB-Stick die Aufnahme in mehrere Teile gesplittet hat.Bei der Festplatte macht er es nicht,sondern beendet nach dem ersten Teil,also so knapp über 30 min. die Aufnahme einfach.Wieso splittet er bei der Festplatte nicht auch, sondern beendet einfach die Aufnahme.
    Also ich brauche entweder das Update, oder eine Lösung, dass die Festplatte auch splittet, und länger aufnehmen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2019
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.061
    Zustimmungen:
    9.796
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Weil der Stick offensichtlich mit Fat32 formatiert ist und die Festplatte eben nicht. ;)
     
  4. Asas

    Asas Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Klar ist die auch mit FAT32 formatiert.Hab die doch extra am Receiver formatiert.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.061
    Zustimmungen:
    9.796
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    MitFat32 wird immer bei 4Gbyte gestückelt. anders geht es nun mal nicht.
    Der Receiver dürfte da ein anderes Format nutzen wenn keine Stückelung bei Filmen vorliegt.
     
  6. Asas

    Asas Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Also,bei meinem USB Stick hat er die Aufnahme ja gestückelt.Bei der Festplatte hört er aber sozusagen nach dem ersten Stück einfach auf mit aufnehmen.Also warum stückelt er bei der gleich formatierten Festplatte dann nicht auch.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.061
    Zustimmungen:
    9.796
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wie groß sind die "stückelungen" lass mich raten die ersten Stücke sind 4Gbyte groß. (mehr geht nun mal bei Fat32 generell nicht).
     
  8. Asas

    Asas Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Ich weiss nur noch dass eine 90 min. Sendung so 10 Teile waren,und zu Silvester war eine 4 3/4 Stunden Sendung so 45 Teile. So hat er bei meinem 128 GB USB-Stick gesplittet. Die Sendungen waren alle in normaler Qualität aufgenommen.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.061
    Zustimmungen:
    9.796
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das geht nicht nach dauer sondern nach dateigröße
     
  10. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    Ich würde vermuten, dass die Aufnahmepartition zu groß ist. Lege am PC eine kleinere Partition an, z.B. 100 GB und formatiere sie am PC mit FAT32 Clustergröße 32KB. Dafür kann man Software wie h2Format oder FAT32Formatter benutzen.
    Nutze zum Aufnehmen ausschließlich die kleine Partition.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2019