1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Comag SL100HD oder Medion MD 24075 was empfiehlt ihr

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von gbalbier, 29. Dezember 2008.

  1. gbalbier

    gbalbier Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi
    Ich überlege mir einen der beiden Reciver zuzulegen.
    Ursprünglich war ich auf dem Tripp Comag SL100HD
    Dann hat auch das Medion MD 24075 mein Interesse geweckt.

    Nun bin ich am schwanken....
    Comag SL100HD oder Medion MD 24075?
    Habe über beide Geräte gutes und schlechtes gelesen.

    Was empfiehlt ihr mir?

    Zur Zeit habe ich an der Schüßel einen HTPC hängen, mit 2 x DVB-s2 TV Karten und den üblichen HDMI, BluRay Krimskrams.
    Der Reciver soll wegen meiner Frau ins Haus.
    Soll auf jeden Fall ein HD mit USB, PVR und HDMI Ausgang sein.
    Welche Alternativen gibt es noch in dieser Preisklassen?

    Am Samstag habe ich in Hamburg alle größeren Läden abgegrasst, aber keinen von den beiden gefunden, den ich mir mal live anschauen könnte, werde also eBay oder so bemühen müssen.
     
  2. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Comag SL100HD oder Medion MD 24075 was empfiehlt ihr

    Einfach die Funktion "Suchen" nutzen, dann erfährt man:

    Comag SL 100 HD PVR ist seine 100 € wert.

    MD 24075 HDTV ist Hardware-Schrott.
     
  3. gbalbier

    gbalbier Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag SL100HD oder Medion MD 24075 was empfiehlt ihr

    Hi
    Suchfunktion in diesem und anderen Foren, wie ach Google hab ich schon ausreichend bemüht.
    Bloß je mehr man liest, desto mehr verliert man den Überblick.

    Deswegen weiss ich nicht, inzw. was besser, was schlechter sein könnte.

    Ja von Medion hab ich viel schlechtes gelesen, es bezog sich aber hauptsächlich auf den Support, Updates etc. Über schlechte Hardware hab ich noch nicht so viel gefunden.

    Über Comag hab ich gelesen, der soll riesige Dateien aufnehmen (4 GB pro 90 min. Film), Probleme mit großen HDDs.
    Bei mir sollte ´ne 500er dran hängen.

    WIeso 100,- €?
    Überalle wo ich den Comag gefunden habe lag er so bei 139,- - 149,-
    SPrechen wir da über 2 verschiedene?
    Ich meine den HD S2
     
  4. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Comag SL100HD oder Medion MD 24075 was empfiehlt ihr

    Mit meiner Aussage "Hardware-Schrott" habe ich wohl übertrieben. Scheint wohl so manches mit einer ordentlichen Firmware zu beheben sein. Allerdings wird der Support von Medion und auch von Comag für Geräte um die 100 € wohl nicht lange anhalten.

    Was die beiden Geräte hinsichtlich der Kompatiblität von Festplatten angeht, scheint der Comag besser abzuschneiden. Der Medion bietet dafür allerdings die Möglichkeit eine interne Festplatte zu nutzen.

    Den HD S2 kenne ich nicht. Den Comag SL 100 HD PVRgab es bei Real und Marktkauf für 100 €. Siehe den Thread: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=203006

    Ich habe mir den Comag SL 100 zu Weihnachten zugelegt und in einem Forum folgende FAQ miterstellt:

    Frage: Welche externe Festplatte ist empfehlenswert?
    Antwort: Für SDTV- Aufnahmen sollte jede Festplatte ausreichend schnell schreiben können. Für HDTV- Aufnahmen geht z.B. die "WD Passport 160 GB"!

    Frage: Wie muss die Festplatte formatiert sein, die per USB angeschlossen wird?
    Antwort: Es werden die Formate FAT 32 und NTFS unterstützt!

    Frage: Was ist die empfohlene Splitgrenze bei der Aufnahme von Filmen?
    Antwort: Laut Bedienungsanleitung ist die empfohlene Splitgrenze 1GB (größere Splitgrenzen könnten zu Problemen führen)!

    Frage: In welchen Format werden die Filme aufgezeichnet?
    Antwort: Die Aufnahme erfolgt im .DVR- Format!

    Frage: Wie erhalte ich aus der einer .DVR- Datei eine .TS- Datei?
    Antwort: Mit dem Tool DVR file converter

    Frage: Wie viel Speicherplatz benötigt eine 60 min. HDTV- Aufnahme?
    Antwort: Das hängt von der Bitrate ab. Bei BBD HD sind das ca. konstante 16 MBit/s und somit ergibt sich:

    16 (Mbit/s) / 8 (bit/byte) = 2 (MByte/s)
    2 (MByte/s) x 60 (s/min) x 60 (min/h) = 7200 (MByte/h) und somit
    7200 (MByte/h) / 1024 (MByte/GByte) = 7,0 GByte pro Stunde

    Frage: Wie viel Speicherplatz wird vom Comag für den Timeshift auf der Festplatte reserviert?
    Antwort: Bei einer 160 GB- Festplatte sind es ca. 14 GB (dies entspricht ca. 9%)!

    Frage: Kann man eine aufgezeichnete Sendung wiedergegeben, obwohl man gerade aufzeichnet?
    Antwort: Ja! Einfach während der Aufnahme 2x die Info-Taste drücken und eine alte Aufzeichnung auswählen!

    Frage: Geht der Fernsehsender ITV HD auf Astra 28,2° Ost?
    Antwort: Nein, leider nicht (auch wenn die richtige VPID und APID angezeigt werden)!

    MfG
    Axel
     
  5. gbalbier

    gbalbier Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag SL100HD oder Medion MD 24075 was empfiehlt ihr

    Hi
    Ich meine dieses Comag Modell:
    http://*******************************?ViewItem&item=300274172544&ssPageName=ADME:X:RTQ:DE:1123

    URL geht irgendwie nicht
    eBay Artikelnummer: 300274172544

    Bei Real in Hamburg hab ch auch schon gegguckt, da aber diverse andere Modelle gefunden SL45/ SL 55 usw.
    Zu den gigantisch risigen Aufnahmen hab ich noch ´ne Frage.
    Sind die qualitativ irgenwei besonder super, mega gut?

    Mein jetztiger HTPC nimmt im .mpg Format auf.
    Da hat so´ne GZSZ (nicht für mich, für meine Frau) Aufnahme zB. ca. 700 MB, dagegen mit Comag würde sie bestimmt an die 4 GB erreichen.
    Ist schon heftiger Unterschied.
    Da braucht man mit einem Stick gar nicht erst ankommen, bei 4 Schnulz- Serien am Abend hhhhhhhhhh.

    Was mich zum Medion gezogen hat, war der USB Port auf der Rückseite, Comag hat diesen, glaube ich vorne hmmmm voll uncool, bei auf dauer angeschlossenen HDD
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2008
  6. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Comag SL100HD oder Medion MD 24075 was empfiehlt ihr

    Ja, das ist der richtige ebay-Artikel.

    Der digitale Datenstrom wird halt 1:1 aufgezeichnet und somit wird die Bildqualität weder besser noch schlechter. Die große Dateigröße liegt wohl daran, dass er halt alle Tonspuren, Untertitel, EPG und vielleicht auch noch sonstigen "Datenmüll" aufzeichnet.

    Ich habe für 100 € weniger erwartet als geboten wird, deshalb bin auch sehr zufrieden mit dem Comag SL 100. Meine Aufnahmen z. B. von BBC HD und Eins Festival HD haben einwandfrei geklappt. Die Weiterverarbeitung am PC machte auch keine Probleme. Wie du allerdings den Threads hier im Forum entnehmen kannst, warte viele auf eine 3. Firmware, die wohl Anfang 2009 kommen soll.

    MfG
    Axel

     
  7. gbalbier

    gbalbier Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag SL100HD oder Medion MD 24075 was empfiehlt ihr

    OK überzeugt, dann bleibt der Comag der Favorit.
    Medion geht auf Abstellgleis:)

    Werde den einfach mal bestellen und selbst mal antesten.
    Ist hier vielleicht im Forum ein Hamburger, der weiss, wo ich den Comag im Laden kaufen kann?
    Vor Silvester noch?
    Lieferung dauert bis nächstes Jahr.
     
  8. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Comag SL100HD oder Medion MD 24075 was empfiehlt ihr

    Den comag sl 100 gibt es übrigens bei
    http://www.pollin.de/shop/shop.php

    immer noch für 99,95 EUR unter der Best.Nr. 571 092.

    Ich denke mal deine Frau wird mit dir nicht groß schimpfen, wenn du ihn kaufst.;)
     
  9. gbalbier

    gbalbier Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag SL100HD oder Medion MD 24075 was empfiehlt ihr

    Cool Danke für den Tipp mit Pollin.
    Schon bestellt...
    Und bei dem Preis hab ich gleich ´ne 500er HDD mitgeordert.
    Den Link hab ich schon paar mal im Forum gesehen, aber keine weitere Aufmerksamkeit geschenkt, nur überflogen und weiter........

    Nu bin ich gespannt was da kommt hehehe (nur das mit der Klappe vorn und USB, geht mir noch nicht aus dem Kopf :( )

    Frau ist es egal, auf welche Knöpfe sie drückt, hauptsache es funzt und man muss nicht denken dabei :)

    Unser HTPC zickt manchmal bissl rum, was immer ein Grund für gemecker ist.

    Überigens, weiss jemand obb der comag mit der Logitech Harmony 785 funzt und harmoniert ?
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Comag SL100HD oder Medion MD 24075 was empfiehlt ihr

    Hi, wenn Du einwenig hier in diesem Forenabschnitt liest, wirst Du eine Bastelanleitung finden wie man den USB Post ohne Eingriff in das Gerät nach hinten legen kann. ;)
     

Diese Seite empfehlen