1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Comag PVR2 / 100 CI im Netzwerk (Ethernet)

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von MikePVR2, 9. Februar 2011.

  1. MikePVR2

    MikePVR2 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Comag PVR2 / 100 CI HD im Netzwerk (Ethernet)

    Hallo,

    nachdem mir dieses Forum schon mehrfach gut für meinen Receiver (s. o., 500GB) weitergeholfen hat, nun eine eher spezielle Frage:

    Da das Gerät keinen Ethernet-Port hat, hat schon mal jemand versucht, es in ein Ethernet-Netzwerk zu bringen (z. B. via USB-Ethernet-NAS)? Da mein Receiver im Wohnzimmer steht, die PCs und Notebooks aber so gut wie nie dort (und ich einen weiteren HD-Receiver von Humax im Netz habe), würde ich gern per Netz zugreifen und per PC Daten kopieren, umwandeln und verteilen.

    Ich danke schon mal für jede Antwort (aber bitte nicht, ich soll einen Rechner neben den Receiver stellen und anschließen - ich will ja eben keinen dort laufen haben).

    Beste Grüße

    Mike
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2011
  2. MikePVR2

    MikePVR2 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag PVR2 / 100 CI im Netzwerk (Ethernet)

    Für alle, die auch Interesse haben, hier ein erster Erfahrungsbericht:
    Ich habe bei Conrad einen "WLAN NAS-Server N150" gekauft (WLAN- und RJ45-LAN-Anschluss für 50,- Euro) und ihn per LAN angeschlossen, WLAN deaktiviert.

    Mein Fazit: theoretisch geht es, die Festplatte wird im Browser-Tool auf einem beliebigen Rechner erkannt. Praktisch ist das ganze aber zumindest bei mir nicht lauffähig, da die USB-Verbindung nahezu im 10-Sekundentakt zusammenbricht und sich wieder neu aufbaut. Das habe ich teilweise aber auch, wenn ich ein Notebook direkt per USB an den Receiver anschließe (nebenbei: XP war dabei komischerweise stabiler als Ubuntu-Linux 9.10, warum auch immer).

    Grüße,
    Mike
     
  3. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Comag PVR2 / 100 CI im Netzwerk (Ethernet)

    welche version des pvr2 hast du, sd oder hd?

    welche sw ist drauf?
     
  4. MikePVR2

    MikePVR2 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag PVR2 / 100 CI im Netzwerk (Ethernet)

    HD
    SW: 066nolegacy
     
  5. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Comag PVR2 / 100 CI im Netzwerk (Ethernet)

    mit der v66 habe ich keine probleme mehr mit dem netbook oder irgendwelchen hdd´s. erfahrungen mit so einem gerät wie du hast, habe ich nicht.

    hast du nach dem update einen werksreset gemacht?
     
  6. MikePVR2

    MikePVR2 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag PVR2 / 100 CI im Netzwerk (Ethernet)

    Hallo Mr. Fantastic,

    Werksreset hatte ich nicht, habe es aber in der Zwischenzeit nachgeholt (Systemmenü==>Werkseinstellungen wiederherstellen).

    Das Resultat bleibt gleich, die Anzeige des PVR2 auf dem Fernseher springt alle paar Sekunden von "... Festplattenzugriff erlaubt" o. ä. auf so etwas ähnliches wie "Host entfernt" und dann wieder von vorn. Einen Netzzugriff habe ich bisher nicht wieder hinbekommen.

    Ich werde aber heute oder morgen mal wieder ein Notebook dranhängen, mal sehen, was der Receiver dann macht.

    Grüße,
    Mike
     
  7. T-1

    T-1 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Comag PVR2 / 100 CI im Netzwerk (Ethernet)

    hallo leute,

    cool wäre es, wenn man eine netzwerkkarte einbauen könnte....
    kann man nicht am internet sata anschluss für die festplatte was friemeln?
    ich hab gar keine ahnung davon, aber vielleicht gibt es hier ja kundige die was zaubern können.
    hmm, fehlt dann nur noch die softe ware :cool:
     
  8. MikePVR2

    MikePVR2 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag PVR2 / 100 CI HD im Netzwerk (Ethernet)

    Hallo,

    hier jetzt das Ergebnis meiner Versuche, ein Notebook anzuschließen:

    1. Toshiba Notebook, Intel P3 mit 1 GHz, älteres Semester (ca. 2001) mit vermutlich USB 1.1, Betriebssystem Ubuntu 10.10: Laufwerk wird automatisch gemountet, verschwindet aber automatisch so schnell wieder, dass ich mit Nautilus nicht zugreifen kann.

    2. HP-Compaq Notebook, Intel Dual Core, (ca. 2007) mit vermutlich USB 2.0, Betriebssystem WinXP-SP3: Laufwerk wird erkannt und ich kann mit dem Explorer auch darauf zugreifen - Verbindung bleibt bestehen.

    Fazit: mögliche Ursachen für den Verbindungsabbruch können das Betriebssystem und der USB-Anschluss am Notebook sein, wobei ja auch die nagelneue USB-NAS keine dauerhafte Verbindung aufbauen konnte.

    Andere Rechner kann ich im Moment nicht ohne großen Aufwand ausprobieren.

    Grüße

    Mike
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2011

Diese Seite empfehlen