1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Comag PVR 2 100 CI stürzt ab

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von gipfelstuermer, 12. April 2009.

  1. gipfelstuermer

    gipfelstuermer Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe heute meinen neuen Comag PVR 2 100 CI mit 250 GB FP bekommen, angeschlossen, getestet und war leider nicht lange begeistert. nach ca 20 Minuten (später in kürzeren Abständen) stürzte der Receiver komplett ab. Keine Reaktion auf die Fernbedienung, keine Reaktion auf die Tasten am Gehäuse. Erst das Ausschalten des Netzschalter brachte eine Reaktion. Dann fährt er wieder hoch und das Schauspiel wiederholt sich nach einigen Minuten.
    Das Gerät wurde im Feb. 2009 hergestellt und hat auch die neueste Firmware 3.7 DE vom 24.02.2009 17:58:40 drauf - was läuft hier falsch???

    Bitte dringen um Eure Hilfe (die Hotline hat an Ostern geschlossen!)!

    DANKE!
     
  2. Ric34

    Ric34 Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Smart CX 10
    AW: Comag PVR 2 100 CI stürzt ab

    Hallo pobier es mal mit einem Werksreset. Überprüfe mal alle Einstellungen im Gerät im Menü Lnb Einstellungen Tuner Einstellungen. Festplatte Formatieren , Überprüfe mal deine Schüssel, und das Kabel zum Receiver.In den FAqs auf der Comag Website steht Receiver bei einem Sofwareabsturz 10 sec vom Netz nehmem dann wieder einschalten dann sollte das Problem gelöst sein. Probier mal die Tips.
    Grüße Ric-34:winken:
     
  3. gipfelstuermer

    gipfelstuermer Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag PVR 2 100 CI stürzt ab

    @ Ric34: Danke für die Tipps, aber die helfen allesamt nicht.... Mal sehen, was der Hersteller dazu sagt!
     
  4. gipfelstuermer

    gipfelstuermer Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag PVR 2 100 CI stürzt ab

    Die Service Hotline sagte nun, dass evtl. ein nicht sauber sitzender Verbindungsstecker der Festplatte schuld sein könnte. Also hab ich das Gehäuse geöffnet und ihn sauber draufgesteckt, das Problem liess sich dadurch aber nicht beheben. Also musste das Gerät eingeschickt werden....
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.681
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Comag PVR 2 100 CI stürzt ab

    Und damit die Garantie vermutlich verloren.
    Die Comag Kisten sind für ihre Abstürze bekannt.
    Gib ein paar € mehr aus und kauf Dir einen vernünftigen Receiver.
     
  6. gipfelstuermer

    gipfelstuermer Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag PVR 2 100 CI stürzt ab

    @Nelli22.08
    Die Garantie ging dadurch nicht verloren, das hatte der Hotline Mitarbeiter explizit gesagt. Danke für den großartigen Tipp etwas anderes zu kaufen, das hilft echt weiter!:eek:
     
  7. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Comag PVR 2 100 CI stürzt ab

    zumal der comag pvr 2 bei stiftung warentest in heft 10/08 mit gut getestet wurde, gleich hinter nem humax für 600€.

    ich habe mein gerät seit mehr als einem Jahr ohne probleme, ausser einem selbstverschuldetem.
     
  8. Martin R

    Martin R Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag PVR 2 100 CI stürzt ab

    Genau das selbe Problem habe ich auch.

    Wenn die Antennenkabel direkt an der Dose abgesteckt sind dann hängt er sich nicht mehr auf - dachte deshalb an eine zu hohe Stromaufnahme der "Schüssel".
    Schliesse ich jetzt aber einen anderen Receiver an dann klappt es mit dem und er schaltet nicht ab?
    Evtl. die Stromaufnahme doch zu hoch für mein Modell??

    Sehr komisch irgendwie oder?

    (ich weiss dass der Thread schon etwas älter ist aber der jüngste den ich in der Suche zu meinem Problem gefunden habe. :D ).
     
  9. Papi2000

    Papi2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Comag PVR 2 100 CI stürzt ab

    hängt deiner hinter einem Multiswitch oder direkt über die Dose am LNB?
    Prüf mal, ob eines der beiden Kabel nicht doch einen kleinen Kurzschluß hat.
    Also mal Testen, ob er auch abstürzt, wenn du nur das eine, dann mal nur das andere Kabel betreibst. Schritt für Schritt eben...
    Ansonsten kann die Stromaufnahme von LNBs im Alter zunehmen.
     
  10. Martin R

    Martin R Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag PVR 2 100 CI stürzt ab

    Also ich habe zum Probieren immer nur eines der beiden Kabel angesteckt, dabei den Tuner am Receiver gewechselt und auch die Buchse an der SAT-Dose.
    Egal welches Kabel (beide neu und anderes Geschäft) in welcher Kombination ich verwendet habe das Problem blieb gleich.
    Mutliswitch habe ich nicht.
    Wenn beide Kabel am Receiver angesteckt sind aber nicht an der Dose dann schaltet er auch nicht ab.
    Anlage am Haus (Schüssel und LNB) ist erst ein Jahr alt, aber ich habe den digitalen erst vor kurzen in Betrieb genommen.

    Dabei fällt mir noch ein, dass ein Anschluss an der Dose einen Kurzschluss hatte (der innere Leiter und die äussere Isolierung kamen zusammen weil ein Draht der Ummantelung Kontakt mit dem Leiter hatte).
    Das Problem ist zwar behoben und ich habe auch Empfang auf beiden Anschlüssen der Dose, aber könnte dadurch mein Receiver kaputt gegangen sein?
     

Diese Seite empfehlen