1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Coaxial Digital Verteiler

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von MrCrowley, 13. Februar 2010.

  1. MrCrowley

    MrCrowley Gold Member

    Registriert seit:
    25. April 2009
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    ich stecke in einem Dilemma. Ich habe eine Digitalanlage von Philips. Hier sind zwei HDMI-Eingänge, zwei AUX, ein optischer und ein Coaxial Einagng vorhanden.

    Ferner habe ich den Humax PVR9900C, an dem es einen optischen Ausgang gibt. Soweit so gut.

    Dann habe ich noch einen Blu Ray Player, hier ist ein Coaxial Ausgang. Das funktioniert soweit auch gut, ich kann beide Geräte digiutal mit der Digitalanlage verbinden und der Sound drückt auch so wie er soll.

    Bislang habe ich TV immer über den Humax geschaut. Der Fernshere ist von Philips und hat einen integrierten HD-Receiver. Aufgrund der Aufschaltung von ARD HD, ZDF HD und arte HD möchte ich diese Sender nicht über den Humax gucken (da nicht HD-fähig), sondern direkt über den integrierten Receiver. Das funktioniert auch wunderbar.

    Allerdings musste ich bei der Verkabelung eine Änderung vornehmen: Der Fernseher hat einen digitalen Coaxialausgang. Daher habe ich das Coaxialkabel, das ursprünglich von dem BD-Player zum AV-Receiver ging, an den Fernseher angeschlossen. Auch das funktioniert wunderbar. Auch wenn ich jetzt Blu Ray gucke wird Dolby Digital über HDMI an den Fernseher und von da per Coaxial weitergeleitet. Soweit alles ok.

    Jetzt das Problem: Auf diese Weise werden keine DTS-Signale weitergeleitet.

    Ich habe also fünf Lösungsmöglichkeiten:

    1. Coaxialkabel bei Bedarf hin und herstecken -> scheidet aus, da nervig
    2. Coaxialkabel von TV an AV-Receiver und auf DTS bei BD verzichten -> Nö
    3. Coaxialkabel von BD an AV-Receiver und bei TV über integrierte Lautsprecher hören -> Nö
    4. Videosignal über den integrierten Receiver und Audiosiugnal über den Humax -> funzt leider nicht, da auch nach Lipsync die Daten unterschieldich schnell sind und die Einstellung leider nicht klappt

    5. Ich benötige einen Umschalter, der mind. 2 digitale Coaxanschlüsse hat und 1 digitales Coax out, so dass sowohl TV als auch BD an den Umschalter angeschlossen werden und von dort an den Eingang im AV-Receiver. Leider finde ich ein derartiges Gerät nirgends im Netz. Kann mir da jemand weiterhelfen ?

    Ich danke Euch herzlich im Voraus
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: Coaxial Digital Verteiler

    Können diese Eingänge denn keinen Ton verarbeiten und hat die Anlage keinen HDMI-Ausgang?
     
  3. MrCrowley

    MrCrowley Gold Member

    Registriert seit:
    25. April 2009
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Coaxial Digital Verteiler

    Die Eingänge können Audio verarbeiten, aber leider kein Ausgang vorhanden.
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: Coaxial Digital Verteiler

    So was blödes. Wozu die Möglichkeit das Bild in die Anlage zu führen wenn es keinen Ausgang gibt?
     
  5. MrCrowley

    MrCrowley Gold Member

    Registriert seit:
    25. April 2009
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Coaxial Digital Verteiler

    Weil der Fehler VOR dem Gerät sitzt ;) Wenn ich gleich richtig geguckt hätte, dann hätte ich gesehen, dass da sehr wohl ein HDM OUT vorhanden ist *schäm und in die Ecke stell*

    Trotzdem Danke !!!
     
  6. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: Coaxial Digital Verteiler

    Diese Lösung ist dir bestimmt zu teuer. Wenigstens ist es versandkostenfrei. ;)
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Coaxial Digital Verteiler

    Materialwert keine 10€uro. Ein paar Buchsen, einen CMOS Standard NAND IC (kosten ca. 10Cent) und ein Steckernetzteil stabilisiert.

    Satter Gewinn.:eek:
     
  8. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: Coaxial Digital Verteiler

    Warum gibt es dann keine Angebote von preiswerteren Herstellern? Die sind doch sonst immer auf Zack.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Coaxial Digital Verteiler

    Weil man sowas eher selten benötigt. Die meisten Geräte haben zwei Ausgänge (auch wenn meist gemischt) damit lässt sich das dann fast immer bewältigen. ;)
     

Diese Seite empfehlen