1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Clear Voice

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Gnulema, 1. März 2010.

  1. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Die Ausstattung "Clear Voice" (LG) suche ich!

    Welche TV haben das noch? Wie wird die Bezeichtung Clear Voice bei den anderen Herstellern genannt?

    Ich suche einen TV um Sat, DVD bzw. Blueray zu schauen. PS soll darüber auch gespielt werden. Außerdem soll mein Notebook darüber laufen bzw. es wird ONKYO TX-SR 706 dazwischen geschaltet.
    Außerdem soll der:

    • 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
    • Dual XD Engine™ FullHD Bildoptimierung
    • Kontrastverhältnis soll einfach spitze sein ;)
    • TruMotion 200Hz
    • SRS TruSurround
    • HDMI Anschlüsse
    • Internet (LAN)
    • Bluetooth
    • HDTV
    • 1080p
    • 24p Real Cinema
    • usb
    • Intelligent Sensor
    • scart
    • TruMotion
    Oder vielleicht ist es einfach, wenn mir jemand sagt, wo man im Internet eine Seite finden kann, die eine Aufstellung zeigt wie die unterschiedlichen Hersteller die ein und selbe Ausstattung benennen! Z.B. clear voice - Bezeichnung von LG... Wie nennt z.B. Sharp diese Ausstattung?

    Bringt das eingentlich wirklich was? Taugt diese Ausstattung etwas?
    Clear Voice IIVerbessert die Sprachwiedergabe und Dialoge, wenn Nebengeräusche stören. Eine Live-Reportage mitten aus dem Geschehen – der Sprecher ist kaum zu verstehen, da die Umgebungsgeräusche die Stimme verschlucken. Oder umgekehrt: Sie wollen lieber die jubelnden Zuschauer hören als den Kommentator? Clear Voice II von LG lässt Sie einzelne Tonquellen in 13 Stufen justieren – von -6 bis +6. Sie entscheiden, was Sie hören wollen. quelltext:www.lg.de
    Warum ich so viel auf diese Ausstattung lege? Ich bin etwas schwerhörig und das hört sich wie die Lösung für mein Problem an ;) Mich nerven die Hintergundgeräusche echt extrem, da ich oft das gesprochende Wort deswegen nicht verstehe. (Boxen werden Teufel Theater 100)

    Also mein Favorit ist der LG SL8000.... allein weil der dieses ClearVoice hat und Bluetooth (auch super wichtig)! Die größe sollte 42"-50" sein und Preisklasse bis ca. 1.500€

    Danke schon mal für eure Hilfe
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2010
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Clear Voice

    Nein, überhaupt nichts. Ich habe so einen LG und der klingt einfach nur dünn. Ohne Externe anlage kann man damit maximal Nachrichten hören.
    Das Problem liegt in der Abmischung. Die meisten filme sind heute für Dolby-Digital abgemischt worden. Wenn man aber alle Audiosaundkanäle auf nur zwei Lautsprecher verteilt und oft noch eine Basisverbreiterung zuschaltet um einen besseren Surround Efeckt zu ereichen gehen damit automatisch die Center Informationen unter in den die Sprache ist.
     
  3. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Clear Voice

    Danke für deine Erfahrung.

    Würde das ClearVpice denn mit einer Surround Anlage bemerkbar werden?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Clear Voice

    Das Problem ist das der TV das Signal ja intern aufbereitet und man darauf keinen zugriff hat.

    Bei einer Analge kann man bei bedarf den Center etwas lauter machen als die anderen Lautsprecher und schon ist die Verständlichkeit deutlich besser.
     
  5. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Clear Voice

    aha und wieder was dazu gelernt :)

    So, jetzt müßte sich nur noch jemand finden, der die anderen Fragen beantwortet :winken:
     

Diese Seite empfehlen