1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy XS USB Frage zum Aufnahmeformat

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von biberbau, 18. April 2006.

  1. biberbau

    biberbau Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hi,

    es geht um die analoge Aufnahme mit der erwähneten TV Stick. Mit welchem Video und Audio Format soll ich Aufnehmen?

    Ich kann eine Menge Formate bei Audio und Video einstellen, und eine Menge Kombinationen wählen ...

    Das Problem, wenn ich z.B. 10 sec Aufnehme und im Mediaplayer abspiele, so wir immernur 1 sec abgespielt. Das ist bei vielen Kombinationen so. Es hat auch mal funktioniert, glaub mit mpeg kompressordie Videos und mit Mpeg Layer 3 das audio.

    Ich kenn mich mit den Formaten nicht so aus. Möchte alles mit Magix Video Studio dann weiterverarbeiten.

    Ich kann hier nichts hochladen, aber unter folgendem Link zeige ich einen screenshot von den Einstellungmöglichkeiten (ich hoffe ich darf hier links posten ...)
    http://www.pixelwerkstatt.info/video.png + http://www.pixelwerkstatt.info/audio.png

    Danke für die Hilfe!!
     
  2. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: Cinergy XS USB Frage zum Aufnahmeformat

    Leider sind nicht alle Codecs im System für die Kompression in Echtzeit geeignet, bzw. müssen so eingestellt werden, dass sie in Echtzeit funktionieren.

    Audio kann man auch gut unkomprimiert aufnehmen oder aber man nimmt einen DirectShow kompatiblen MP3-Encoder.

    Für Video würde ich folgende Codecs versuchen:
    • MJPEG - Motion JPEG, geringe Systemanforerungen, Codec ist auf den meisten Systemen bereits installiert (u.a. auch weil auch Digitalkameras oft dieses Format für fie Filmchen verwenden)
    • DivX oder XVid - erfordert aber, dass man in den Codeceinstellungen, "Schnellste Komression" einstellt
    • HuffYUV - verlustlose Kompression, erzeugt aber die größten Dateien
     
  3. biberbau

    biberbau Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Cinergy XS USB Frage zum Aufnahmeformat

    Hi,

    vielen Dank für diese Informationen. Ich habe soeben 20 Sekunden im HuffYUV Format aufgenommen und die
    Datei im Mediaplayer und in Power DVD abgespielt. Es spielt immer nur eine Minute.

    Hmmmm, ich habe auch gerade was festgestellt! Egal mit welchem Codex ich Aufnehme, es wird immer eine Avi erzeugt. Wenn ich mit MPEG Kompression aufnehme müsste ja eine mpg rauskommen. Ich denke, das die Software nicht registriert, was ich für einen Codex einstelle??

    Wie dem ich machen, das wieder gehen? Denke eine Neuinstallation hilft nicht, das ich das schon zwei mal gemacht habe ...
    Wo kann ich noch schauen?

    Schade, ich lobe die schöne kleine Terratec immer bei anderen, jedoch konnte ich nie gescheit was aufnehmen ... Es ging schon mal mit MPEG Kompression, aber da musste ich immer von neuem beim Start der Software schauen, obs auch wirklich aufgenommen hat, also immer wieder neu einstellen.

    Denke es ist ein SOftware Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2006
  4. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: Cinergy XS USB Frage zum Aufnahmeformat

    Du hast recht, die CinergyTV Software (analog) kann nur AVIs aufnehmen.
    Soweit ich weiß, kannst du aber mit dem beigelegten Powwer Cinema in MPEG aufnehmen.
     
  5. biberbau

    biberbau Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Cinergy XS USB Frage zum Aufnahmeformat

    Hui, jetzt wird mir so einiges klar! Danke für diese Info. Ich schau mal wie ich weiterkomme. Habe leider noch kein Digitales Signal hier bei Stuttgart ... Und das der Mediaplayer nur 1 sec. abspielt liegt warsch. daran das was mit dem Codex nicht stimmt ...?

    Habe Powercinema gerade probiert.Klappt alles sehr gut.

    Generell ist meine Frage jedoch beantwortet - Danke nochmal!

    Gruss:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2006

Diese Seite empfehlen