1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy t2 Probleme und Lösungen ?!?

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von bestgenm, 14. Januar 2005.

  1. bestgenm

    bestgenm Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Meine Cynergy 2 läuft in 2 Systemen:

    System1:
    Gerricom Hollywood Notebook P4/2GHz
    NVidia Go 40 M
    Realtec 97C Audio
    512 MB

    System 2:
    Shuttle AV40S / P4 / 2 GHz
    ATI Radeon AllInWonder
    Creative Soundblaster Audigy 2
    512 MB

    Probleme:
    System 1: Hänger und Aufhänger im Bild
    System 2: Hänger, Aufhänger und komplette Abstürze

    Lösung 1: Laden des Treibers:
    http://supportde.terratec.net/modules.php?op=modload&name=Downloads&file=index&req=viewsdownload&sid=315

    Dieser Treiber aus 2005 scheint die meisten Probleme zu beheben.

    Jetzt:

    System 1: Selten Hänger und relativ problemlose Aufnahme
    System 2: Tonaussetzer und Aufhänger mit extremem Piepen der Soundkarte.

    System 1: ist nun brauchbar
    System 2: Nach öffnen eines Arbeitsplatzfensters hören die Tonaussetzer auf. (Ich habe also immer irgendein Fenster auf)

    Ungelöstes Problem: Die Cinergy hängt sich zusammen mit der Audigy auf - Rechner hängt, Soundkarte Piept (kreischt) Ende.

    Mir ist aufgefallen das die Aussetzer (früher) geringer wurden wenn das System nicht die komplette CPU-Leistung für die Cinergy zur Verfügung hatte (Hintergrundprogramme die auch etwas taten oder paralleles Arbeiten) Die Cinergy hielt auch länger durch wenn ich die Systemleistung (Prozessleistung) von höher auf niedriger als normal gesetzt habe.

    @Thomas: könnte eure Entwicklungsabteilung evtl. einen Schieber für die zur Verfügung gestellte CPU-Leitung testen?
    Ich weis aus Erfahrung, das Fehler verdammt schwer zu reproduzieren sind, im Falle der Cinergy scheint aber die mehrzahl der User ständig die gleichen Probleme zu haben. - Der neue Treiber hat eine vielzahl davon bereinigen können und ich danke (im Namen all derer die jetzt Aufnahmen endlich sogar unbeaufsichtigt machen knnen) den Entwicklern (und Thomas der sich so leidenschaftlich für die Problemchen und Probleme von uns kümmert).
     
  2. bestgenm

    bestgenm Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Cinergy t2 Probleme und Lösungen ?!?

    Kennt Ihr das Problem das der Mpeg-Stream nach dem Export harkt?

    Kennt Ihr das Problem das einige Sendungen nicht mehr in der Auswahlliste stehen und somit weder gesehen noch exportiert werden können?

    Lösung: PVA Strumento ist eine Freeware die den Ausgabestream der Cinergy direkt in ein PVA (Mpeg) File wandelt. Das Tool gibt es unter:

    http://www.offeryn.de/dv.htm
     
  3. illopel

    illopel Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    61
    AW: Cinergy t2 Probleme und Lösungen ?!?

    Oder ProjektX, aber das wurde hier schon tausendfach gesagt.
    Villeicht bekommt es Terratec ja noch in den Griff.
     
  4. itfiboy

    itfiboy Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Cinergy t2 Probleme und Lösungen ?!?

    Das Problem ist nicht auf die Kombination Audigy <-> Cinergy zurück zu führen.
    Hast die neusten Treiber für die Audigy (und Board) ?

    Bei mir funzt es ohne Probleme, abgesehen von der bekannten Soundverdopplung!
     
  5. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy t2 Probleme und Lösungen ?!?

    Habe jetzt schon öfter davon gelesen, dass die Software mit parallel dazu laufenden Prozessen besser zu laufen scheint. Ich werde es selber nochmal testen und eure Tipps in jedem Fall weiterleiten.
     

Diese Seite empfehlen