1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy T2: Bild steht nach wenigen Sekunden

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Snoop.Y, 1. Juni 2005.

  1. Snoop.Y

    Snoop.Y Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Wie gesagt, das Bild bleibt nach wenigen Sekunden stehen, der Ton ist dann auch aus.
    Die Anzeige der Signalstärke wird weiterhin mit wechselnden Werten angezeigt. Sie liegt bei 21/22%, Signalqualität bei 100%.

    Momentan verwende ich die Software Version 1.1.0.19, davor habe ich auch die 1.2.0.12 und 1.2.0.18 getestet, bei denen bekomme ich in der Regel gar nicht erst ein Bild zu sehen, sondern gleich die Meldung: Kein Empfang.
    Firmware ist mittlerweile 1.06.

    Sonstige Infos zur Hardware:
    enmic 8nax+ Mainboard (nForce2) mit nem XP 2400+
    1 GB RAM
    Radeon 9500 nonPro mit 128MB RAM
    OS ist WinXP MCE 05 also mit SP2. alle updates eingespielt.
    folgender Patche ist (auf Anraten der Hotline) installiert: KB896626


    Sonst keine TV-Karte verbaut, oder verbaut gewesen.

    Karte ist direkt an die Mainboard USB-Steckplätze angeschlossen, sonst hängt da nur noch der Infrarot Empfänger von der MCE dran.

    Hat jemand eine Idee????
    ..oder braucht ihr weitere Infos? :eek:
     
  2. Snoop.Y

    Snoop.Y Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Cinergy T2: Bild steht nach wenigen Sekunden

    hat denn keiner wenigstens hier eine idee?
    ..wenn schon die hotline nicht weiterhelfen kann?
     
  3. silberfinger

    silberfinger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Bayern
    AW: Cinergy T2: Bild steht nach wenigen Sekunden

    Hi,

    ist bei mir genau das gleiche....

    Finde zwar alle Sender und habe mittlerweile mit einer aktiven Zimmerantenne auch ne Signalstärke von 23 Prozent, aber ca. nach drei Sekunden friert das Bild ein und nix geht mehr.
    EPG funktioniert einwandfrei.

    Weiß echt nicht mehr weiter.

    Habe XP mit SP 2. Neueste TT Software auch schon installiert.
    Werde morgen mal nen alten PC reaktivieren und das Böxchen da anschließen und wenns da auch nicht geht, dann gehts zurück an den Lieferanten.
    Probiere jetzt schon ne Woche damit rum.
     
  4. ichhalt21

    ichhalt21 Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    47
    AW: Cinergy T2: Bild steht nach wenigen Sekunden

    Wird dann wohl nicht an der Software liegen!
    hatte das Problem aber mit den ersten Software Versionen auch mal.
    Versuch mal die Box nicht auf deinen PC, nicht direkt neben den Monitor oder anderen mögl. Störquellen zu stellen. Das gleiche gilt auch für das Antennekabel falls du es verlängert hast. Mein Kabel lief damals paralell zu jeglichen Stromkabeln und dann hatte ich das gleiche Problem.
     
  5. Snoop.Y

    Snoop.Y Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Cinergy T2: Bild steht nach wenigen Sekunden

    ich werde meine karte nun zurückgegeben.
    alles gespiele mit unterschiedlicher software oder firmware und deren wechselnder kombination hat nichts gebracht.

    die (bis auf den einen fall) hilfsbereiten und netten menschen von der hotline konnten auch nicht helfen.
    und wenn man mir bei terratec sagt, dass sonst keiner probleme mit der karte habe und als einzige empfehlung dann auch noch rät, die karte zurückzugeben, mache ich das jetzt doch mal!
    schade, hat mir vom design gefallen, vor allem auch, weil sie strom nur über den usb-port bezieht.

    und nun muss ich wieder suchen nach einer passenden karte.
    werde jetzt wohl mal zu einer pci-variante greifen.

    hat jemand eine empfehlung?
     
  6. landes

    landes Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    6
    Ort:
    München
    AW: Cinergy T2: Bild steht nach wenigen Sekunden

    Hatte die gleichen Probleme. Es wurde hier irgendwo immer empfohlen das SP2 auf XP zu laden, wogegen ich mich bislang geweigert hatte. Nun hab ichs doch mal gemacht, und siehe da das Bild ruckelt nicht mehr und friert auch nicht ein.
    Da ist wohl irgend ein Treiber update drin, welcher so nicht veröffentlicht wurde.
    Viel Erfolg
    Horst
     

Diese Seite empfehlen