1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Cinergy Hybrid T USB XS unter Win7 Home 64bit" läuft nicht

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Coco86, 23. September 2012.

  1. Coco86

    Coco86 Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Werte Community!

    Ich bitte um Eure Hilfe. Ich besitze eine "Cinergy Hybrid T USB XS" TV-Karte, die leider auf meinem neuen Notebook nicht funktioniert! Beim Betriebssystem handelt es sich um "Win 7 Home 64bit"! Ich verwende natürlich den aktuellsten Treiber "Cinergy_Hybrid_T_USB_XS_Drv_Setup_5.09.0304.00a_XP_Vista_7" sowie die neueste Version von "Home Cinema".

    Die TV-Karte hat ja eine grüne LED, die anzeigt ob das Gerät aktiv ist bzw. im USB-Port steckt (siehe Foto: [​IMG]).

    Normalerweise sollte die leuchten wenn ich die Karte einstöpsle, tut sie jedoch leider nicht! Sie bekommt vom USB somit wohl keinen Strom oder? Alle anderen Geräte funktionieren an dem USB-Port! Und auch wenn ich einen anderen USB-Port am Stick verwende, bringt das keinen Erfolg!

    Woran kann das liegen? Hat jemand einen Tipp??

    Danke schon Mal und beste Grüße!
     
  2. MadTax

    MadTax Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T XS FM via Win XP pro
    AW: "Cinergy Hybrid T USB XS unter Win7 Home 64bit" läuft nicht

    Hi Coco86,

    ich habe eine Cinergy Hybrid T USB XS FM, die im wesentlichen wohl mit Deiner baugleich ist. Ich habe den Stick 2008 gekauft und nur sporadisch in Benutzung. Das ganze letzte Jahr hing der Stick aber an einem Rechner, der werktäglich acht bis zehn Stunden läuft. Seitdem wird der Stick beim Hochfahren als USB 1.1 Gerät erkannt. Beim Hochfahren zieht der Stick elendiglich viel Strom. Betreibe ich den Stick an einem Hub, geht kein Gerät an dem Hub. Egal ob aktives oder passives Hub. An einem Hub kann ich den Stick deshalb gar nicht mehr starten. Die grüne LED bleibt wie bei Deinem aus. Nur direkt am Rechner bootet der Stick. Die USB 1.1 Fehlermeldung geht erst weg, wenn der Stick Betriebstemperatur hat. Dann funktioniert er (bisher) ohne Einschränkungen. Dauert ca 5 Minuten.

    Ich gehe davon aus, dass das Gerät seine eigene Hitze nicht verträgt und während des letzjährigen Dauerbetriebes Schaden genommen hat. Irgendeine Löstelle leitet nicht mehr, wenn der Stick kalt ist. Also jetzt der Tipp:

    Direkt am Rechner anstöppseln und warten!

    Bei mir hats geholfen, auch wenn ich mit der jederzeitigen Kapitulation des Sticks rechne.

    MadTax
     
  3. Coco86

    Coco86 Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Cinergy Hybrid T USB XS unter Win7 Home 64bit" läuft nicht

    Danke für die Antwort! Leider liegt das Problem bei mir etwas anders. Auch stundenlanges Anstöpseln behebt das Problem nämlich nicht. An meinem Desktop-Rechner funktioniert die Karte wenigstens hie und da... Scheinbar dürfte es also wirklich ein Problem mit der Stromversorgung der Karte sein... Hat dafür jemand eine Lösung??:confused:
     

Diese Seite empfehlen