1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy Hybrid T USB XS | Problem mit dem Digital Tuner

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von eronix, 17. August 2008.

  1. eronix

    eronix Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo,

    mein Problem ist folgendes. Ich besitze einen Cinergy Hybrid T USB XS Stick und war bis Anfang diesen Jahres auch vollkommen zufrieden damit. Seit geraumer Zeit - seit ca. sieben Monaten - treten merkwürdige, technische Symptome auf.

    Begonnen hat es damit das ich nachdem ich den Stick an den USB 2.0 Port angeschlossen hatte, (benutze das mitgelieferte Kabel) die Meldung "Dieses USB-Gerät erzielt eine höhere Leistung, wenn sie es an einen Hochgeschwindigkeits-USB 2.0-Anschluss anschließen (...)" erschien.

    An dem Punkt dachte ich mir, ja ne ist klar, du bist an einem USB 2.0 Port dran also gib Ruhe. Danach folgte ein Blick nach rechts unten zum USB-Stick - grüne LED leuchtete, Stick muss also auch funktionieren. Denkste, immer wenn diese Meldung erschien bliebt das Display Fenster des THCs leer. Ein Blick in die Optionen ergab diese Auskunft.

    [​IMG]

    Nachdem ich hier im Forum auf Threads gestoßen bin bei denen ein ähnliches Verhalten beschrieben wurde, probierte ich die Methode rausziehen und wieder reinstecken solange bis diese Meldung nicht mehr erschien. Anfangs gelang mir das bereits nach dem fünften Mal.

    Nun hatte ich den Stick eine lange Zeit nicht mehr benutzt. Gestern wollte ich ihn dann wieder einrichten, und ging vor wie gehabt:

    - USB-Stick eingestöpselt und sämtliche Fenster den Assistenten weggeklickt.
    - Systemsteuerung -> System, Treiber (BDA Driver 4.6.1115.0) installiert.
    - Zum Schluss die neuste Betaversion vom THC (5.82.01.562) installiert.

    Nach dem Start des THCs und einem Blick in die Optionen kann dann die Ernüchterung. Wieder war der Status des Digital-Tuners nicht aktiv sondern stand nur auf bereit. Auch die raus - rein Prozedur, die ich sicherlich 50 Mal vollzogen hatte, brachte keine Veränderung. Der Tuner blieb auf dem Status bereit.

    Hier noch ein paar Infos die vielleicht zur Analyse beitragen:

    - Windows XP 32-Bit SP3 inkl. letztem Bulletin
    -- USB 2.0 Anschluss inkl. Treiber (ab SP1 sind diese ja eh dabei)
    -- Stick ist direkt an einen Port am PC angeschlossen, es sollte also genug Strom zur Verfügung stehen

    - Terratec TV-Karte
    -- Cinergy Hybrid T USB XS (2880)
    -- BDA Driver 4.6.1115.0

    - Terratec Home Cinema
    -- 5.82.01.562


    Hoffe es gibt eine Lösung für das Problem.

    Gruß
    eronix
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2008
  2. eronix

    eronix Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    29
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS | Problem mit dem Digital Tuner

    Hat niemand eine Idee?

    greetz
     
  3. GShogun

    GShogun Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    10
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS | Problem mit dem Digital Tuner

    Auf bereit steht er bei mir auch und nix funzt. :wüt:
     
  4. Meikel

    Meikel Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    linker Niederrhein
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS | Problem mit dem Digital Tuner

    USB 2.0 Controller können immer auch USB 1.1. Wenn ein Gerät angeschlossen wird, versuchen beide zunächst ein USB 2.0 Verbindung aufzubauen. Wenn das innerhalb einer gewissen Zeit nicht funktioniert, wird automatisch auf USB 1.1 zurückgeschaltet und die Meldung erscheint. Das USB 1.1 für eine Cinergy Hybrid T USB XS zu langsam ist, kommt kein Empfang zu stande.

    Das 'bereit' bedeutet, dass der Receiver bereit steht für Empfangsaufgaben. Erst wenn tatsächlich ein Sender empfangen wird, wechselt er auf 'aktiv'.

    Das Problem ist: Warum kommt keine USB 2.0 Verbindung zustande? Hier ein paar Anregungen:
    1. Ist das Kabel zur Cinergy OK? USB-Anschlüsse vorne am Rechner haben auch ein Kabel im Rechner.
    2. Sind andere USB-Geräte am selben Controller? Zum Test einfach mal alle anderen Geräte abstöpseln (am besten auch die Maus).
    3. Ist die Stomversorgung wirklich in Ordnung? Manche Laptops begrenzen den maximalen Strom am USB wenn sie mit Akku laufen.
    Meikel
     
  5. Cosmo 203

    Cosmo 203 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    59
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS | Problem mit dem Digital Tuner

    Ich versuch mich mal mit einem weiteren Tip einzubringen:

    Welche Einstellungen bezüglich USB gibt es denn im BIOS und welche Einstellungen sind dort zur Zeit gewählt?
     
  6. eronix

    eronix Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    29
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS | Problem mit dem Digital Tuner

    Hallo,

    Das USB 2.0 abwärtskompatibel ist (solange es die jeweiligen Geräte mitmachen) ist klar. Zur Zeit läuft der Stick auch nur im Full Modus (also 1.1). Das Problem, egal wo ich den Stick reinstecke, er bleibt auf 1.1. Selbst in dem Steckplatz wo sonst eine externe (USB 2.0) Platte dranhängt. Dazu kommt, dass ich zwei USB2 Enhanced Host Controller habe - an dem eben u.a. die externe Platte hängt. Aber unter den 4 USB Ports wo ich den Stick dranhängen könnte, will der Stick bei keinem mit High (2.0) laufen. Ansonsten ist der Cinergy-Stick das einzige Gerät am Controller. Das Kabel zwischen Port und USB-Stick ist okay - hatte den Stick auch schon direkt am Rechner. Besitze kein Front-USB.
     
  7. eronix

    eronix Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    29
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS | Problem mit dem Digital Tuner

    Nun, so wie es im Moment ausschaut läuft der Stick wieder auch wenn nur sporadisch. Was mir aber auffällt ist, dass sich bei jedem Neustart des Rechners der Windows-Assistent zur Treiberinstallation öffnet. Windows ist also der Meinung es fehle der Treiber für die Cinergy. Oder anders gesagt, Windows hat einfach nur Alzheimer. Kann doch nicht sein, dass ich bei jedem Neustart den Treiber neu installieren muss. Ich meine, wenn der Stick locker wäre und keinen richtigen Kontakt mit dem USB-Port hätte würde er bei jedem Start "nur" neu erkannt werden aber mich nicht jedesmal nach dem Treiber fragen, als wäre dieser nie installiert gewesen.
     
  8. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS | Problem mit dem Digital Tuner

    Dass Windows den Treiber jedesmal neuinstallieren will, wundert mich auch. Das deutet tatsächlich eher auf ein Problem mit deinem System hin. Hast du evtl. die Möglichkeit mal an einem anderen System zu testen?
     
  9. eronix

    eronix Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    29
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS | Problem mit dem Digital Tuner

    Das es an meinem System liegt möchte zu 99% ausschließen. Das System ist frisch aufgesetzt und wird regelmäßig nach allen Regeln der Kunst gewartet. Dazu kommt, dass ich kein Anfänger in dem Bereich bin. Sollte es an meinem Rechner liegen, müssten andere USB-Geräte ähnliche bzw. die gleichen Symptome zeigen - was aber nicht der Fall ist. An meinem zweiten Rechner (Lappi) tritt ebenfalls das Phänomen mit dem Treiber auf.
     
  10. SHoe

    SHoe Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    1
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS | Problem mit dem Digital Tuner

    Hi, habe die gleichen Problemsymptome.

    Ich lese das Forum schon länger, muss mich jetzt aber doch mal äussern.

    Mein Stick lässt sich nicht an meinem Sony Vaio Notebook betreiben, seit mehreren Monaten kommt die "Hochgeschwindigkeits-USB 2.0-Anschluss-Empfehlung" dauerhaft, vorher funktionierte der Stick sporadisch.

    Der Suchlauf wird mit folgenden Fehlermeldungen *nicht* durchgeführt:
    ERR ||||||||| CreateTuningspace hr = 0x8000FFFF
    ERR |||||||| CGraph::RenderTsPin() - ConnectFilters(TS -> Capture Peer) FAILED with 0x8007001F
    ERR ||||||| CDVBGraph::BuildGraph() FAILED with hr = 0x8007001F
    ERR |||||| CReceiver::Connect() - FAILED with Error 0x8007001F: Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.
    ERR |||| CTHC_JobManager::IAddReceiverJob() FAILED in pReceiver->Connect() (Cinergy Hybrid T USB XS Digital Tuner)

    Der Treiber-Installationsassistent meldet sich auch bei mir nach jedem Neustart des Rechners, andere USB-Geräte laufen einwandfrei.

    System-Infos:
    - Windows XP 32-Bit SP3 inkl. letztem Bulletin
    - Cinergy Hybrid T USB XS (2880)
    - BDA Driver 4.6.1115.0
    - Terratec Home Cinema 5.104.00.633
    ältere Versionen funktionieren auch nicht.

    Ich hoffe auch sehr auf eine schnelle, permanente Lösung des Problems, da mich das Ärgernis leider schon viel zu viel Zeit gekostet hat und der Stick viel zu viel Geld, um ihn nur im Regal liegen zu haben.

    Dies ist schliesslich auch nicht der erste Thread zu dem Thema, umso mehr befremdet es mich, dass die Sache seit Monaten mehrfach als "User"-Problem "abgetan" wird.

    Ist es nicht seltsam, dass so viele Leute zum gleichen Zeitpunkt das selbe Problem haben?

    Hoffentlich ist es jedenfalls kein Hardware-Problem des Sticks, die Garantie ist im Juni abgelaufen. Verdächtig fand ich jedoch schon immer, dass der Stick im Betrieb sehr heiss wird und sich das weisse Plastik durch die Hitzeeinwirkung bereits früh bräunlich verfärbt hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2008

Diese Seite empfehlen