1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy Hybrid T USB XS = Cinergy T USB XS ?

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Philou5, 10. Dezember 2006.

  1. Philou5

    Philou5 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.598
    Anzeige
    Der TerraTec Cinergy T USB XS Stick ist mal abgesehen von der nicht vorhandenen Möglichkeit des Analogempfangs genau der selbe wie der TerraTec Cinergy Hybrid T USB XS Stick?

    Sprich genau die selbe Empfangsleistung, Zuverlässigkeit und Funktionsweise, nur dass man damit halt kein analoges TV gucken kann?

    Was könnte hier dieses "ML" bedeuten? http://www.microstore.it/product_info.php?info=p6273_TerraTec-CINERGY-T-USB-XS-ML.html


    edit: Und was ist eigentlich der Unterschied zum TerraTec Cinergy T-Stick? (diesem langen weißen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2006
  2. knalli

    knalli Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    110
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS = Cinergy T USB XS ?

    Welcher lange weiße? Cinergy DT USB XS Diversity ? Das ist ein Stick mit DualTuner und Diversityfunktionalität. Sonst taucht das Wort T-Stick auf der Seite nicht auf? :eek:
     
  3. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS = Cinergy T USB XS ?

    Hallo Philou,

    das ML kannst du getrost ignorieren. Dem Foto nach kann es sich nur die "Cinergy T USB XS" handeln.

    Der lange weiße Stick ist vermutlich die "Cinergy T USB XE". Das ist eine USB 1.1 Lösung.

    Vorteile:
    - Läuft auch an alten Notebooks, die nur USB 1.1-Ports haben.
    - Billiger
    Nachteil:
    - Wegen der begrenzten Bandbreite von USB 1.1 kann immer nur ein Sender pro Transponder über den Bus übertragen werden. Über einen Transponder werden aber mehrere Sender gleichzeitig auf einer Frequenz übertragen.
    Es gibt Software, die das nutzt, um zum Beispiel einen Sender zu schauen und einen anderen aufzunehmen. (THC wird das in Zukunft auch unterstützen.)

    Edit:
    Es könnte aber auch die "Cinergy HT USB XE" sein, eine USB 2.0 Lösung mit AnalogTV und DVB-T
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2006
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS = Cinergy T USB XS ?

    ML bedeutet multi-language. Das bezieht sich lediglich auf die Sprachen, die auf der Verpackung zu finden sind.
     

Diese Seite empfehlen