1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy DT USB XS Diversity kann höhere leistung bringen

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von FireM, 13. Januar 2010.

  1. FireM

    FireM Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe ein Problem mit meinem Cinergy DT USB XS Diversity Stick.

    Nachdem ich ihn ungefähr 2min. benutzt habe kommt ein ding ton von windows und zeigt mir jedesmal an das der Stick höhere Leistung erbringen könnten. Und im Terratec Home steht plötzlich : kein Empfangsgerät angeschlossen. Im Gerätemanager wird ein ! angezeigt neben dem Stick.
    Sobald ich den stick raus und wieder reinstecke und ich Terratec Home neustarte geht es wieder 2min.Wie kann ich das beheben? Liegt es am stick oder an Windows oder am usb?

    Windows 7 Ultimate

    Cinergy DT USB XS Diversity MKII Treiber ( neuste von der Terratec seite )

    Neustes terratec Home

    Neusten Chip und Motherboard Treiber

    Bei anderen USB geräten kommt dieser fehler nie und es sind auch usb 2.0 produkte.

    Wäre sehr nett wenn ihr eure Idee postet!

    MfG
     
  2. Gonzo 2

    Gonzo 2 Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Cinergy DT USB XS Diversity kann höhere leistung bringen

    Ist ein USB Problem - vermutlich zieht der Stick so viel Strom, daß die USB-Verbindung zusammenbricht.

    Hast du´s mal mit einem aktiven USB-Hub versucht?
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Cinergy DT USB XS Diversity kann höhere leistung bringen

    Ich benutze den Stick ohne Probleme unter Windows 7 (64 Bit), hatte aber erst das Problem, dass ich den falschen der beiden Treiber benutzt hatte und da der Sendesuchlauf nicht funktioniert hat. Also kontrolliere noch mal bitte bei Terratec, ob du wirklich den korrekten Treiber hast.

    Einen hohen Strombedarf bei einem DVB-T Stick kann ich mir gefühlsmäßig nicht vorstellen. Da dürften viele 2,5"-Festplatten sicher deutlich drüber liegen. Probieren kannst du das mit dem aktiven Hub gerne, aber viel versprechen würde ich mir davon nicht.

    Die Fehlermeldung sieht dagegen eher danach aus, als würdest du den Stick (USB 2.0) an einem USB 1.1-Anschluss betreiben. Das ist für DVB-T schlichtweg zu langsam. Auch wenn alle Anschlüsse hardwaremäßig USB 2.0-Anschlüsse sind, kann es sein, dass sie durch einen falschen Chipsatztreiber oder ähnliches nicht als solche erkannt werden und nur auf 1.1 zurückfallen. Im Falle eines DVB-T-Sticks wäre das dann fatal! Bei anderen Geräten kann es dagegen gut sein, dass man davon relativ wenig merkt.
     
  4. FireM

    FireM Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Cinergy DT USB XS Diversity kann höhere leistung bringen

    Danke für die Antworten.
    Ich habe nun mal den Front USB Anschluss genutzt und es klappt erstmal...manchmal tritt der Fehler noch auf aber nur alle 2std diesmal.
    Und sobald ich den USB stick berühre unterbricht die Verbindung auch..komisch weil es ja eig. ein solider Stick ist...
     

Diese Seite empfehlen