1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy 600 liefert nur schwarzweiss

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von hobo05, 4. März 2006.

  1. hobo05

    hobo05 Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    ein hallo in die forenrunde.

    meine neue cinergy 600 liefert mir leider nur schwarz-weiss-bilder, die auch noch verzerrt und mit rauschendem ton.

    am pc:
    • die karte war schon auf zwei verschiedenen pci-steckplätzen
    • die treiber und software sind schon zweimal installiert, da sollte alles passen
    • die grafikkarte (hercules ati radeon 8500 128mb) hat ebenfalls die neuesten treiber
    der anschluß:
    • wir haben analog kabelfernsehen im haus, das vorweg
    • das antennenkabel ist ok, ich hab zwei neue besorgt für tv und radio
    • die andere anschlußdose im nachbarzimmer mit dem fernseher liefert auch kein besseres bild
    • mit nur einem kabel für tv (radio weggelassen) auch nix neues
    mit fällt da nicht mehr viel ein außer dem kartendefekt. aber ich bin kein profi auf dem gebiet.
    unser fernsehbild war noch nie so berauschend in dieser wohnung. das mag wohl mit am fernseher liegen. manche sender kommen klar, andere sind mehrfach seitlich verdoppelt.
    eins viel mir auf: in den wandanschlußdosen war bei einer der metallene schutzmantel des kabels nach hinten gestülpt und mit dem dosenkorpus verbunden, bei der anderen einfach mti abgeschnitten. wie gehört sich das denn richtigerweise?

    das ist aber auch schon alles.
    falls einer von euch da noch einen guten gedanken liefern kann wäre ich dankbar.
    hobo
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Cinergy 600 liefert nur schwarzweiss

    Kann man sowas wie PAL (BG, I, N) oder SECAM bei der Software einstellen?
     
  3. hobo05

    hobo05 Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Cinergy 600 liefert nur schwarzweiss

    ja, das kann man.
    bei 'automatisch' stellt sich PAL BG ein.
    da hab ich schon alle durchprobiert, kein besseres bild, bei mancher einstellung gar keins.
    den farbbereich kann man auch noch einstellen, da ist standardmäßig YUY2 eingestellt, wird noch etliches andere angeboten wie RGB 24, 32, 555 sowie UYVY und einige andere. in einem dazugehörigen untermenü gibts zum videodecoder nochmal die einstellung PAL B. aber das ändert alles nichts.

    falls du noch weitere ansatzpunkte hast?
    danke, hobo
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Cinergy 600 liefert nur schwarzweiss

    Da wird wohl noch ein S-Video-FBAS-Adapter benötigt. Eventuell kann man ja auch die Ausgabe von S-Video auf FBAS (CVBS) umstellen.
     
  5. hobo05

    hobo05 Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Cinergy 600 liefert nur schwarzweiss

    ich vermute, in einen S-Video-FBAS-Adapter kommt das normale antennenkabel rein und der gelbe s-video-stecker raus? oder nicht?
    aber warum? eigentlich sollte so eine karte doch auch ohne funktionieren, oder?
    ich werde auf jeden fall mal einen dvd-player auf den s-video-eingang hängen um zu sehen, ob sich da was farbiges tut.
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Cinergy 600 liefert nur schwarzweiss

    Der S-Video-FBAS-Adapter hat mit der Antenne überhaupt nichts zu tun, erbewirkt die Zusammenschaltung der getrennten Ausgabe von S/W- und Farb-Signal bei S-Video zu einem FBAS-Signal, was dann der Fernseher begreift.
     

Diese Seite empfehlen