1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CI-Karte in Notebook ?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von tester789, 18. April 2005.

  1. tester789

    tester789 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    88
    Anzeige
    N'Abend,
    ich habe irgendwo hier im Forum gelesen, dass man z.B. das Alphacrypt Modul in den PCMCIA-Slot den Notebooks stecken kann und von dort auf die Karte, die im Modul steckt, zuzugreifen um z.B. eine PIN zu speichern.

    Ist das richtig ? Oder was hat sich mit dem CI in PCMCIA auf sich ?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: CI-Karte in Notebook ?

    Die PCMCIA-Schnittstelle des Computers und die CI-Schnittstelle eines Receivers sind zwei vollkommen unterschiedliche Sachen, lediglich die mechanischen Abmessungen sind identisch. Im Receiver stellt das CI-CAM die Schnittstelle zwischen Receiver und Karte zur Verfügung und diese hat mit der im Computer überhaupt nichts zu gemeinsam. Mit einem Computer ist es bei einem CI-CAM nur möglich mit dem Prozessor zu kommunizieren, um beispielsweise die CAM-Software zu erneuern, oder eine Fehlerdiagnose zu machen.
     
  3. tester789

    tester789 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    88
    AW: CI-Karte in Notebook ?

    Was ist denn CAM ? Kann man mit solch einem Modul dann wie im Explorer auf die Karte zugreifen und diese beschreiben oder wie kann man das verstehen ?
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: CI-Karte in Notebook ?

    In den PCMCIA-Schacht eines Computers gehört ein PCMCIA-Modul. Das entspricht in etwa einer PCI-Karte in einem Desktop-PC. In den CI-Schacht eines Receivers gehört ein CAM. Das ist ein Micro-Controler, der entsprechend den Verschlüsselungssystemen die SmartCard anspricht und das empfangene Digitalsignal zusammen mit dem Prozessor des Receivers entschlüsselt. Die meisten CAMs haben neben der CI-Schnittstelle eine einfache PCMCIA-Schnittstelle, mit der das Betriebssystem des Micro-Controllers neu eingespielt werden kann, mehr ist damit nicht möglich, ein Zugriff auf eine eingeschobene Smart-Card gleich gar nicht.
     
  5. tester789

    tester789 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    88
    AW: CI-Karte in Notebook ?

    Okay. Dann weiß ich Bescheid. Danke Hans2.
     
  6. ti_

    ti_ Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    AW: CI-Karte in Notebook ?

    man kann aber am notebook die CIS auslesen
     
  7. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: CI-Karte in Notebook ?

    "man kann aber am notebook die CIS auslesen"

    Wirklich? Ich kenne keines, bei dem das funktioniert!

    Man kann, wie schon von @Hans2 erwähnt, bei vielen CI-Cam's die Firmware updaten, aber das geht nur in Richtung "schreiben" und nicht "lesen".

    mfg
    Charlie24
     

Diese Seite empfehlen