1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CI 8100 PVR: Festplattentausch

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Nok, 29. April 2004.

  1. Nok

    Nok Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Mansfelder Land
    Technisches Equipment:
    Technisat Schüssel mit Quadro-LNB
    Technisat-Switch5/8G2

    Technicorder Isio STC
    DigitalDeviceS2
    Telestar TD1100
    ...
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe ein kleines Problem und hoffe auf Hilfe.
    Wollte eine größere Festplatte(Samsung SV0802N 80Gb,5400U/min) einbauen,hat auch geklappt.Sie wurde erkannt und aufnehmen funzt auch.Bis auf die Tatsache, das er sich in unregelmäßigen Abständen(1....5 h)aufhängt. durchein

    CI 8100 PVR
    HW : NEO REV 1.0
    SW : PTSCI 1.01.06
    Loader : h1.10
    System-ID : 1561.0000
    Update-Datum : 8.04.2004

    Noch ne Frage: weiß jemand welches Dateisystem der
    Receiver verwendet,würde die volle Platte gerne am PC auslesen?
     
  2. Loelik

    Loelik Guest

    Zu deiner ersten Frage:
    versuch zuerst dein Loader 1.10 auf 1.14 zu tauschen
    Dazu musst du Software über PC aufspielen
    Downloaden kannst du von Humax Webseite

    zu deiner zweiten Frage
    Dateisistem ist unbekannt und es ist noch nicht möglich die Platte so auszulesen dass du deine Aufnahmen auch betrachten kannst
    an der Lösung wird gearbeitet
    nachschauen kannst du auf
    haenlein-software.de
     
  3. Nok

    Nok Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Mansfelder Land
    Technisches Equipment:
    Technisat Schüssel mit Quadro-LNB
    Technisat-Switch5/8G2

    Technicorder Isio STC
    DigitalDeviceS2
    Telestar TD1100
    ...
    Danke erstmal für die Antwort!
    Das ist ein Versuch wert,nur taucht da ein neues Problem auf:
    Der Receiver hat zwar eine serielle Schnittselle dafür , nur kein "normale" Buchse dafür.Laut Bedienungsanleitung ist dafür ein Adapter nötig.
    Kann mir jemand sagen wo ich den herbekomme?Ich habe es nämlich noch nicht geschafft.Das Teil würde ich mir selber zusammen löten , wenn die Pinbelegung bekannt ist.
    Mit dem Dateisystem ist ärgerlich , aber nicht dramatisch.Schaun wir mal.Ich denke da steckt eine Absicht seitens HUMAX dahinter.

    Übrigens:
    Die hier besprochenen Probleme mit der neuen Software kann ich nur bestätigen.Allerdings habe ich kein Probs bei DolbyDigital.
     
  4. staTIX

    staTIX Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Nok,
    bei dem Stecker handelt es sich um einen 3pol. Mini-DIN. Hier im Forum gibts schon einen Thread dazu: THREAD "RS232"

    Da steht, dass du lediglich eine E-Mail an Humax (spareparts@Humax-Digital.de) schicken musst mit deiner Post-Adresse und dir wird KOSTENLOS ein solcher Adapter zugeschickt.

    Viel Spass damit,
    staTIX
     
  5. Nok

    Nok Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Mansfelder Land
    Technisches Equipment:
    Technisat Schüssel mit Quadro-LNB
    Technisat-Switch5/8G2

    Technicorder Isio STC
    DigitalDeviceS2
    Telestar TD1100
    ...
    Hi!
    Habe den Stecker heute heute erhalten.
    Trotzdem Danke!
    Werde das Update am Wochenende ausführen ,mal sehen ob es funzt.
     
  6. Nok

    Nok Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Mansfelder Land
    Technisches Equipment:
    Technisat Schüssel mit Quadro-LNB
    Technisat-Switch5/8G2

    Technicorder Isio STC
    DigitalDeviceS2
    Telestar TD1100
    ...
    Hallo!
    Ich glaube HUMAX hat was dagegen,das ich eine größere Festplatte einbaue.Ich bekomme es nicht gebacken.Vielleicht hat jemand noch eine Tip.Ich liste mal auf was ich alles gemacht habe:
    1.:Wie empfohlen den Loader auf Version 1.14(Durchgeführt mittels Software für den CI8110,die enthielt den Loader,Tip hier aus dem Forum)
    2.:die neueste Software für meinen Modell aufgespielt
    Jetzt schien alles zu funktioniern.Habe dann 2 Sachen aufnehmen lassen,was er auch laut Status-LED gemacht hat.
    Am nächsten Morgen aber! durchein wüt wüt
    Die Festplatte war weg! durchein Anstelle des Menüpunktes "Aufnahme" stand:"Spiele"?
    Also Werkseinstellung geladen:nichts ;Software noch mal aufgespielt:nichts.
    Dann habe ich hier eine Software-Version für alle Modelle gefunden.Mit dieser habe ich das Menü wieder hinbekommen.Uff! läc
    Jetzt habe ich die original-Festplatte wieder eingebaut und siehe da:Datensalat!(Es wundert mich nicht wirklich,ärget mich aber trotzdem)
    Jetzt habe ich alles wieder in den Urzustand gbracht,habe wenigstens ein stabiles System.
    Das heißt,bis auf eins:Wenn ich den Loader starte fährt er das englische Menü hoch und schaltet den Scartausgang auf CAS.Obwohl alles korrekt eingestellt ist.

    Fazit:
    Schnauze voll
    Hoffnung aufgegeben(es sei denn jemand hat noch einen guten Tip)

    PS:macht die Dreambox auch solche Zicken?
     
  7. bladerunner nl

    bladerunner nl Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Niederlande
    Dass hätte die Dreambox bezitser gerne!!
     
  8. Loelik

    Loelik Guest

    das Problem ist bei uns auch aufgetaucht aber in den früheren Softwareversionen ich glaube bei 1.00.22
    dagegen hilft komplette Neustart und die Daten werden nicht verloren

    eine Gegenfrage
    was für Festplatte hast du eingebaut ?
    (Marke, Kapazität Drehzahl)
     
  9. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Auch bei meinem 8100PVR passiert es öfters, dass die Festplatte "weg ist". Besonders ärgerlich ist das bei einer programmierten Aufnahme - die dann natürlich nicht klappt. Tolle Leistung Humax!
    Bisher war das immer zu "reparieren" indem ich den Hauptschalter an der Rückseite für einige Sekunden aus- und wieder eingeschaltet habe.
    Ach ja, ein Netzschalter auf der Rückseite ist wie ein Zündschloss beim Auto direkt neben dem Auspuff - wahnsinnig praktisch!
     
  10. Nok

    Nok Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Mansfelder Land
    Technisches Equipment:
    Technisat Schüssel mit Quadro-LNB
    Technisat-Switch5/8G2

    Technicorder Isio STC
    DigitalDeviceS2
    Telestar TD1100
    ...
    Hi,

    Original-Platte: Seagate U6 ST340810ACE; 40Gb,5400U/min

    Wunsch-Platte : Samsung SV 0802N; 80Gb, 5400U/min

    Die Samsung ist ist noch ein bißchen leiser(obwohl die Seagate schon ziemlich leise ist)und wird auch nicht so heiß,wie die Seagate.Eine mit 7200U/min scheidet aus diesem Grund also in jedem Fall aus.

    Einen Hardware-Reset(Netzschalter)habe ich nach jedem erfolgreichen Softwareupdate gemacht.Kann ja nicht schaden.Außerdem habe dies bei jedem auftauchendem Problem gemacht.Hilft beim PC ja auch in den meisten Fällen,und so'n Digital-Receiver ist ja vom Prinzip nichts anderes.

    Nur so zur Info:Ich baue seit Jahren mir meine PC's selber zusammen und um,und richte sie ein.
    Es ist also nicht die erste Festplatte die ich montiere.

    Tschau
     

Diese Seite empfehlen