1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Chinch Adapter

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von maximus, 4. August 2006.

  1. maximus

    maximus Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Guten Morgen :)

    Ich habe da ein kleines Problem und hoffe,hier die Hilfe zu bekommen.

    Ich möchte an meinen Festplattenrecorder einen Fernseher anschliessen,der ungefähr 50-60m entfernt ist.Das Kabel würde über ein Dach geführt.

    Der Ausgang sind die Chinch-Stecker (Rot,Weiß,Gelb).Der Fernseher sollte das Signal über ein normalen Koax-Stecker bekommen.

    Gibt es einen Adapter,an dem ich auf der Eingangsseite die drei Chinch-Stecker und auf der Ausgangsseite einen Koax-Stecker anschliessen kann? Denn 50/60 m Antenenkabel sind doch billiger,als ein Scart-oder Chinchkabel.

    Würde mich sehr freuen,wenn einer von Ihnen mir helfen könnte.

    Viele Grüße
    maximus
     
  2. saalin

    saalin Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Chinch Adapter

    Hi Maximus,

    leider geht das so einfach nicht. Du hast als Ausgang ein Audio- und Videosignal vorliegen und brauchst für den TV - Eingang ein HF-Signal.

    Es gäbe da zwei Möglichkeiten, die aber garnicht so einfach sind.

    1. Du besorgst dir ein Funkübertragungsset, das am Ausgang auch einen Koaxanschluss hat, sparst Dir das lange Kabel und kannst vom Ausgang direkt in den Koaxeingang des TV. Normalerweise (!) übertragen solche Systeme im Gebäude ca. 20 m und ausserhalb 100 m. Geht aber immer mit einem Qualitätsverlust einher.

    2. Du brauschst einen HF-Modulator und wandelst das SIgnal am Recorder-Ausgang in ein HF-Signal um und überträgst diese dann über Koax-Kabel zum TV

    Oder du hast am TV auch Audio- und Videoeingang und bleibst bei der Übertragung via Cinch. Ich habe aber keine Erfahrung, wie das über eine solch lange Strecke funktioniert.

    Gruss Saalin
     
  3. maximus

    maximus Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hamburg
    AW: Chinch Adapter

    Hallo saalin,danke für deine Antwort :)

    Das ist jetzt bei mir im Betrieb.Jedoch habe ich dauernd Störungen durch Microwellen und alte Waschmaschinen :rolleyes:

    Wie liegen da die Preise für so ein Modulator?

    Das würde ich dann austesten.Auch hier hätte ich dann die Frage nach den aktuellen Meterpreisen?

    maximus
     
  4. maximus

    maximus Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hamburg
    AW: Chinch Adapter

    Hab mich gerade selber schlaugemacht.

    Der Modulator würde mich ca. 40 Euro kosten.

    Auf was muss ich achten,wenn ich denn ein Chinchanschluß verlegen wollte.Kann ich dafür ein Telefonkabel verwenden?

    maximus
     
  5. saalin

    saalin Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Chinch Adapter

    Hi,

    ich habe auch mal nachgeschaut, das Teil könntest Du so für 20-30 € erhalten.

    Aber wie gesagt, du musst nur umwandeln, wenn dein TV nur einen HF - Eingang hat.

    Du musst aber beachten, dass der Ausgang vom HF - Modulator auf einen bestimmten Fernsehkanal geht. Lässt sich einstellen. Solltest Du am TV Fernsehprogramme empfangen, dann müsstest Du das Kabel ständig umstecken, oder Du brauchst noch eine Empfängerweiche. Beachte aber dann, welche Kanäle du empfängst.

    Gruss Saalin
     
  6. maximus

    maximus Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hamburg
    AW: Chinch Adapter

    Mein TV hat alle Anschlüsse.Ich wollte das Antennenkabel nur aus finanziellen Gründen benutzen.

    Theoretisch könnte ich auch ein Scartkabel verlegen...nur die Kosten für ein 50-60m langes Scartkabel werden wohl recht hoch sein.

    Vielen Dank für deine Hilfe
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Chinch Adapter

    Funkübertragungssets können i.A. keine 50-60m überbrücken (nichtmal im freien!) dazu gibts heutzutage viel zu viele Störungen die das verhindern.

    Per Modulator ginge das schon einfacher, aber bei der Strecke braucht man dann schon einen Antennenverstärker dazwischen da die meisten Modulatoren im UHF Bereich übertragen wo der Verlust durch die Kabellänge am stärksten auftritt. Mit einem Steckernetzteil drei Cinchbuchsen, einer kleinen Platine + UHFMODULATOR kommt man auf ca. 15€. Zu beachten ist aber das die einfachen Modulatoren generell den Ton nur Mono übertragen können.




    Professionelle Modulatoren kosten nicht unter 100€. Klick, Klick oder Klick.
    Über Telefonkabel geht das nicht! dazu müsste man schon recht hochwertiges abgeschirmtes Kabel mit wenigstens 8mm pro Leitung verwenden.

    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2006
  8. maximus

    maximus Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hamburg
    AW: Chinch Adapter

    Danke Gorcon,

    werde mich heute auf die Suche machen und alle Möglichkeiten ausprobieren.

    Ich werde Euch über meine Ergebnisse informieren.

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende :)
     
  9. maximus

    maximus Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hamburg
    AW: Chinch Adapter

    Guten Morgen,

    wie versprochen,hier mein Bericht über die Lösung:

    Habe mir diesen http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTMwMDI0NzE3Nzg=?~template=PCAT_PRODUCT_ZOOMBILDER&alle_bilder=http%3a%2f%2fwww%2eorder%2econrad%2ecom%2fm%2f3000_3999%2f3100%2f3190%2f3196%2f319642_LB_00_FB%2eEPS%2ejpg%3b&product_description=HAMA+HF-+MODULATOR&akt_image=

    Modulator gekauft und eine 50m Koaxleitung über das Dach verlegt.Am Empfangsende ist zwischen dem TV ein anderer HDD Recorder angeschlossen,der wohl das ankommende Signal verstärkt.

    Die Signalqualität ist super.Somit bin ich vollkommen zufrieden.

    Ich danke Euch nocheinmal für Eure Hilfe. :)

    Viele Grüße
    maximus
     

Diese Seite empfehlen