1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

China schießt "Himmelspalast" ins All - Raketenstart geglückt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.263
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    China hat am Donnerstag die Basis für eine Expansion im Weltraum gelegt und ein eigenes Raummodul ins All geschossen. Es soll Andockmanövern und Tests für die Entwicklung einer eigenen chinesischen Raumstation dienen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.825
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Jiuquan / Nordwestchina

    Habe extra noch einmal bei Google geschaut:
    Das Raumfahrtzentrum liegt wirklich fast an der Mongolischen Grenze.
    Zwar nicht sehr weit im Westen, aber "Norden" stimmt...

    Eigentlich versucht man doch die Startplätze so nach wie möglich an den Äquator zu bringen, um die Drehgeschwindigkeit der Erde bestmöglich auszunutzen.

    Weiß jemand warum man das Zentrum gerade dort hingebaut hat?
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: China schießt "Himmelspalast" ins All - Raketenstart geglückt

    Schau Dir mal die Umgebung an, die Position ist dort schon ideal. Viel südlicher kann man nicht wirklich bauen, denn man braucht auch ne ganze, ganze Menge Platz.
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.825
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: China schießt "Himmelspalast" ins All - Raketenstart geglückt

    Habe zufällig die Google Maps noch auf:
    Diese Insel östlich von Vietnam scheint chinesisches Hoheitsgebiet, und dünn besiedelt zu sein...

    Sehe jetzt nicht, wie die heißt - Haikou ist die größte Stadt auf ihr.

    Aber in Start-Richtung Ost liegen die Philippinen und Taiwan...

    Außerdem hat China ja schon beim Bau des Dreischluchten-Damms bewiesen, daß dichte Besiedelung leicht und "human" zu bewältigen ist :-(

    Edit: Muss gerade sehen, daß es auf meine Idee schon "Prior Art" gibt http://de.wikipedia.org/wiki/Hainan_Dao#Raumfahrt

    Anscheinend hat man selbst gesehen, daß der alte Startplatz Nachteile hat...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2011
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: China schießt "Himmelspalast" ins All - Raketenstart geglückt

    Und wann wurde das Kosmodrom Jiuquan gebaut???
     
  6. Purzel 360

    Purzel 360 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: China schießt "Himmelspalast" ins All - Raketenstart geglückt

    Kosmodrom Jiuquan

    Ich würde gerne wissen wie lange China den Alleingang durchhält .
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: China schießt "Himmelspalast" ins All - Raketenstart geglückt

    Lange, sehr Lange. Die ESA ist ein Witz, CSA ist Teil der NASA. Die NASA ist pleite. Die RKA ist schon länger pleite - und die anderen Länder sind ein noch größerer Witz, als die ESA. Damit bleibt nur China übrig.

    Die Russen werden demnächst mit der Soyus einen tödlichen Unfall haben, dann sind deren Projekte nach den USA ebenfalls erledigt. Wenn noch was bgzl. Weltraumforschung kommt, dann von China. Mond, Mars & Beyond => China.

    Und ich geben noch zu bedenken, von den Problemen der Russen mit der Soyus hab ich schon geschrieben, bevor die ihre aktuelle Unfallserie hatten. Und da hatte ich schon ein Ende der Soyus prophezeit und recht gehabt.
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.825
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: China schießt "Himmelspalast" ins All - Raketenstart geglückt

    Joo, 1958 hätte ich auch in der Nachbarschaft von Vietnam kein Weltraumzentrum aufgebaut...

    Aber die Vorteile eines Äquatornahen Starts sollten auch 1958 schon bekannt gewesen sein...
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: China schießt "Himmelspalast" ins All - Raketenstart geglückt

    Klar, aber Äquator ist nicht alles. Die Sowjetunion ist wichtiger gewesen. Und 40 Jahre später baut man nicht anderenorts abermals ein Zentrum auf. Die Russen machen es ja heute nicht mal, obwohl Baikonur nicht mal mehr Staatsgebiet ist.
     
  10. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: China schießt "Himmelspalast" ins All - Raketenstart geglückt

    Na, viel Ahnung hast du nicht. Weißt ja nicht mal, wie Sojus geschrieben wird.
    Aber ist klar, wenn kein Shuttle mehr flugtüchtig ist, müssen die anderen auch
    bald Probleme bekommen.

    :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen