1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

chello Kabelfernsehen in Wien

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von arthos44, 2. Januar 2008.

  1. arthos44

    arthos44 Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    hallo leute,

    habe seit kurzen das neue Digital Plus von upc telekabel wien. das wird jetzt über eine smartcard mit nagra verschlüsselt. es sollte also theoretisch möglich sein es zu knacken (premiere). weiß jemand schon mehr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2008
  2. Boy2006

    Boy2006 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    213
    AW: chello Kabelfernsehen in Wien

    Jop das das Illegal ist...
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.979
    Ort:
    Telekom City
    AW: chello Kabelfernsehen in Wien

    ... theoretisch kann man jede Verschlüsselung knacken. Ist nur 'ne Frage von Aufwand und Zeit. Allerdings gibt es die Nagravsionverschlüsselung in verschiedenen Varianten und die Variante, die Premiere nutzt ist ein Auslaufmodell. Die UPC wird mit Sicherheit keine alte Variante einsetzen.

    Außerdem wird es fraglich sein, ob sich das Knacken der Verschlüsselung für ein paar Kabelkunden für die Hacker lohnt.

    Ein gutes Beispiel ist ein Beitrag aus einem anderen Thread:
    ... der User hat einen Receiver, der weder einen Nagra-Kartenleser noch einen CI-Slot hat und kann damit Premiere sehen, jedoch nicht die von Unitymedia grundverschlüsselten Programme. Sowohl Premiere als auch Unitymedia setzen auf Nagravision, Unitymedia auf eine neuere Variante. RTL ist grundverschlüsselt, kann aber mit jeder gültigen Premiere-K0x-Karte RTL gesehen werden. Der User kann RTL mit seiner EMU aber nicht sehen. In Kürze verschlüsselt Unitymedia für Premiere die Premiere-Programme und der User kann seine neu erworbene Box nur noch für das Programmangebot von ARD und ZDF nutzen.
    Auch im Netz der Unitymedia bleibt die Frage, wie attraktiv das Knacken der Verschlüsselung für Hacker ist, die natürlich auch Zugang zum Netz haben sollten.

    Premiere überlässt die Verschlüsselung immer mehr den Plattformbetreibern und schafft damit für Hacker immer mehr Baustellen. Wenn Premiere auf Sat geknackt wurde, gilt das künftig nicht mehr automatisch für die Kabelverbreitung ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2008
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: chello Kabelfernsehen in Wien

    Ich kann nur berichten, dass die gängige Methode (Codes aus dem Web+Enigma) bei UPC Digikabel in der Slowakei für die dort verfügbaren Nagra Programme nicht funktionieren. Andere, neue Nagraversion. Chello ist aber nur der Produktname für den Internetzugang, das Tripleplay Angebot wird dort als "UPC Triple Play" vemarktet. Ebenso gilt das "UPC Direct" Sat Angebot (welches in SK mit dem Cable inhaltlich identisch ist) als "nicht gecrackt". Nochmal zur Verdeutlichung: Dieses Vorgehen ist illegal, und ich distanziere mich hiermit davon.
     
  5. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Vienna
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Mini
    AW: chello Kabelfernsehen in Wien

    es war ja schon mal interessant zu wissen, ob die smartcard von UPC TELEKABEL z.b. in der dreambox oder anderen kabelboxen läuft, bzw. in den modulen, selbst diese info konnte ich bislang nicht finden.
     
  6. tvjunkie88

    tvjunkie88 Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    163
    AW: chello Kabelfernsehen in Wien

    hallo!

    ich bin schon sehr lange kunde von upc in wien. keine panik, ich möchte nicht premiere für lau gucken oder sonst irgendwelche programme illegal entschlüsseln. ich möchte nur nicht den upc zwags receiver, ohne möglichkeit auf programmsortierung (ala sky uk) nutzen. deshalb werfe ich die frage in den raum, ob schon jemand eine upc digital smartcard in einer dreambox oder einem anderen receiver zu laufen gebracht hat.

    ich habe meine pace box seit november 07, und möchte jetzt auf eine dreambox 600c, bzw. eine blackbox x1c umsteigen, um wieder die reihenfolge der sender selbst bestimmen zu können, bzw auch streaming (hdd) zu betreiben. ich google mich schon seit über zwei monate zu deppen, und finde eigendlich nix konkretes zu diesem thema. ich hab auch die holländischen foren durchsucht, die ja auch upc als kabelprovider haben, aber dort scheint es auch keine erfolge mit upc karten in der dreambox zu geben. (wurde zwar mal "irgendwo" gepostet das es dort funktioniert, ist aber nach meinen recherchen nicht so - lasse mich aber gerne eines besseren belehren).

    hatte zuvor im wiener upc netz einen technisat digital pr-k receiver im einsatz, um die unverschlüsselten digitalen kabelprogramme zu empfangen, der hatte einen betacrypt smartcard reader integriert, dieser konnte allerdings mit der neuen upc karte nix anfangen.... war eh klar... leider hab ich das teil verkauft - nun habe ich aber auch gelesen, dass die vormals in nagra verschlüsselten programme (die mit EPG) nun fta senden, und mit jedem kabel-receiver empfangbar sein sollen. kann das jemand bestätigen?!

    so, bin zwar mehr der lese typ aber ab und zu muss ich auch was schreiben ;-) ich werde mir demnächst ne gscheite linux box zulegen und etwas damit rumspielen. falls ich was rausfinde werde ich es auf jeden fall alle wissen lassen...

    l.g.
    tvjunkie
     
  7. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: chello Kabelfernsehen in Wien

    ist es sicher dass upc challo nagra verwendet? kann dazu niergends fakten finden. wenn ja welche prov. id verwendete upc chello? diese müsste man dann in die sw bei boxen oder modulen intergrieren damit die originalkarten auch verwendet werden könnten.
     
  8. Cable_Vienna

    Cable_Vienna Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    53
    AW: chello Kabelfernsehen in Wien

    Ist wird definitiv Nagra 2 (ID: UP-04) für das komplette Programmangebot verwendet. :)
    Für Besitzer einer UPC Smartcard ist auf der Seite mit dem goldenen Chip das Nagra Kudelsky Group Logo zu sehen.;)
     
  9. tvjunkie88

    tvjunkie88 Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    163
    AW: chello Kabelfernsehen in Wien

    hallo!

    ja, es ist nagra. hab ein foto von der smartcard gemacht:

    [​IMG]

    l.g.
     
  10. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: chello Kabelfernsehen in Wien

    ok, danke! (habe mir meine noch nicht genau angeschaut *ggg*) weis jemand die provider id von upc chello? mit buchstaben bei id kann es ja wohl nicht ganz stimmen?

    kenne nur provder id's (egela ob sat und kabel) die zahlen haben aber keine mit buchstaben???
     

Diese Seite empfehlen