1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Charlie Brown P16?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von geraldk, 6. März 2003.

  1. geraldk

    geraldk Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi.
    Mir ist gestern oder vorgestern aufgefallen , das bei Cartoon die Peanuts per "Jugendschutz" gesperrt war ( um 21.00 Uhr). Kann mir einer erklären , ob das nur ein technischer Fehler war? Das ist doch eigentlich ne Kinder bzw Jugendserie? Ich habe da mal reingeschaut und nichts gefunden was anstössig war .
    Schönen Dank Gerald
     
  2. camilla

    camilla Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Limerick, Ireland
    Hallo gerald,

    ich kann zwar nicht mit einer der Sache dienlichen Antwort dienen, aber ich muß Deinen Beitrag mal für unsere westdeutsch sozialisierten Mitleser übersetzen: breites_

    P16 entspricht im Westen FSK16

    Danke, das wars schon! winken
     
  3. ToSchu

    ToSchu Silber Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Sachs
    Technisches Equipment:
    Philips 55PFK7189; Philips HTB5580G 5.1; MR 400; FireTV2
    das bedeutet aber nicht, das ein (oder zwei) verknö....te Mitarbeiter der FSK für sich in der Serie das "absolute Böse" sehen........ sch&uuml boah! durchein
     
  4. Bernie29

    Bernie29 Gold Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    ?
    Die Peanuts habe ich schon gesehen, da war ich noch ein ganz kleiner Junge (vielleicht 8 oder 9). Die hat bestimmt keine FSK-Sperre. Muß 100 Pro ein technischer Fehler sein.
     
  5. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Die ganze Woche schon durchein Wollte das eigentlich schon längst posten - war aber zu faul.
     
  6. paychen

    paychen Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Berlin
    Auch heute waren die Charlie Brown Show mit FSK 16 verschlüsselt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2010
  7. crisi

    crisi Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Austria - not Australia
    Entweder hab ich ein Dejavue oder das hatten wir schon mal alles breites_ breites_

    Schon vor etlichen Monden hatte ich mal geschrieben das da was nicht hinhauen kann mir dem Jugendschutz.
    Auf dem Filmpalast/Nostalgie waren und sind Moser/Hörbiger Filme gesperrt, dafür sind Filme wie "Das kleine Arschloch" offen und um 20:15Uhr für alle zu sehen sch&uuml

    Und der Film ist doch wirklich ztw. sehr extrem winken
    Also wo bitteschön ist die Logik dieses "Jugendschutzes"
    Ihr in Deutschland seit doch wirklich die ärmsten Schweine weil Ihr euch von diesen alten senilen Trotteln vorschreiben lasst, was Ihr sehen dürft und was nicht. Und wir hier in Österreich hängen leider auch mit drinn und können gar nix machen. Aber das Ihr euch das gefallen lässts wundert mich schon. Ich hätt schon lang mal eine Revolution angefangen breites_ breites_

    Ich hab mal als Ausländer ein Beschwerdemail wegen dem Jugendschutz auf Premiere an die Stelle gesandt, retourbekommen hab ich nie was.

    <small>[ 09. M&auml;rz 2003, 13:51: Beitrag editiert von: crisi ]</small>
     
  8. JFK

    JFK Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hamburg
    Kleines Arschloch ist ab 12...
     
  9. Cyber Warrior

    Cyber Warrior Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    783
    1.) für die FSK regelung, die Vorsperrung etc. kann ja Premiere nix. Die müssen nur dann die Vorgaben umsetzen, gerade Premiere ist in der Vergangheit immer offensiv gegen FSK Regelungen etc. in der Öffentlichkeit vorangegenagen.

    2.) die alten Filme haben halt nach damaligen Standard eine hohe Einstufung bekommen. ein Schimpfwort, etwas nacktes Fleisch reicht vor Jahrzehnetn aus um einem FIlm eine hohe FSK zu verpassen. Und solange keiner einen neuen Antrag auf eine neue FSK Fessetzung stellt, bleiben natürlich die alten Festlegungen zu dne Filmen in kraft. Hier verjährt ja nix etc ... solange Privatpersonen oder Verleiher etc. eben keine Natrag stellen, bleibt alles beim alte ...
     

Diese Seite empfehlen