1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ch. Wulff und der 500.000 € Kredit

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von XL-MAN, 16. Dezember 2011.

  1. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.540
    Zustimmungen:
    1.529
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Wie heute berichtet wird, hat Wulff den Kredit nicht von der Frau eines befreundeten Unternehmers (Geerkens) bekommen, sondern von ihm selbst.
    Somit hätte er die Unwahrheit gesagt.

    En diskussionswürdiges Thema wie ich meine. Hier ein Link dazu.

    Klick
     
  2. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2011
  3. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ch. Wulff und der 500.000 € Kredit

    Na dann auf ein neues. :winken:
    Auch wenn es seine Privatsache ist. :eek:
     
  4. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.540
    Zustimmungen:
    1.529
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ch. Wulff und der 500.000 € Kredit

    Für mich stinkt das Ganze zum Himmel.

    Geerkens zum Spiegel:


    Früher sagte man: "Wer gut schmiert - der gut fährt".
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.307
    Zustimmungen:
    6.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Ch. Wulff und der 500.000 € Kredit

    Also wenn ich mir von meinem Kumpel Geld pumpe um mit etwas zu finanzieren, dann ist das meine Privatsache.
     
  6. meisi

    meisi Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ch. Wulff und der 500.000 € Kredit

    Der "Profillose Handaufhalter" scheint auch noch an Amnesie zu leiden oder der Unternehmer hatte bei der "Kreditvergabe" die Klamotten seiner Frau an.;)

    KLICK
     
  7. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ch. Wulff und der 500.000 € Kredit

    Jung, du bist nicht in Amt und Würden!
    Kapierst du das nicht?
    Oder bekleidest du ein Amt bei den man jeden Verdacht der Bestechlichkeit vermeiden muss?
    Kannst ja mal anfragen ob dir ein Unternehmer 'ne halbe Milo borgt.
    Was wird wohl deine Gegenleistung sei?
    Ein Preisrabat auf eine Reise nach Malle? :eek: :D
     
  8. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.540
    Zustimmungen:
    1.529
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ch. Wulff und der 500.000 € Kredit

    Richtig Eike, Zustimmung.

    Wenn ich aber ein polit. Amt bekleide, bekommt das Ganze den Anschein
    der Vetternwirtschaft.
    Eine Hand wäscht die Andere usw.
    Im Schwäbischen sagt man - das Ganze hat ein G'schmäckle.

    Das war politisch von MP Wulff sehr unklug. Zumahl er eine geschäftl. Beziehung zu Geerkens bis heute abstreitet.
    Mal sehen wie er aus der Nummer raus kommt.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.307
    Zustimmungen:
    6.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Ch. Wulff und der 500.000 € Kredit

    Ich sehe den Tatbestand der Schuld erst dann, wenn sich der Unternehmer einen (politischen?) Vorteil bei Wulf verschafft hat.
    Ist das der Fall, können wir darüber diskutieren wie schnell der Mann weg soll.
    Ist dies nicht der Fall, ist es Privatsache...

    Ich nehme mal an jeder hat so sein Vorleben. Kann man erst Positiker werden wenn man keins hatte? Politiker sind für mich Menschen, keine Götter.
    Habe ich ich privat eine Verfehlung, dann werde ich juristisch zu Verantwortung gezogen. Die selbem Maßstäbe gelten für Politiker.

    Ich will hier Wulf nicht unnötig in Schutz nehmen. Mir ist der Mann völlig egal.
    Aber wir hatten schon ganz andere Affären in der Politik. Nur waren das auch welche.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2011
  10. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ch. Wulff und der 500.000 € Kredit

    Nun, Weihnachten ist nicht mehr weit und ich sehe uns dann ohne Bundespräsi. Wer machtn dann die Ansprache? ;)
     

Diese Seite empfehlen