1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CEO von Time Warner prophezeit Ende des Kinofensters

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Mai 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bisher sind Heimkinoveröffentlichungen neuer Filme erst einige Monate nach der Kinoauswertung im Handel erhältlich. Das sogenannte Kinofenster ist aber bereits seit einiger Zeit Gegenstand heißer Diskussionen. Nun hat Time-Warner-Chef Jess Bewkes erklärt, dass die Veröffentlichungsstrategie im Zeitalter digitaler Piraterie keinen Bestand mehr hat.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: CEO von Time Warner prophezeit Ende des Kinofensters

    Ich bemühe mal meine Glaskugel und prophezeie, dass es die übrigen Filmstudios nicht die Bohne interessiert. Sie sind nur an Gewinnmaximierung interessiert.
     
  3. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: CEO von Time Warner prophezeit Ende des Kinofensters

    Wenn Du Deiner Prophezeihung noch Inhalt hinzufügst, beispielsweise eine logische Begründung für Deine platte Behauptung, könnte eine Diskussion beginnen. Im übrigen ist Gewinnmaximierung ein zentrales Ziel eines jeden nicht gemeinnützigen Unternehmens, falls Dir das noch nicht aufgefallen sein sollte. Ich sehe auch nicht, dass sich Jess Bewkes von diesem Ziel verabschiedet.

    Strotti
     

Diese Seite empfehlen