1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CenterTV- Heimatfernsehen ab Montag

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von tvsüchtel, 8. Oktober 2005.

  1. tvsüchtel

    tvsüchtel Platin Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.448
    Anzeige
    Am kommenden Montag, 10. Oktober ab 9 Uhr startet CenterTV-Heimatfernsehen im analogen Kabelnetz von ish. Man will beim neuen Sender immer live vor Ort sein wenn etwas wichtiges passiert. Nachmittags gibts Mussik und Lifestyle Für die jüngere Zielgruppe und abends ab 20 Uhr will man von aktuellen Kulturereignissen berichten, z.B. aus einem Museum berichten usw.
    jedenfalls wird CenterTV wohl auf dem Platz von VIVAPLUS senden.
     
  2. kio

    kio Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    3
    AW: CenterTV- Heimatfernsehen ab Montag

    Aber auch nur in der Stadt Köln. Im Frühjahr 2006 ist eine Ausdehnung auf Düsseldorf geplant. Alle anderen Regionen in NRW werden weiterhin VIVA PLUS sehen.
     
  3. SABASUS

    SABASUS Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    AW: CenterTV- Heimatfernsehen ab Montag

    Wat schön. Habe gerade die ersten paar Minuten geguckt. Es werden einfach so laufende Bilder aus Kölner Stadtteilen / dem Umland gezeigt.

    Und auf der Homepage www.center.tv steht, daß unter den Moderatoren die süßen Knobloch Zwillinge sind, die früher bei Giga Games mitgemacht haben.

    Jetzt läuft "Konsole Köln" und die Anmoderation: "Wir machen hier Qualitätsfernsehen, auch wenn wir nur 30 Zuschauer zu Hause sitzen haben." :D

    Hach, wirklich schön. Und es freut mich tierisch, daß der Dreck von VivaPlus rausgeflogen ist.
     
  4. SABASUS

    SABASUS Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    AW: CenterTV- Heimatfernsehen ab Montag

    Wie es sich anhört, bekommt Düsseldorf dann ein eigenes Lokalfernsehen, dessen Ablauf / Ausstattung etc so ist wie in Köln, aber mit anderem (Düsseldorfer) Inhalt.

    Was ich heute sah und gesagt bekam, macht Spaß. Man berichtet über Ehrenamtliche, über Vereine, aus irgendeinem Grund werden Pensionierte besonders angesprochen vom Chef (der auch recht oft vom Kölschtrinken redet:) und so'n netter Laberhansel ist, der Spaß dran zu haben scheint, und Profi). Es gibt eine Sendung über/mit Konsolenspielen und so Sprücheklopfern als Moderatoren, von denen sich einer Dr. Bülow nennt, angeblich wegen der ZDF Serie (die aber eine ARD Serie ist), die könnten auch zum WolterTV :). Dort zu Gast wird immer eine Schulklasse aus Köln sein, die gegen die Moderatoren spielt oder so, das sprach mich jetzt nicht wirklich an.
    Endlich hat Köln auch ein Lokalfernsehen!
    Allerdings kommen die Sendungen zur Zeit gleich zweimal direkt hintereinander.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: CenterTV- Heimatfernsehen ab Montag

    ... das nennt sich center.tv Rhein-Sieg und bezieht sich nicht ausschliesslich auf Köln. center.tv Rhein-Sieg wird lt. ish in Kabelnetzen Köln, Hürth, Bonn, Troisdorf-Bergheim, Meckenheim, Rheinbach, Leverkusen, Bensberg, Overath, Kürten, Niederkassel, Königswinter, Frechen, Erftstadt, Wesseling-Sürth, Wesseling-Mitte, Pulheim, Lohmar und Euskirchen auf Kanal S18 verbreitet ...
     
  6. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    AW: CenterTV- Heimatfernsehen ab Montag

    Also die Idee eines lokalen Stadt-Fernsehens ist ja ganz nett. Aber dann bitte richtig professionell und nicht wie vom Hintertupfinger Kegelverein gemacht. Wie sind z.B. bloß diese Knobloch-Zwillinge durchs Casting gekommen? Die eine heißt die Zuschauer herzlich willkommen und guckt dabei verkrampft auf ihren Zettel, statt in die Kamera. Die andere begrüßt ihre Schwester (haben sich ja auch so lange nicht gesehen). Und die Trailer müssen sie auch selber starten. Gibts da keine Regie oder was?
    Alles noch stark verbesserungswürdig. Videotext gibts auch keinen.
     

Diese Seite empfehlen