1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CDU spricht sich für Digitalisierung im Radio aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Januar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.323
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Umstellung auf digitales Radio bleibt ein Streitthema in Deutschland, vor allem die damit verbundene UKW-Abschaltung sorgt für Diskussionen. Nun spricht sich die CDU für einen Ausbau von DAB Plus aus, ein schnelles Ende von UKW sei jedoch unwahrscheinlich.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.170
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Gut dann sollte die CDU auch jeden Bürger ein DAB Gerät spendieren, aus dem Staatshaushalt, oder aus den Einnahmen der Rundfunkgebühr.
    - Wegfall von UKW sollte kein Selbstzweck sein, viele überwiegend viele Deutschländer Menschen brauchen kein digitales Radio.
     
  3. robbe1990

    robbe1990 Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DAB: AugustMB400, PhilipsDA9011, DUAL DAB4, Technisat DAB SWR4 Edition
    DVB-C: Vu+ Ultimo 4K
    MobileRadio: Galaxy S7 (AndroidAuto)
    Es redet doch keiner davon UKW in den nächsten Zwei Jahren abschalten zu wollen. Das ist selbst den DAB Befürwortern klar, das das unmöglich ist.
    Außerdem dafür das die deutschen jedes Jahr tausende von Euros für Smartphones, Flachmänner, Mobilfunkverträge, Spielekonsolen oder Tablets ausgeben, finde ich die Forderung von einem 20€ Euro Radio doch sehr spießig.
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.170
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Warum ?
    Wenn eine Regierung z.b festlegt, das die UKW in zukünftigen theoretischen Falle abgeschaltet wird, dann soll die auch die Kosten der Umrüstung für den Verbraucher übernehmen; zumal es auch viele Menschen gibt, die neue Dinge nicht kaufen wollen, brauchen, oder es sich schlicht nicht leisten können.
    Wer bestellt soll auch zahlen.
    Es gibt keinen faktisch echten Mehrwert für das digitale Radio, vor allen wenn man das nur als Küchenradio nutzt.
    -
    Ein Weg kann aber sein, ein Verkaufsverbot für only UKW Empfänger durchzusetzen, und danach in 20-30 Jahren dann die UKW Bänder abzuschalten.
    -
    Aber ein kurzfristiger Wegfall des UKW Bandes kann nur der Industrie nützen.
    Die dann neue Geräte verkaufen kann.
    Und das ist nicht positiv.
     
  5. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    878
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    Scheint ja jetzt groß in Mode zu sein bei der CDU, immer mehr Nebenbaustellen aufzumachen, um von den wirklichen Problemen und den nicht mal im Ansatz vohandenen Lösungsvorschlägen abzulenken, warum man sich dafür aber gerade ein derartiges Neuland wie DAB+ aussucht......;)
     
  6. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    ist einfach nur wahlkampftaktik.
     
    timecop gefällt das.
  7. Popeye2

    Popeye2 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    alles Quark. Die ÖR haben Milliarden bereits in DAB versenkt, aber es hinkt Lichtjahre hinter DVB und IP streaming hinterher. Es gab wohl wieder einen Wink der Lobbyisten, dem die CDU gefolgt ist.
     
  8. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    53
    20-30 Jahre reichen da nicht, bei uns steht im Wohnzimmer noch eines der ersten UKW-Radios mit Elektronenröhren aus dem Produktionsjahr 1952. Das UKW-Radio funktioniert noch und wird auch täglich genutzt!!!

    Ersatzröhren hab ich auch noch zwei komplette Sätze neuer und ungenutzter Elektronenröhren für das UKW-Radio, so das dieses UKW-Radio wenigstens noch zwei weitere Generationen benutzen werden. Radioempfang ist auch ein bewahrenswertes Kulturgut, wie auch Schallplatten, gedruckte Bücher usw.

    Mit dem Digitalwahn werden Kulturgüter in großem Umfang vernichtet!!!
     
    duddsig und brixmaster gefällt das.

Diese Seite empfehlen