1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Captain Marvel

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von disneyfan5002, 8. März 2019.

  1. disneyfan5002

    disneyfan5002 Silber Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    575
    Punkte für Erfolge:
    103
    Anzeige
    Vor einigen Wochen starb Stan Lee. Er hat fast alle Marvelcomichelden mit erfunden. Wenn das Marvellogo erscheint, sieht man ja normalerweise immer Bilder von vorherigen Filmen des Studios. Diesmal ist das anders, es werden Bilder von Stan Lee gezeigt. Dann folgt ein "Thank you, Stan". Ein angemessene Würdigung, wie ich finde.

    Zum Film: Carol Danvers war Airforcepilotin als sie nach einem Unfall von den Kree gefunden wurde und zu einer Kämpferin mit Superkräften gemacht worden ist. Eines Tages soll sie mit ihren Kollegen zu einer Mission gegen die feindlichen Skrulls gehen. Doch dabei gerät sie in einen Hinterhalt und wird von den Skrulls gefangen genommen. Sie kann aber fliehen und flüchtet zur Erde. Die Skrulls folgen ihr. Sie sind aber eher auf der Jagd nach der Wissenschaftlerin Bannon, weil die ein Antrieb mit dem man mit Lichtgeschwindigkeit reisen kann, erfunden hat. Danvers trifft auf Nick Fury, es wird ihnen schnell klar, das die Skrulls eine Bedrohung für die Erde darstellen, denn die Skrulls sind Formwandler und können sich in jeden Menschen verwandeln. Doch ist wirklich alles so, wie es scheint?


    Auch wenn Captain Marvel nicht die Komplexität der Filme von den Russos hat. Amüsant und flott ist auch dieser Film. Am besten ist der Film immer, wenn Danvers und Fury sich kappeln. Auch die Skrulls haben auch so manch witzigen Spruch drauf. Besonders Thalos, der Anführer. Dabei sind die Effekte und die Actionszenen auf dem gewohnt hohen Marvelstandard. Ein Film der sehr viel Spass macht.,


    Meine Bewertung:08/10
     
  2. fallobst

    fallobst Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    3.021
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    Gestern auch im Kino gewesen klasse unterhaltsamer Film,vor allen die beiden Hauptdarsteller waren ein klasse Duo und natürlich nicht zu vergessen die Katze
     
    Redheat21 gefällt das.
  3. Peter321

    Peter321 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    944
    Punkte für Erfolge:
    123
    War mir nicht sicher ob ich mir den Film wirklich ansehen wollte, nach diesem enttäuschenden Black Panther Film...zum Glück doch so entschieden!

    Stan Lee starb am 12. November 2018, schon etwas länger her als "einige Wochen"...deshalb hatte er doch seinen Auftritt im Film! Dachte erst per Computer, aber die Dreharbeiten starteten im März 2018...wird also doch er gewesen sein!

    Habe mir vorher keine Trailer angesehen, aber mir war schon klar das es nur die Vorgeschichte sein kann da es Ende April mit Endgame weitergeht nach Infinity War!

    08/10 bin ich dabei!

    PS: Endgame wird für mich der letzte Marvel Film sein...mit Guardians of the Galaxy, Ant-Man, Doctor Strange, Spiderman, Black Panther und eigentlich auch Captain Marvel kann ich nix anfangen!

    Die Avengers bleiben Thor, Iron Man, Hulk und Captain America!
     
  4. patissier1

    patissier1 Lexikon

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    25.211
    Zustimmungen:
    4.350
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky De, BeIn Sports, nc+ Sky Italia Cinema
    Die Katze war der Hit. Würde den Film eher 7 von 10 geben.
     
    Redheat21 gefällt das.
  5. disneyfan5002

    disneyfan5002 Silber Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    575
    Punkte für Erfolge:
    103
    Auch nach Endgame werde ich bei Marvel bleiben. Stellt sich die Frage ob Marvel nach Endgame auch mal was neues wagt oder ob man den selben Kurs weiterfährt. Möchte gerne wissen wie es mit den Figuren nach Endgame weitergeht. Ich hoffe ja weiterhin, das es nach Endgame von den Figuren die bleiben, nicht nur Prequels gibt. Sondern wirkliche Fortsetzungen. Auf den Plakaten von Endgame ist von den "Verwehten" nix zu sehen.


    P.S.: Auch mit Captain Marvel ist man sehr erfolgreich. Der Film hat schon nach nur 2 Wochen über 760 Millionen Dollar weltweit eingespielt.
     
    Redheat21 und Peter321 gefällt das.
  6. Peter321

    Peter321 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    944
    Punkte für Erfolge:
    123
    @disneyfan5002
    Das meine ich ja...Thors Vertrag läuft aus, Iron Man weißt man nicht, Captain America läuft aus, Hulk kann sicher irgendwo mal mitspielen.

    Können ja Endgame abwarten! Dann kommt Phase 3:
    Spiderman 2, Black Panther 2, Doctor Strange 2, Guardians 3...dazu Black Widow und 2 andere Einzelfilme.

    Da schaue ich mir lieber die alten Filme nochmal an!
     
  7. Ulti

    Ulti Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    9.003
    Zustimmungen:
    4.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ach ja....

    Captain Rassismus und Sexismus. :D

    Disney musste tonnenweise Tickets kaufen und es wurden tausende negative Reviews gelöscht nur um das Ekelpaket Carol Danvers als Nachfolger für Downey jr. und co. zu installieren.

    Mal ne Frage an die Kollegen hier...

    Sagen wir mal Tom Cruise macht einen neuen Film und sagt auf der Promotour das ihm die Meinung von schwarzen Frauen zu seinem Film egal ist und er mehr Wert auf die Meinung von weißen Männern legt.

    Wie würden die Reaktionen ausfallen? :D

    So und jetzt freuen wir uns alle auf die weiblichen Avengers.... Da brauchen sie aber ne Menge an Arschdoubles. Sie dürfte wohl auch Endgame versauen da sie total overpowered alles platt walzen wird um alle Errungenschaften der andern zu negieren.

    Und dann geht Disney mit diesem schauspielerischen Stillleben als Hauptrolle in die nächste Phase des MCU.

    Kein Iron Man, kein Thor, kein Hulk, kein Cap....nur eine seelenlose Puppe getrieben von einer Agenda.

    Und eine Sache muss ich noch loswerden. Es ist absolut widerlich wie Stan Lees Vermächtnis missbraucht wird um ideologische Botschaften zu verbreiten.
     
  8. disneyfan5002

    disneyfan5002 Silber Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    575
    Punkte für Erfolge:
    103
    Ansonsten geht es dir gut? Ja es stimmt, das Hasskritiken von Rottentomatoes gelöscht worden sind. Woher hast du das, das Disney Tickets gekauft haben soll? Dann bitte ein Quelle. Außerdem Brie Larson ist eine sehr gute Schauspielerin, das hat sie in dem großartigen Film Raum bewiesen. Und sie hat auch in Captain Marvel überzeugt. Außerdem man muss schon eine merkwürdige Fantasie haben, um in dem Film irgendeine Form von Rassismus zu erkennen. Sexismus? Bei einem Film über eine Superheldin? Hast du den Film überhaupt gesehen?
     
  9. disneyfan5002

    disneyfan5002 Silber Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    575
    Punkte für Erfolge:
    103
    Mit Sicherheit wird es Fortsetzungen geben. Es sollen aber auch wieder neue Figuren installiert werden. The Eternals soll verfilmt werden und es wird sogar ein Film über eine Comicfigur geben, die aus Asien stammt.
     
  10. Ulti

    Ulti Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    9.003
    Zustimmungen:
    4.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Disney Confirmed To Have Manipulated Captain Marvel Perception



    Frage an alle die im Kino waren..

    Waren die Kinos ausverkauft in eurer Vorstellung?