1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CANAL+ F: wo sind die radio-sender?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Floez, 23. November 2002.

  1. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    Anzeige
    ich hab heute nachmittag nen suchlauf gemacht: 596 kanäle @ 52 anbieter. weil mir das zu wenig waren, hab ich heute um 20 uhr nochmal einen gemacht. jetzt sinds 638 kanäle bei 52 anbietern.

    ich musste aber feststellen, dass bei CANAL+ frankreich die radiosender nicht mehr zu empfangen sind. sie fehlten schon beim ersten suchlauf und auch beim zweiten kamen sie nicht zurück. mir fiels auf, wiel aus meinem bouquet RADIO INT 2 und FRANCE BLEU fehlen.

    die sender von CANAL+ NL sind alle da.

    könnt ihr die sender auch nicht empfangen oder liegts bei mir?
    warum findet die d-box immer unterschiedlich viele kanäle? (mir fehlen sonst keine sender nur eben jetzt die canal+-radios)
    wieviel sender sind auf 19,2 ° normal?
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Die d-box findet leider bei (fast) jedem automatischen Suchlauf unterschiedlich viele Sender, da nicht jeder einzelne Transponder abgesucht wird, sondern nur diejenigen, auf denen nach Programmlisten (irgendwo auf dem Satelliten "gespeichert", genau verstanden hab' ich das auch noch nicht) auch gesendet wird. Wenn hier Fehler drin sind, dann werden manche Transponder nicht mehr eingelesen und bei einer automatischen Kanalsuche sofort gelöscht...Da hilft dann nur noch mal manuelles Suchen. Automatisch kommen so immer mal ca. 630-640 Sender (wenn die Franzosen-Radios dabei sind auch schon mal 700), wenn man alle manuell absuchen würde käme man zur Zeit so auf ca. 740-750 Senderkennungen.
     
  4. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    ok, danke. im moment sinds halt 52 anbieter und 638 kanäle.

    habt ihr ne ahnung, was für sender bei nem auto-suchlauf nicht gefunden werden?
    ich mach nachher gleich mal nen manu-suchlauf auf den C+-radio-transponder/n.
     
  5. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    ach ja, noch was:

    wenn ich jetzt nur noch manuelle suchläufe mache, aber dabei netzwerksuche und kanäle neu ordnen aktiviere, werden dann alle sender gefunden?
     
  6. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    jetzt antworte ich mir schon wieder selbst. *g*

    ich hab jetzt nochmal ne manuelle kanalsuche gemacht mit den einstellungen die von ner früheren such noch gespeichert waren. die netzwerksuche war aktiviert genau so die kanallisten neu erstellung. es wurden jetzt 52 anbieter und 666 kanäle gefunden, aber wieder ncith die canal+ radios.

    kennt jemand die frequenzen wo die sender sich befinden?
     
  7. epsilon1

    epsilon1 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    Ort:
    zwischen FFM und Gießen
    hallo,
    das mit diesen radio-sendern ist nicht einfach. Der anbieter sendet nicht 100% dvb-norm. Bei manchen receivern werden keine, bei manchen receivern nur drei radio-pakete gefunden. Nun muß mit der audio-taste das gewünschte programm eingestellt werden.
    Auf www.lyngsat.com, dort europa, dann astra 19° findest du den programmanbieter auf seiner sendefrequenz aufgelistet, mehr steht dort nicht. Dann klicke das dig neben dem a an. Nun geht die komplette liste dieses anbieters auf. Schau dort nochmal auf die sendefrequenz, dort stehen nun die sender aufgelistet mit allen daten. Wichtig sind nun die audio-pid. Mit diesen kann man bei den meisten receivern gezielt den gewünschten sender suchen.
    mfg epsilon
     
  8. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    @epsilon: Wir reden hier aber gerade vom Empfang mit der d-box...und da kann man (mit Originalsoftware) keine PID's eingeben. Ist auch seit einigen Wochen (zumindest in diesem Fall) kein Problem mehr, da die französischen Radios jetzt auch als einzelne Kennungen empfangen werden. Nur findet die automatische Suche den ganzen Transponder öfters mal nicht. Der Lyngsat-Typ ist natürlich trotzdem gut, weil dort auch die Frequenz des entsprechenden Transponders zu finden ist.
    Um Floez nicht zu überfordern winken hier mal die richtigen Daten: 12207 MHz, 27500, 3/4, vertikal - mehr Daten braucht man für die dbox sowieso nicht...
     
  9. epsilon1

    epsilon1 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    Ort:
    zwischen FFM und Gießen
    hallo kroes,
    weis ich doch das mit der d-box. Aber wer hier schreibt, gibts da noch welche mit der original-sw?? Ich glaube nicht.
    Übrigens, bei manchen receivern werden diese sender nicht im radiospeicher, sondern im tvspeicher eingelesen. Also sind die sendedaten noch immer nicht 100% dvb-kompatibel.
    mfg,
    epsilon1
     
  10. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    @epsilon1: Schau dir mal deine Signatur an und wende das ganze auf die von Floez an winken "PHILIPS Multimedia Terminal DVB - d-box - BetaNova 2.01" - und ich habe z.B. auch die Original-Software drauf. Ist mit einer Abobox auch nicht ganz so einfach, da Linux draufzuspielen...
     

Diese Seite empfehlen