1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Camp X-Ray

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von seagal1, 16. April 2015.

  1. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    Anzeige
    Inhalt von verleihshop.de:

    "Anstatt wie erhofft als Soldatin im Irak ins Kampfgeschehen eingreifen zu dürfen, muss sich die frischgebackene Rekrutin Amy Cole damit abfinden, als Wärterin in Guantanamo Bay ihren Dienst zu leisten. Doch als sie inmitten der zermürbenden Routine eine vorsichtige Freundschaft zu einem der Inhaftierten aufbaut, muss sie zunehmend erkennen, dass ihr Welt- und Feindbild den moralischen und ethischen Grauzonen der Wirklichkeit um sie herum nicht gewachsen ist."

    Zugegeben, nicht jeder mag Kristen Stewart und es gibt genügend Stewart-Hater, was ich von mir nicht sagen kann. Daher sah ich mir natürlich als Fan auch das neueste Werk an, welches auf BD veröffentlicht wurde.

    Eines vorweg: Das ist kein Mainstream-Film und einige, welche ihn sichten, werden sich kopfschüttelnd abwenden. Mir gefällt der Streifen von Peter Sattler außerordentlich gut, übt er doch leise aber durchaus fest bestimmte Kritik an den USA und deren irrsinniges Guantanamo. Kristen Stewart als Amy Cole, zuerst patriotische Soldatin und voller Glaube an die Sache, bekommt im Laufe des Geschehens immer mehr Zweifel. Man sollte explizit auf die Dialoge zwischen ihr und dem Gefangenen Ali Amir (Peyman Moaadi) achten, zu dem Amy eine gewisse Freundschaft aufbaut, wohlwissend, dass sie entgegen den Dienstvorschriften handelt und hierbei auch den Unwillen ihrer Vorgesetzten auf sich zieht. Gerade diese Gespräche sind es, die Amy ein wenig die Augen öffnen, aber auch ein Hauch von Menschlichkeit in die Mauern des Gefängnisses bringen. Die Folterungen werden nur ansatzweise gezeigt, was ich gut finde, denn der Regisseur versteht es, mit anderen Mitteln auf die Zustände aufmerksam zu machen.
    Für mich einmal mehr ein toller Independent Film, der mir auf ein neues zeigt, weshalb ich Fan von Kristen Stewart bin. Klasse 8/10 Punkte von mir.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2015
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Camp X-Ray

    Kann ich nicht nachvollziehen. Gut so viele Filme mit ihr habe ich noch nicht gesehen, aber einen Grund sie zu hassen gab es da nie.
     
  3. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: Camp X-Ray

    Dann schau dich mal bei schnittberichte.com um, wenn neue Infos zu den erweiterten Fassungen der Twilight Saga kommen. Da wird über sie hergezogen, ohne dass diese User überhaupt andere Filme mit ihr gesehen haben.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Camp X-Ray

    Zu den Twilight Saga Filmen kann ich nichts sagen da ich sie mir nicht angeschaut habe. (ist nicht mein Ding).
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.195
    Zustimmungen:
    3.889
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Camp X-Ray

    Camp X- Ray ist für heute Abend vorgesehen.

    Ich bin eigentlich auch kein Freund von Vampir Filme und auch Serien dieser Art spare ich mir aber nachdem Eike hier von der Twilight Saga geschwärmt hat habe ich sie mir angeschaut. Das ist gut gemachte Unterhaltung. Es gibt weitaus schlechtere Filme;).
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.195
    Zustimmungen:
    3.889
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Camp X-Ray

    Der erste Beitrag von seagal1 passt schon.

    Ich konnte keine großartige schauspielerische Leistung feststellen und die Handlung ist voraussehbar. Meiner Meinung nach hätte mehr Härte dem Film gut getan. So wurde zwar Kritik am System herüber gebracht aber eben nicht konsequent genug. Man hätte hier auch mit Rückblenden arbeiten können.
    So ist mir der Film 5,5/10 wert.
     
  7. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.886
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Camp X-Ray

    INHALT: Die junge Amy Cole (Kristen Stewart) möchte dem Kleinstadtleben entfliehen und schreibt sich kurzerhand beim Militär ein. Nach ihrer Ausbildung hofft sie, ihren Dienst im Irak ableisten zu können, wird aber nach Kuba in das Gefangenenlager von Guantanamo Bay geschickt. Die dort eingesperrten Männer, die ihrer Menschenrechte beraubt sind, leben zum Teil seit acht Jahren an diesem Ort. Cole plagen zunehmend moralische Gewissensbisse aufgrund der ungerechten Behandlung und der Folter der Insassen. In der Folge freundet sie sich mit dem Häftling Ali Amir (Peyman Moaadi) an, für den sie Empathie und Mitgefühl entwickelt. So gut sie kann, versucht Cole ihre Pflicht für ihr Land zu erfüllen, muss sich aber auch der Avancen ihres Vorgesetzten Corporal Randy (Lane Garrison) und dem deutlichen Hass einiger ihrer Kameraden erwehren.

    MEINE KRITIK: Ich habe mich nun auch entschlossen, diesen Film mir anzusehen und im Kern war er durchaus interessant und hatte einige gute Momente. Leider, kratzt er mir zu sehr an der Oberfläche, um letztendlich in meinen Augen Nachhaltigkeit zu erzielen. Wenn überhaupt, wird nur in Ansätzen die Methodik
    von Guantanamo kritisch hinterfragt. Kirsten Steward spielt gut, aber in diesem Film ist jetzt nicht das ganz große schauspielerische Können gefragt. Camp X-Ray, ist eher ein leiser Film um eine ungewöhnliche Freundschaft zweier Menschen, die jeweils auf der anderen Seite des Gesetzes stehen und ein Plädoyer für Menschlichkeit. 6/10

    [​IMG]




     

Diese Seite empfehlen