1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cablecom baut englisches Senderangebot aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.052
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bern - Der schweizer Kabelnetzanbieter Cablecom baut sein englisches Senderangebot aus.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Dennis100

    Dennis100 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Cablecom baut englisches Senderangebot aus

    Davon können sich die deutschen Kabelnetzbetreiber mal ein Stück abschneiden. Warum wird z. B. bei Kabel Deutschland zwar polisches, chinesisches und kroatisches Fernsehen eingespeißt, aber kein englisches? Das würde den deutschen Zuschauern doch am meisten bringen!
     
  3. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Cablecom baut englisches Senderangebot aus

    Die Schweiz ist nicht Mitglied der EU und hat ein ein anderes Medienrecht. Die genannten Sender darf in Deutschland schlicht und ergreifend kein Kabelnetzbetreiber einspeisen.
     
  4. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: Cablecom baut englisches Senderangebot aus

    Das ist wirklich ein bemerkenswertes Angebot. Ich finde auch die Breite beachtlich. Sicherlich muss man Five nicht unbedingt mögen. Aber gerade in Bezug auf englische Umgangssprache kann man da viel mitbekommen, ebenso von den ITV-Serien. Wer auf hochwertige Inhalte Werte legt, findet recht viel bei BBC Three u. Four.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. März 2009
  5. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Cablecom baut englisches Senderangebot aus

    Das ganze Angebot von Cablecom findet man hier:

    cablecom digital tv basic: das Grundangebot

    Es sind aber alle Sender verschlüsselt.

    SD Box = 4 Euro
    HD Box = 10 Euro
    SD Recorder = 13.5 Euro
    HD Recorder = 17 Euro
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.763
    Zustimmungen:
    2.794
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Cablecom baut englisches Senderangebot aus

    Wenn man bedenkt, dass da sogar BBC HD angeboten wird, außerdem die großen französischen und italienischen Sender, dann dürfte das wohl mit Abstand das beste Kabelangebot in Europa sein. Höchstens Belgien hat vielleicht noch eine ähnliche Vielfalt zu bieten.

    Komischerweise fehlen bei Cablecom aber HR, RBB, EinsExtra und ZDFinfo.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2009
  7. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Cablecom baut englisches Senderangebot aus

    Spoonman:
    Eins Extra und ZDF Info kommen ab 17. März auch.
     
  8. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Wer legt diesen Copyright-Betrügern endlich das Handwerk? :eek:
     
  9. comfreak

    comfreak Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Cablecom baut englisches Senderangebot aus

    Warum geht das nicht auch in Deutschland???
    Ich bin bereits dafür zu zahlen. 25 Euro im Monat für folgendes Paket:
    BBC 1, BBC 2, BBC 3, BBC 4, BBC HD, BBC World, ITV1, ITV2, ITV3, ITV4, ITV HD, Channel 4, Channel 4 HD, Film 4, E4, More 4, Five, Fiver, FiveUS, Sky Three, Sky News.
    Am liebsten nicht im digitalen Kabel sondern per IPTV oder per Premiere.
    Also Deutsche Telekom/Premiere, DAS wäre mal ein attraktives Sprachpaket Englisch. Selbst für die reinen BBC Sender fänd ich 15 Euro in Ordnung.
    Aber was soll man machen. Das interessiert die ja doch nicht und bedeutet Verhandlungen über Übertragungsrechte etc... Komisch dass sich das für die Schweizer und Niederländer scheinbar doch lohnt.

    Viele Grüße
    ein Astra 2D geschädigter...
     
  10. comfreak

    comfreak Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Cablecom baut englisches Senderangebot aus

    Die Niederländer sind in der EU und ein kleines Land mit wenigen Kunden. Dort wird aber BBC ins Kabel eingespeist. Die obigen Argumente können also nicht die einzig relevanten sein.
     

Diese Seite empfehlen