1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Busgeld

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von electrohunter, 13. März 2008.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Ich muss mich mal hier jetzt aus******. Ich bin jemand, der immer auf die Geschwindigkeit achtet und eigentlich immer korrekt fährt. Freunde beschweren sich oft, dass ich viel zu genau fahre. Ich habe seit 6-7 Jahren keinen Strafzettel erhalten und geblitzt bin ich auch noch nie. Bis vor 4 Wochen. Mein Auto ist auf meine Mutter angemeldet und ich soll in meinem Kuhdorf 57 statt 50 gefahren haben und muss 15 € zahlen. Okay, das kann passieren, aber ich finde es schon eine Sauerrau, dass in so einen kleinen Dorf, wo es wenige Straßen gibt geblitzt wird. Nun aber was mir heute passiert ist. Ich war einkaufen und bin eine kleine Nebenstraße rein, um die Strecke zu mir abzukürzen. Ich habe nie bemerkt, dass das eine 30er Zone ist, bis heute. Ich fahre bestimmt 40-50 und die Straße ist eng und eine größeres Auto steht rechts an der Fahrbahn. Ich schaue nach vorne und sehe ein Auto das mir entgegen kommt. Mein Gedanke, ich gebe schnell Gas, damit ich noch vor dem entgegegn kommenden Auto an meinem vorbei komme und genau da wo ich Gas gebe, blitzt es. So eine Frechheit, ich könnte ******, ich der immer genau fährt, der immer darauf achtet, werde in einer 30er Zone geblitz. Ich kann nicht genau sagen wie schnell ich war, aber durch das Gas geben war ich bestimmt auf 55-60. 5 Sekunden früher oder später und es wäre kein Auto entgegen gekommen, oder das große Auto wäre nicht an dieser Stelle gestanden, dann wäre nichts passiert, aber so gibt es wohl laut Tabelle bis zu 100 € Strafe und 3 Punkte. Ich finde sowas so unfair.

    Was ist eigentlich, wenn man das Geld einfach nicht zahlen kann, weil man es nicht hat?
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Busgeld

    Trifft häufig diejenigen, die mal aus Unaufmerksamkeit etwas zu schnell fahren. Die "professionellen" Raser achten ja immer peinlich genau auf Kontrollen.

    Allerdings interessiert es das überfahrene Kind nicht, ob es von einem Träumer oder Raser angefahren wurde. :(
    Das ist einfach Pech.
    [​IMG]
     
  3. medebacher

    medebacher Senior Member

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Man nennt es Paradies
    AW: Busgeld

    da hilft nur eins; zahlen und wegstecken ! Mir ist im Oktober ähnliches auf der Autobahn passiert. Urplötzlich 80km und 60km, bumm ! Mein Vordermann fährt genau wie der hinter mir Fahrende das gleiche Tempo. Alle latzen , und wie!!!
    Ich hätte evtl., wenn das Schild nicht so plötzlich dagestanden hätte auch in die Bremse steigen können, viellleicht wäre mein Hintermann aufgefahren, hätte der vor mir Fahrende plötzlich gebremst wäre ich wahrscheinlich aufgefahren,und und und!!!
    Es hätte durch diese Schilder erst was passieren können. Sonst habe ich keine Gefahrenstelle festgestellt. Wie gesagt, die Gefahrenstelle stellten die plötzlich auftauchenden Schilder dar!!!
    Hatte bisher nie einen Punkt oder gar einen Bußgeldbescheid.
    P.S: Seit 2 Wochen habe ich meinen Lappen wieder!
     
  4. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    AW: Busgeld

    Ich habe jetzt den Bußgeldkatalog nicht im Kopf. Aber ab 31 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung innerhalb von geschlossenen Ortschaften ist ein Fahrverbot angesagt. Und 61 km/h innerhalb von Ortschaften hat man schon mal schnell drauf, gerade wenn man überholt. Dumm, wenn dies in einer 30er-Zone passiert. Aber meistens ist man doch langsamer gefahren, als man selbst geschätzt hat. Das Busgeld (wie im Threadtitel geschrieben) für 1 Monat musst Du daher wohl nicht zusammenkratzen. :D
     
  5. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.217
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Busgeld

    Wenn du schon einen Bußgeldbescheid hast (also nicht nur ne simple Verwarnung), kann bei Nichtzahlung theoretisch eine sog. Erzwingungshaft bis zu sechs Monaten gegen dich festgesetzt werden. ;)

    Zahlst du eine Verwarnung nicht, wird erst einmal ein Bußgeldbescheid gegen dich ausgestellt. Dann siehe oben.
     
  6. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Busgeld

    Und was hat das jetzt mit dem Geld für den Bus zu tun? :D

    @ electrohunter

    Wer sich heutzutage ein Auto leisten kann, der kann auch das Bußgeld bezahlen. Wir sprechen hier ja nicht von mehreren hundert Euro.

    Der Staat kommt zu seinem Geld, keine Sorge.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Busgeld

    Sollte der Führerschein entzogen werden, kommt genau der dann als Fortbewegungsmittel ins Spiel.
     
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Busgeld


    1. Ist das nicht mein Auto und 2. wenn man von 200 € im MOnat lebt, kann man nicht einfach 100 € Bußgeld bezahlen :(
     
  9. Pavel2000

    Pavel2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    690
    AW: Busgeld

    Warum soll in einem kleinen Dorf nicht geblitzt werden? Sind die Bewohner dort weniger wert? Gibt's vielleicht sogar ein Gesetz, was das Rasen in Dörfern erlaubt?

    So kann man sich's auch zurechtreden. Grund für den Auffahrunfall wären nicht die Schilder gewesen, sondern fehlender Sicherheitsabstand und mangelnde Aufmerksamkeit.
     
  10. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Busgeld

    Redre kein Misst, dass ist eine Seitengasse, vielleicht 200 Meter lang und außer einer Apotheke ist da nichts, also ich weiß schon was ich schreibe. Das ist Abzockerei und mehr nicht und du kannst mir nicht sagen, dass du immer in einer 30er Zone immer genau 30 fährst. Bist du mal 100%ig 30 gefahren, da kommt man kaum vorwärts.
     

Diese Seite empfehlen