1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesrat will Hersteller auf DAB Plus verpflichten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. September 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit der Verpflichtung von Herstellern auf DAB Plus-fähige Radiogeräte könnte bald Ernst gemacht werden. Der Kulturausschuss des Bundesrates will aber 2019 keine reinen UKW-Radios mehr zulassen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Fragensteller gefällt das.
  2. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    1.008
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Viel zu spät. 2019 erst. Wenn man dann bedenkt, wenn man sich 2019 ein neues Auto kauft wird dies noch ein UKW-Radio besitzen. Dieses Auto fährt also mindestens noch bis 2029 herum, sofern es vorher nicht geschrottet wird.
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Geb ich dir vollkommen recht ... das untestützt nur die Einstellung von UKW, und dann sitzen alle dumm rum mit ihrem UKW-Radio und müssen auf DAB+ umstellen wenn sie "Radio" weiter hören möchten im Auto. Das ist nur eine Unterstützung der Hersteller und der Kunde ist der Dumme.
     
    kingbecher gefällt das.
  4. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    2.431
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    Ich höre zwar nicht mehr über UKW Radio. Aber ich bin gegen eine Verpflichtung. Der Markt regelt das von alleine. Viel wichtiger ist ein zügiger Netzausbau. Außerdem glaube ich nicht dass überhaupt in den nächsten 20 Jahren UKW abgeschaltet wird, das verhindert schon das Föderaler Rundfunksystem wo doch jedes Bundesland sein eigenes Süppchen kochen möchte. Siehe schon mal die große Unterschiede zwischen NRW und Bayern.
     
  5. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn man noch bedenkt das Radios in Haushalten schon mal 30 Jahre benutzt werden. Das neue AV-Receiver bis heute kein direktes digitales KabelRadio per DVB-C Erweiterung akustisch höbar machen außer mit externen Gerät das man jedesmal mit einschalten muß und 20sek warten bis der erste Ton rauskommt, ist das Traurig in diesen Land. Die Idee mit der Pflicht ist nicht neu , nur hatten sich Hersteller und Handel zurück gehalten und die Idee verschwand wieder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2016
  6. sunnydown

    sunnydown Neuling

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    13
    Unser Autoradio hat beides. Aber DAB+ ist schon geil. Während der Autofahrt hören wir jetzt im Radio BOB.
     
    Met-Mann gefällt das.
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Thema verfehlt. 6 ... setzen.
     
  8. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.629
    Zustimmungen:
    3.546
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Analog dazu wäre es sinnvoll, den Verkauf von DVB-T Hardware zu verbieten.
    Oder die Verpflichtung der Info des Wegfalls von DVB-T im Angebotstext einzubauen.
     
  9. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    2019 ist definitiv zu Spät!
    Man muss dieses schon mitte 2017 umsetzen.
    Ich selber schaue auch schon wenn ein Radio ausgetauscht werden muss das es auch DAB+ empfangen kann.
    Ein UKW Only kommt mir nicht mehr ins Haus.
     
    Met-Mann, Cha und Winterkönig gefällt das.
  10. Met-Mann

    Met-Mann Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    DM 8000, Quadbox HD 2400
    Die Hersteller sollten schon verpflichtet werden, beide Tuner einzubauen, da der Markt seit Jahren keine attraktive Ware anbieten will.
    Es gibt ja fast ausschließlich nur Radios in der Luxusklasse, die einen Dab+ Tuner mit Anschlussmöglichkeit für eine externe Antenne haben.
    Die billigen Dab Radios sind in vielen Gebieten wegen schlechter Empfangsleistung besonders in Gebäuden kaum nutzbar. Dab+ ist vor allem im Auto und auf der Arbeit nützlich, wenn kein Internetradio erlaubt ist.
    Die privaten Dudelradios haben eh kein Interesse an Dab+, da wegen der größer werdenden Konkurrenz Marktanteile für Werbeeinnahmen wegfallen dürften.
    Eine Zwangsabschaltung von Ukw muss ja nicht sein.
    Bei der Vergabe und Verlängerung von Sendelizenzen sollten in Zukunft einfach beide Übertragungswege parallel angeboten werden, um auch die Dudelsender auf Dab verfügbar zu machen. Für kleine Spartensender, die wie bisher nur digital senden wollen, reicht auch eine Dab Lizenz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2016

Diese Seite empfehlen