1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesnetzagentur: "Einspeiseentgelte - 'Stichtagsregelung' als Lösung"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.377
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Mit einer Stichtagsregelung wäre der Ausstieg aus dem Einspeiseentgeltmodell möglich, mein Rudolf Boll, Leiter der Pressestelle für den Bereich Telekommunikation bei der Bundesnetzagentur. DIGITAL FERNSEHEN hat sich mit ihm unterhalten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Heimkinofan

    Heimkinofan Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bundesnetzagentur: "Einspeiseentgelte - 'Stichtagsregelung' als Lösung"

    Wenn ich das richtig verstehe, müssen Kabelnetzbetreiber keine Entgelte für die Einspeisung nehmen, machen es aber trotzdem, weil sie es schon immer so gemacht haben und davon jetzt nicht so ohne Weiteres lassen können :love:


    Welchen Stichtag würde Herr Boll denn setzen, das hat DF nicht gefragt...
     
  3. dpeosn

    dpeosn Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bundesnetzagentur: "Einspeiseentgelte - 'Stichtagsregelung' als Lösung"

    Schade dass der Herr Boll nicht gefragt wurde, wie er zu dem Fall arteHD bei KabelBW steht.

    KabelBW weigert sich arteHD einzuspeisen, mit der Begründung, dass Sie dafür Einspeiseentgelte fordern müssen und arte HD verweigert diese Einspeiseentgelte mit der Begründung, dass dies schon mit dem ZDF-Paket bezahlt wurde. Und wir KabelBW-Kunden schauen in die Röhre ;)

    Wie wäre es, wenn Digital Fernsehen auch mal für uns Schwaben und Badener kämpft wie gegen Kabel Deutschland. Da hat es ja super funktioniert.:winken:
     

Diese Seite empfehlen